Käse

Erstellt 16.02.2021, von Salma. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 74 Antworten.

15.06.2021
Hey, wer sich für veganen Käse interessiert, kann bei Anderson/Cashewbert ein Online-Seminar machen!
Scheinen jede Menge internationale Käse-Profis beteiligt zu sein! Sieht nach ner sehr informativen Veranstaltung aus, auch und gerade für jene, die ihr Business ggf. in die Richtung entwickeln wollen...

"We are proud to announce the biggest vegan cheese event so far, with stories of key people that shaped vegan cheese as it is today and are settling the way for the future. We will also feature workshops and Q&A sessions to empower you to get started....
Videos will be in English, but subtitles in German, Spanish, Dutch and Italian languages will be available) "

4 Tage lang ca 2 Stunden täglich Informationen online im "vegan cheese summer camp"!
(Videos will be in English, but subtitles in German, Spanish, Dutch and Italian languages will be available)

26.07.-29.07.21

https://www.vegancheesesummercamp.com/
https://www.vegancheesesummercamp.com/experts/
Ist jedoch nicht kostenfrei - Frühbucher bekommen aber Rabatt:
"Early Bird: Book before July 1st for as low as €29 (regular price €37)"


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.09.2021
ich hol kilians besprechung vom bedda schmelz-käse hier mal auch rein. derzeit mein favorit

https://www.vegpool.de/produkte/bedda-scheiben-zum-schmelzen-test.html
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
28.09.2021
thema veganer feta/veta

ich hatte den mit chili gekauft, bei lidl, und fand ihn lecker und würd ihn auch wieder kaufen.
https://safos-gmbh.de/en/shop/vegan-products/safos-veta-the-vegan-delight-chili-150g-vacuum/
ich glaub, der vemondo von lidl ist identisch mit dem, bzw. vom selben hersteller.
@dana, weisst du dadrüber was?


den feta von bedda isst mein nicht 100%ig veganer freund recht gern und kauft ihn immer wieder bei veganz... https://kokku-online.de/bedda-hirte-block/?gclid=EAIaIQobChMIpv_3x86h8wIVbkeRBR3r4gfdEAAYASAAEgJmUfD_BwE

der von violife wird auch gern gegessen... https://www.vantastic-foods.com/vegane-lebensmittel/kaesealternativen/kaese-alternativen-am-stueck/violife-block-greek-white-vegane-alternative-zu-feta-200g

der von soyananda wurde im forum auch schon empfohlen, basiert auf fermentiertem soja
https://veganfitness.de/Soyananda-Bio-Alternative-zu-Griechischem-Feta-Natur-200g
antworten | zitieren |
28.09.2021
Zitat Salma:
@dana, weisst du dadrüber was?


Grundsätzlich kann das schon sein. Leider lassen sich da die Discounter wenig in die Karten schauen. Meist steht hinten nur "hergestellt für Aldi/Lidl" drauf. Dies wird so gemacht, um von keinem Hersteller abhängig zu sein. Wir hatten das ja schon mal an anderer Stelle. Da war ein Produkt (ich glaube Frühstücks-Cerealien) in der einen Region vegan und in der anderen nicht. Das lag daran, dass das Produkt von zwei unterschiedlichen Herstellern kam. Da ich aber schon länger nicht mehr bei Lidl war und das Produkt auch noch nicht probiert habe, kann ich leider nicht mehr dazu sagen.
antworten | zitieren |
17.11.2021
Auch die Käsefondues dürfen im Käsethread nicht fehlen:
https://www.vegpool.de/forum/produkte-entdeckungen/probiert-veganes-kaesefondue-von-vegusto-1.html

Irgendwann gibt es keine Ausreden mehr, nicht auf Pflanzenkäse umzusteigen. :thumbup:
antworten | zitieren |
24.11.2021
Also ich bin persönlich sehr zufrieden mit Simply V.
Aber ehrlich gesagt, schmeckte der mir erst nach längerer kompletter Abstinenz in der Richtung.


Tierischer Käse hat ja bekanntlich auch echtes Suchtpotenzial, wie man gut nachlesen kann. Von der Sucht muss man erst weg, dann kann man offen sein für die Alternativen. Und wer richtig tollen Käse (nicht eingeschweißten Scheibengouda) so liebt wie ich, der wird beim direkten Vergleich geschmacklich wohl eher enttäuscht werden. Wobei ich die meisten der von anderen genannten Produkte nicht probiert habe!

Was RICHTIG gut schmeckt, sind die „Käse“- Rezepte von www.lovingitvegan.com.
Auch da muss man sagen, ist es anders als „richtiger“ Käse, aber dafür so umwerfend lecker, dass man den einfach darüber vergisst. Ich habe dort den Feta, so einen „sliceable“ Cheddarartigen und vegane Quesocreme probiert- das ist wirklich was zum Anbieten für alle und aufgrund des präzisen Rezepts absolut gelingsicher.


Ansonsten mein Tipp: Erstmal beim Umstieg auf vegan den Schwung der ersten Neugierde nutzen und sich abseits von Käsealternativen durch alle Aufstriche futtern (=bewusster kalter Entzug!).

