Vegpool Logo
Beiträge: neue

Vitamin D-Versorgung herausfinden

Erstellt 01.06.2021, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 28 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
vegan41 PostsSonstigeOstfriesland Level 2Supporter
28.08.2021
Vitamin D Mangel hatte sich bei mir vor Jahren auch herausgestellt, obwohl ich allein schon wegen der Hunde täglich zirka zwei Std. draußen bin und vor Ort alles mit dem Rad oder zu Fuß erledige.
Vitamin D, Magnesium, B12 bestelle ich immer bei NaturVital.
(Frei von: Tierprodukten, Weizen, Gluten, Zucker, Soja, künstlichen Aromastoffen, Stärke, Konservierungsmitteln und ohne Gentechnik.)

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.902 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
28.08.2021
Zitat Smaragdgruen:
Wir dachten immer dass es nicht nötig wäre, aber das Buch hat mich/uns überzeugt.

Wird in dem Buch echt pauschal eine Einnahmemenge empfohlen, ohne vorher abklären zu lassen, ob tatsächlich ein Mangel vorliegt? Der Dr. Henrich gehört meines Wissens zu den in "Vegan ist Unsinn" benannten Personen, die die gesundheitlichen Vorteile veganer Ernährung bis zur Falschdarstellung übertreiben.
Die, die hier von regelmäßig hohen Dosierungen schreiben, machen das ja in Absprache mit ihrem Arzt, aufgrund von Testergebnissen.

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
28.08.2021
Aber wir werden noch vorher einen Bluttest machen lassen um sicher zu gehen und dann mal hören was der Arzt dazu sagt. Im Buch wird das so dargestellt als wenn die Einnahmemenge für Erwachsene in etwa zwischen 2000 - 5000 I.E. liegen sollte - also keine konkrete Dosierung.

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
28.08.2021
Zitat Sunjo:

Die, die hier von regelmäßig hohen Dosierungen schreiben, machen das ja in Absprache mit ihrem Arzt, aufgrund von Testergebnissen.


Ich fühle mich mal angesprochen. Ich war erst letztens wieder beim Arzt und habe meine aktuellen Testergebnisse und war ganz leicht geschockt. Ich nehme ja im Sommer auch immer (etwas) weniger, weil es ist ja Sonnenschein......... . Ich hatte im März/April 88 ng/ml und jetzt nur 62 ng/ml. Also mit dem Sonnenschein war das wohl diesen Sommer nichts......... . Also wieder auf die Wintereinnahme zurück. Aber ich liege mit der Einnahme erheblich über den von Smaragdgrün genannten Dosen. Auf jeden Fall würde ich auch erst einmal testen lassen und dann entsprechend aufsättigen bzw. erhalten.

Benutzerbild von Salma
vegan2.466 PostsweiblichBerlinLevel 3
19.10.2022
Zitat kilian:
Wie findet man raus, ob man genug Vitamin D aufnimmt?
Hier erfahrt ihr's.
https://www.vegpool.de/magazin/vitamin-d-versorgung-test.html
Welche Möglichkeiten nutzt ihr (falls überhaupt)?
Ich hol mal den Vitamin D Thread hoch, jetzt kommt die dunkle Jahreszeit, vielleicht hilft es auch unter dem Aspekt :-)

1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.10.2022
Wir nehmen das ganze Jahr über Vitamin D , so alle 5 Tage 5-6 Tropfen. Mal sehen, wie sich das beim nächsten Test auswirkt, beim letzten Test im März war alles so weit ok bei mir, mein Mann wollte nicht schon wieder testen lassen, obwohl er es eigentlich nötiger hätte, da er mehr zu hause verbringt als ich.

Kein Benutzerbild
Vegandrea
19.10.2022
Ich bestelle die D3 Tropfen bei innonature, die sind bio und vegan.
Die empfehlen jeden Tag einen Tropfen, das mache ich seit langem, und mir geht's gut.
Werde Test machen und dann berichten.

Benutzerbild von Steja
vegan1.142 PostsweiblichDeutschland Level 4
19.10.2022
Zitat Vegandrea:
Ich bestelle die D3 Tropfen bei innonature, die sind bio und vegan.
Die empfehlen jeden Tag einen Tropfen, das mache ich seit langem, und mir geht's gut.
Werde Test machen und dann berichten.

Der Test kostet leider Geld. Ich bekomme eine Rechnung vom Labor, bin gespannt, was das kostet, sie ist noch nicht da.
Beim ersten Mal hat meine Ärztin das aus Versehen mit bezahlt und ist dann ziemlich sauer gewesen und hat mich rund gemacht. Sie hat mir auch kein Vitamin D verschrieben. Das hat dann mein lieber Endokrinologe gemacht. Ist aber schon drei Jahre her mindestens.

Benutzerbild von Salma
vegan2.466 PostsweiblichBerlinLevel 3
19.10.2022
https://vegpool.de/magazin/vitamin-d-versorgung-test.html
Im Artikel steht was von ca. 35 Euro für den Test.
Ich selber habe den Test nicht zahlen müssen, da es ja einen Verdacht auf Mangel gab.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Steja
vegan1.142 PostsweiblichDeutschland Level 4
19.10.2022
Salma, woran hast Du den Mangel gemerkt?

1x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Hummus oder Humus - ein nicht ganz unerheblicher Unterschied

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

16. Jun.
» Beitrag
Crissie
Crissie

04. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

02. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

28. Apr.
» Beitrag
Thueringerin

21. Apr.
» Beitrag