Vegpool Logo
Beiträge: neue

Probiert: Mövenpick Passionfruit Coconut Vegan

Erstellt 01.05.2024, von kilian. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 10 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.095 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Probiert: Mövenpick Passionfruit Coconut Vegan
01.05.2024
Wie schmeckt die neue vegane Eiscreme von Mövenpick?
Das hat Ulrike für euch getestet!
https://vegpool.de/produkte/moevenpick-passionfruit-coconut-eis-test.html

Habt ihr es schon probiert?

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch472 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
01.05.2024
Dad klingt interessant.
Allgemein bin ich von Ersatzmilchprodukten nicht so überzeugt.
Die Cremigkeit und der Geschmack ist doch nicht so einfach hinzubekommen.
Aber natürlich werde ich diesem hier auch wieder eine Chance geben.
Danke fürs testen.

Kein Benutzerbild
65 PostsLevel 2
01.05.2024
Passionfruit Coconut Vegan habe ich leider noch nirgendwo entdeckt. Das Cherry Brownie von Mövenpick ist aber lecker!

Benutzerbild von Steja
vegan1.124 PostsweiblichDeutschland Level 4
04.05.2024
Ich finde das Eis sehr lecker. Obwohl Kokosraspel drin ist.

Kein Benutzerbild
Elvina
11.05.2024
Ich habe letztes Jahr "Mövenpick Chocolate Chips" probiert und finde es sehr lecker. 😋

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
16.05.2024
Danke sehr Kilian, für deinen Test.

Ist ja schön und gut, wenn Massentierhaltungsmilchverarbeiter-Multies auch vom "Vegan-Hype" (der keiner ist, vegan is nix neues oder ein Trend oder Modeerscheinung) was abhaben wollen....., wie auch Langnese und andere.

Ein Blick in die Zutaten..... - was ich immer zuerst recherchiere, vor Ort oder on.

Zutaten: Wasser, Glukosesirup, Zucker, Passionsfruchtsaft aus Fruchtsaftkonzentrat (6,6 %), Kokosfett, Kokosraspeln (2,2 %), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), SOJAPROTEIN (0,2 %), färbende Gemüsekonzentrate (Karotte, Kürbis), natürliche Aromen, Zitronensaftkonzentrat, Salz, Trägerstoff (Lecithine (SOJA)).
KANN SCHALENFRÜCHTE, MILCH, GLUTENHALTIGE GETREIDE UND EIER ENTHALTEN.
Allergenhinweise: Enthält: Soja und Sojaerzeugnisse.
Kann enthalten: Eier und Eierzeugnisse. Milch und Milcherzeugnisse (einschließlich Lactose). Nüsse und Nusserzeugnisse. Glutenhaltiges Getreide und glutenhaltige Getreideerzeugnisse.

Die Marke ist zwar (wer mehr weiss, solls sagen😉) niemandes Multies-angehörig, selbst ja einer, jedoch dies hier unter anderem stößt mir bitter auf.
"Mövenpick Fine Foods😐
Das Segment umfasst Produkte aus den Kategorien Kaffee, Rauchfischspezialitäten, Salatsaucen, Beefsteak, Tatar und Schokolade.[21] " 😒 Aus Wikip.

Nö, das unterstütze ich NICHT! 3,99 !!😒

2x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.713 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
16.05.2024
Zitat BeaNeu:

Zutaten: Wasser, Glukosesirup, Zucker,


Ich denke, jeder weiß, dass es sich hierbei um eine reine Süßigkeit handelt, die sicher alles andere als gesund sind. Wenn ich so etwas konsumiere sollte mir das klar sein. Genauso "problematisch" sehe ich die Emulgatoren und das enthaltene Salz an.


Zitat BeaNeu:

KANN SCHALENFRÜCHTE, MILCH, GLUTENHALTIGE GETREIDE UND EIER ENTHALTEN.


Ich weiß ich nicht, wieso du das so explizit erwähnst. Das ist ein Disclaimer, der immer dann verwendet wird, wenn das Produkt in einem Werk produziert wird, dass auch eben obige Zutaten verwendet. Dies wird gemacht, um eventuelle Regress-Ansprüche von Allergiker zu vermeiden.


Zitat BeaNeu:
"Mövenpick Fine Foods😐
Das Segment umfasst Produkte aus den Kategorien Kaffee, Rauchfischspezialitäten, Salatsaucen, Beefsteak, Tatar und Schokolade.[21] " 😒 Aus Wikip.

Nö, das unterstütze ich NICHT! 😒


Dann darfst Du aber auch in keinem Geschäft einkaufen, dass solche und ähnliche Produkte verkauft. Bliebe nur noch Veganz, wenn es da noch Geschäfte gäbe oder auf autarker Selbstversorger zu machen.

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan330 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
16.05.2024
Mövenpick gehört meines Wissens nach zum Nestle-Konzern, genau so wie Häagen-Dasz btw. Es sind glaube ich über 1000 Marken.

Benutzerbild von Dana
vegan4.713 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
16.05.2024
Zitat VeggieMatze:
Mövenpick gehört meines Wissens nach zum Nestle-Konzern,.


