Hallo.. Jemand einen Rat??? Colesterol zu niedrig

Erstellt 20.10.2021, von Anlua. Kategorie: Neu hier. 5 Antworten.

Hallo.. Jemand einen Rat??? Colesterol zu niedrig
20.10.2021
Meine 15 jährige Tochter is seit ca 2-3 Monaten vegan, ich schon länger und seit Jahren vegetarisch.
Bei einer blutanalyse wurden bei meiner Tochter nun ex[b]trem[/b] niedrige colesterin Werte festgestellt. 33 hdl und 53 ldl. Wie kann man die Werte erhöhen ohne tierische Produkte zu sich zu nehmen?
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.10.2021
Ich kenne mich hier leider zu wenig aus, jedoch vermeide ich vor allem alles aus Sonnenblumenkernen/ ölen und bevorzuge Lein- und Rapsöl, die günstiger bzgl HDL sind. Aber hat der Arzt keinerlei Ratschläge an deine Tochter gehabt?
antworten | zitieren |
20.10.2021
Ich denke auch, dass die Frage direkt beim Arzt besser aufgehoben wäre.
Hab hier was gefunden - vielleicht hilft das ja ein bisschen:
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2004/daz-20-2004/uid-11939
Unter dem Abschnitt Empfehlungen für die Praxis steht:
Der HDL-Stoffwechsel kann durch verschiedene Maßnahmen verbessert werden. Dazu gehören vor allem Veränderungen des Lebensstils, wie Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme, Verringerung der Fettzufuhr mit Bevorzugung ungesättigter Fettsäuren und körperliche Aktivität.

Sollte das nicht ausreichen, wird dann im weiteren Text auf Medikamente eingegangen.
Tierische Lebensmittel würden das Verhältnis nur in eine noch ungünstigere Richtung verschieben - das ist also sowieso keine Lösung.
antworten | zitieren |
20.10.2021
Der Arzt meinte es wäre nicht gut in dem Alter sich nur vegan zu ernähren. Soll täglich avocado, Nüsse, und Gemüse wie linsen, kichererbsen zu sich nehmen. Wollte sie zu Eier überzeugen, aber sie lehnt es strikt ab tierische Produkte zu essen. Vielleicht soja Lecithin in speisseplan hinzufügen und algenoel?
antworten | zitieren |
20.10.2021
  • *gelöscht**


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
21.10.2021
Es gibt leider viele Ärzte, die von der veganen Ernährung bei Kindern und Jugendlichen abraten. Das liegt nicht daran, dass es ungesund ist, sondern dass viele sich nicht damit auskennen und daher lieber abraten, weil sie nicht beraten können. Schade.
Ich würde dir mit deiner Tochter den Besuch bei einem Arzt empfehlen, der sich mit veganer Ernährung gut auskennt und positiv dazu eingestellt ist. Oder einen veganen Ernährungsberater aufsuchen.
Als ersten Schritt würde ich auch mal schauen, ob deine Tochter genug gesunde Fette zu sich nimmt (Avocado, Nüsse, Rapsöl, Leinöl etc.) Grad bei Mädchen im Teenageralter wird fett ja manchmal fälschlicherweise pauschal als etwas schlechtes verteufelt und daher gemieden.

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kurzes über mich



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vorstellung
Hallo liebe Veganerinnen und Veganer, ich werde heuer 65j …
brigitte
11
Smaragdgruen
heute, 07:47 Uhr
» Beitrag
Hallo Vegpool Forum
ich heisse Franz, bin aus Oberösterreich (wohl wahrscheinlic…
Franz23
65
Franz23
12.09.2022
» Beitrag
ich bin auf der suche nach veganen brieffreundschaften
Ich lebe schon eine ganze weile vegan, vorher war ich …
jujajumi
3
kilian
10.09.2022
» Beitrag
Vegane Studentin aus Siegen, Nordrhein-Westfalen - neu in Deutschland
Hallo an alle! Ich heiße Milana und bin Veganerin seit 1 …
misiro
11
misiro
04.09.2022
» Beitrag
Melde mich mal wieder !
Nach einer längeren Pause werde ich hin und wieder mal …
Dana
3
Vegbudsd
29.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.