Danach hin und wieder mal die eine oder andere Alternative austesten und dabei auf das Schlimmste gefasst sein- manche sind echt scheußlich! Das bedeutet nicht, dass die anderen auch scheußlich sind.
antworten | zitieren |
18.01.2022
Habe einen neuen Lieblingskäse aufs Brot (ist cremig, wenn er warm ist, bröckelig, wenn aus dem Kühlschrank), schmeckt wirklich wie ich es in Erinnung habe vom Original Mutterkuhmilch-Käse mit Walnuss (ich meine es war der von der Marke Rambol). Gekauft sowohl bei Veganz als auch im denn's- Bioladen.


Es gibt ihn aber auch ohne Walnuss, mit Rauchgeschmack, auch empfehlenswert!

Heisst Goudi, Marke ist SAYVE
Bild: ohne Beschreibung
Bild: ohne Beschreibung


antworten | zitieren |
19.01.2022
Und jetzt noch meine Berichterstattung über das "Melt me" von Soyana :heart: https://shop.soyana.com/de/kaese-alternativen/melt-me
Es gibt 2 verschiedene Abpackungen: die kleine 200g Packung ist fester und kann gut auch aufs Brot gegessen werden (Vegane BioMandel-Alternative zu Weichkäse, Raclette, Pizza- & Auflauf-Topping 200 g), während die große 400g Abpackung etwas flüssiger aufbereitet ist, um sie einfach so direkt als Fondue zu verwenden (Vegane BioMandel-Alternative zu Fondue 400 g, Käse-Sauce aus BioMandeln).
17 Rezepte dazu https://soyana.ch/soyana-lebensmittel/vegane-bioalternativen-zu-mozzarella-fondue-weichkase-raclette-auflauf-pizza-topping/melt-me/
Bild: ohne Beschreibung

Wir haben (nach großen Diskussionen - ich hätte nicht mitgefeiert, wenn es Tierleichen auf dem Tisch gegeben hätte, das schaff ich nicht mehr, dann gute Laune zu faken) dann am 1. Weihnachtsfeiertag dieses vegane Fondue gemacht (endlich konnte die schicke Casserole wieder verwendet werden): 2x 400g für 4 Personen - hat gut gereicht.


Dabei haben wir den Topf mit Knoblauch ausgerieben und etwas Kirschwasser noch in die fertige Masse gegeben. Und dann halt klassisch angeröstetes Brot, noch Pickles, Pilze, Ananas etc dazu.

Alle haben zugeschlagen :heart:
Das Einzige, was man nicht hatte, war das "Fädenziehen". Das habe ich bisschen vermisst, aber das gehört halt jetzt beim Fondue der Vergangenheit an - denn es macht glücklich, ein Essen ohne Tierleid :clap:

Sehr leckeres Produkt
antworten | zitieren |
20.01.2022
Zitat Salma:Habe einen neuen Lieblingskäse aufs Brot (ist cremig, wenn er warm ist, bröckelig, wenn aus dem Kühlschrank), schmeckt wirklich wie ich es in Erinnung habe vom Original Mutterkuhmilch-Käse mit Walnuss (ich meine es war der von der Marke Rambol). Gekauft sowohl bei Veganz als auch im denn's- Bioladen.


Es gibt ihn aber auch ohne Walnuss, mit Rauchgeschmack, auch empfehlenswert!

Heisst Goudi, Marke ist SAYVE
Bild: ohne Beschreibung
Bild: ohne Beschreibung



Ich habe gerade eine Email von meinem Veganversand bekommen, dass der Hersteller in Konkurs gegangen ist.
antworten | zitieren |
20.01.2022
Zitat MarionK:
Zitat Salma:Habe einen neuen Lieblingskäse aufs Brot (ist cremig, wenn er warm ist, bröckelig, wenn aus dem Kühlschrank), schmeckt wirklich wie ich es in Erinnung habe vom Original Mutterkuhmilch-Käse mit Walnuss (ich meine es war der von der Marke Rambol). Gekauft sowohl bei Veganz als auch im denn's- Bioladen.


Es gibt ihn aber auch ohne Walnuss, mit Rauchgeschmack, auch empfehlenswert!

Heisst Goudi, Marke ist SAYVE
Bild: ohne Beschreibung
Bild: ohne Beschreibung



Ich habe gerade eine Email von meinem Veganversand bekommen, dass der Hersteller in Konkurs gegangen ist.

Ach mennö, grad gewöht man sich an ein Produkt, und schon verschwindet es wieder....traurig, erstrecht traurig, dass sogar die ganze Marke verschwindet....
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Neuer veganer Pudding von Dr. Oetker



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegi Pfeffersteak
Das vegane Pfeffersteak von Penny finde ich so lecker, …
Silverbakk
0
Silverbakk
gestern, 14:17 Uhr
» Beitrag
Test: Pflanzendrinks für unter 1 Euro / Liter
Viele Pflanzendrinks kosten locker über 2 Euro. Doch was …
kilian
16
Silverbakk
Samstag, 23:27 Uhr
» Beitrag
"Bresso" hat neue vegane Sorten [Test]
Wie die Sorten "Kirschtomage & Chili" und "Knoblauch & …
kilian
4
Sunjo
30.06.2022
» Beitrag
Sojaquark
Nabend! Habe heute bei Denns Sojaquark erstanden. Kennt …
Layla-Eve
16
METTA
28.06.2022
» Beitrag
Beste vegane Käse-Alternativen (Test)
Welche milden veganen Käse-Alternativen schmecken am …
kilian
12
Irbis
28.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.