Mövenpick Eis gehört zu Nestle, der Rest (Mövenpick Fine Food, Restaurants &Resorts, Wein) gehört der Mövenpick Holding

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch815 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.05.2024
Zutaten: Wasser, [b]Glukosesirup, Zucker,


Ich denke, jeder weiß, dass es sich hierbei um eine reine Süßigkeit handelt, die sicher alles andere als gesund sind. Wenn ich so etwas konsumiere sollte mir das klar sein. Genauso "problematisch" sehe ich die Emulgatoren und das enthaltene Salz an.


Erstmal danke sehr für dein Statement.
Ja natürlich. Ach Dana, es ist mein persönlicher Kritikpunkt. In sämtlichen veganen Süssigkeiten und nicht nur da (Schoko, Kekse und eben auch Eis) ist immer am meisten von der Zutat drin, was als 1., 2., 3. genannt wird. ZUCKER. Und wenn es ganz dreist läuft, dann noch Sirupe, Fructose und etliches mehr, wie Wasser und so! Und da lege ich das schon gleich wieder ins Regal. - Ja - stimme dir zu beim letzten Satz, könnte man auch noch markieren.


Ich weiß ich nicht, wieso du das so explizit erwähnst. Das ist ein Disclaimer, der immer dann verwendet wird, wenn das Produkt in einem Werk produziert wird, dass auch eben obige Zutaten verwendet. Dies wird gemacht, um eventuelle Regress-Ansprüche von Allergiker zu vermeiden.

Ist auch mein persönlicher Kritikpunkt, dass das eben so ist, wenns gestattet ist, UND das steht ja in nahezu jedem Produkt, ob vegan oder net, auf der Rückseite der Packung, logisch ist mir das auch klar.
Wollt nur meine persönlichen Kritikpunkte erwähnen. Daraus vollzieht sich dann die Antwort auf die Frage vom Kilian, ob ich das schon bemerkt bzw. probiert hätte.


"Mövenpick Fine Foods😐
Das Segment umfasst Produkte aus den Kategorien Kaffee, Rauchfischspezialitäten, Salatsaucen, Beefsteak, Tatar und Schokolade.[21] " 😒 Aus Wikip.

Nö, das unterstütze ich NICHT! 😒


Dann darfst Du aber auch in keinem Geschäft einkaufen, dass solche und ähnliche Produkte verkauft. Bliebe nur noch Veganz, wenn es da noch Geschäfte gäbe oder auf autarker Selbstversorger zu machen.

Och mensch Dana, ja, das hab ich mir auch öfter gedacht, dass das evtl. jemand hier mäkeln würde. IRGENDWO muss man doch auch mal anfangen, anders zu denken und zu agieren. WIESO sollte ich das unterstützen?
Habe schon sehr oft hier in Treads kundgetan, dass ich, wenn es mal ne Fleischalternative sein soll, Aufstrich oder sonst was, dann nur von rein ethisch agierenden Herstellern, die keinem Konzern angehören, Fleischverarbeiter, Molkereienmulties usw., etwas kaufe.
Bin von klein auf gewohnt, viel Obst und Gemüse (saisonal) zu essen.

DAS ist dann wieder das typische Argument, dass man die Läden dann meiden soll.
Dann dürfte man auch net die Autobahnen befahren usw, - Es gibt so vieles. Lupenrein ethisch handeln, dass alles berücksichtigt wird, kann man nie.
Dafür gibt es zuviel Lobby, System, dass erst durchbrochen werden muss. Ansätze sind da,
Im übrigen, wie woanders gepostet, meide ich seit über nem halben Jahr Aldi und sag das auch.
Lidl mag ich net mehr - ewig her - und hier in Ffm, ist die Dichte der versch. anderen Märkte sehr hoch. Einzig Rewe, DM und ab und an Rossmann suche ich auf, sonst nix. Oder dann, wenn Markt ist.
WIE OFT hab ich mir schon gesagt, normal dürfte ich net mehr zum Rewe oder DM, früher war ich bei auch mal im Alnatura, denn alle drei , z.B., haben auch Milch, Eier, Wurst aus Tier usw. im Sortiment, ist mir klar und dass ich das mitbezahle. Aber ich kritisiere Rewe, DM, falls was ist und da ist im ReweFlyer fast jede Woche was, wo mich aufregt und was Rewe alles fördert - unterstützt, die Lobbies vereint. Da werde ich laut und glaub, hab auch mit anderen schon da und dort was erreicht.
Also dann nur noch im veganen Onlineshop und das Obst und Gemüse, saisonal nur auf dem Markt oder Hofgut oder Bauern, der ohne Tier Landwirtschaft betreibt.
ODER am besten Selbstversorger. - Wo fängt man an und wo hörts auf?

MAN kann aber Dinge in die richtige Richtung bewegen. Mir geht das alles viel zu langsam , aber ich kämpfe dafür!!!

Sorry, Kilian, etwas off topic, aber es hat doch mit dem Produkt zu tun.


4x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Probiert: Bundesliga-Bratwurst von Rügenwalder

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
Thueringerin

gestern
» Beitrag
Smaragdgruen
Smaragdgruen

26. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

24. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

19. Mai.
» Beitrag