Neggst

Erstellt 03.12.2022, von Steja. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 11 Antworten.

Neggst
03.12.2022
https://www.neggst.co/pages/our-plant-based-egg


Hat das schon mal jemand hier getestet. Es klingt zu schön um wahr zu sein, was man auf deren Website liest. :heart:


Ich habe noch etwas dazu gefunden:
https://utopia.de/ratgeber/neggst-veganes-ei-mit-schale-geschmackstest/
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.12.2022
So wie ich den utopia-Artikel verstanden habe, kann man es derzeit noch nicht kaufen.
Auch auf der neggst-Website sehe ich keine Bestellmöglichkeit.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Das ist sicher eine gute Sache für Umsteiger:innen, die gerne ähnliche Sachen essen wie zuvor. Auch für Omnis ist es sicher gut, wenn sie für Veganerinnen kochen möchten, dann kann man das gleiche servieren wie den Omnis. Ich selber brauche es nicht, ich vermisse keine Eier.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Nein, ist das wirklich so wichtig
antworten | zitieren |
03.12.2022

Für mich persönlich ist es nicht wichtig, aber für einige andere vielleicht schon.

Ich fand deine Antwort auf Stejas Beitrag jetzt nicht gerade sehr freundlich. Entschuldige bitte wenn ich das so schreibe.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Wäre heute der 01.04. würde ich an einen Aprilscherz denken: das vegane Ei in "echter" Schale😂 dann doch lieber das Glas.
Probieren würde ich das mal, aber ich vermisse eigentlich auch keine Eier.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Ob wichtig oder nicht, ich weiß gar nicht, ob ich das selber essen wollte,
ABER
ist es nicht genial, was bereits alles möglich ist. Ein Ei nachbauen das glibberiges Eiweiß und ein Dotter hat. Das dann in eine Pelle zu kriegen, die man aufschlagen kann. Wenn es dann noch fast so brät wie ein echtes Ei und auch noch schmeckt, zu einem Preis wie ein Bio-Ei.
Andrea, du sagst es, das klingt wie ein Aprilscherz. ;)

Nussi, ja, sowas ist wichtig!!!
Warum sind viele so aggressiv auf Veganer, weil sie um ihre Genüsse fürchten. Menschen sind Egoisten und verzichten kaum freiwillig auf irgendetwas.
Ich denke, wenn es irgendwann alles in vegan und lecker gibt und das noch bezahlbar ist, erst dann wird vegan gewinnen.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Great response Steja, I like it :clap:
antworten | zitieren |
03.12.2022
Ich denke, dass es auch gerade für vegane Anfänger zum Kochen oder Backen ganz wichtig sein kann, dann haben sie noch eine Möglichkeit mehr das Ei zu ersetzen. Gekochtes Ei wäre mir jetzt auch nicht so wichtig, aber Rührei , vielleicht mit Räucher-Tofu als Fleischersatz würde bestimmt gut schmecken. sicher es gibt schon ein Rezept für veganes Rührei mit normalem Tofu, das kann man ja auch noch weiter benutzen.
antworten | zitieren |
03.12.2022
Muss jeder für sich entscheiden
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kleiner Feigling Special Edition



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Salami und veganer Bacon von "Billie Green"
Wie schmecken die beiden Produkte von der neuen Vegan-Marke…
kilian
3
Salma
heute, 09:37 Uhr
» Beitrag
Vegan-Milker
Ich mache ja meinen Pflanzenmilch oft selbst. Was ich …
lizhan
5
Cumina2
gestern, 09:35 Uhr
» Beitrag
Harry Vegane Pancakes zum toasten
Bei Rewe entdeckt und für euch getestet: [LINK] Hab sie in …
kilian
0
kilian
Samstag, 14:43 Uhr
» Beitrag
Neue Produkte im LEH
Nachdem ich ja praktisch an der "Quelle" sitze, dachte ich …
Dana
150
Dana
03.02.2023
» Beitrag
yfood
Habt Ihr mal von der Firma yfood gelesen oder gehört: Die …
METTA
13
Beatrixy
03.02.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.