Vitamin D-Versorgung herausfinden

Erstellt 01.06.2021, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 13 Antworten.

28.08.2021
Vitamin D Mangel hatte sich bei mir vor Jahren auch herausgestellt, obwohl ich allein schon wegen der Hunde täglich zirka zwei Std. draußen bin und vor Ort alles mit dem Rad oder zu Fuß erledige.
Vitamin D, Magnesium, B12 bestelle ich immer bei NaturVital.
(Frei von: Tierprodukten, Weizen, Gluten, Zucker, Soja, künstlichen Aromastoffen, Stärke, Konservierungsmitteln und ohne Gentechnik.)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
28.08.2021
Zitat Smaragdgruen: Wir dachten immer dass es nicht nötig wäre, aber das Buch hat mich/uns überzeugt.

Wird in dem Buch echt pauschal eine Einnahmemenge empfohlen, ohne vorher abklären zu lassen, ob tatsächlich ein Mangel vorliegt? Der Dr. Henrich gehört meines Wissens zu den in "Vegan ist Unsinn" benannten Personen, die die gesundheitlichen Vorteile veganer Ernährung bis zur Falschdarstellung übertreiben.
Die, die hier von regelmäßig hohen Dosierungen schreiben, machen das ja in Absprache mit ihrem Arzt, aufgrund von Testergebnissen.
antworten | zitieren |
28.08.2021
Aber wir werden noch vorher einen Bluttest machen lassen um sicher zu gehen und dann mal hören was der Arzt dazu sagt. Im Buch wird das so dargestellt als wenn die Einnahmemenge für Erwachsene in etwa zwischen 2000 - 5000 I.E. liegen sollte - also keine konkrete Dosierung.
antworten | zitieren |
28.08.2021
Zitat Sunjo:
Die, die hier von regelmäßig hohen Dosierungen schreiben, machen das ja in Absprache mit ihrem Arzt, aufgrund von Testergebnissen.


Ich fühle mich mal angesprochen. Ich war erst letztens wieder beim Arzt und habe meine aktuellen Testergebnisse und war ganz leicht geschockt. Ich nehme ja im Sommer auch immer (etwas) weniger, weil es ist ja Sonnenschein......... . Ich hatte im März/April 88 ng/ml und jetzt nur 62 ng/ml. Also mit dem Sonnenschein war das wohl diesen Sommer nichts......... . Also wieder auf die Wintereinnahme zurück. Aber ich liege mit der Einnahme erheblich über den von Smaragdgrün genannten Dosen. Auf jeden Fall würde ich auch erst einmal testen lassen und dann entsprechend aufsättigen bzw. erhalten.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hummus oder Humus - ein nicht ganz unerheblicher Unterschied



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Katjes "Chocjes" im Test
Habe sie ausprobiert: [LINK] Wie schmeckt sie euch?…
kilian
12
METTA
08.08.2022
» Beitrag
Tofu "roh" essen
Kann man Tofu eigentlich "roh" essen, ohne ihn vorher zu …
kilian
7
Salma
09.07.2022
» Beitrag
Vegane "Bruzzzler" von Wiesenhof im Test
Die veganen "Bruzzzler" von Wiesenhof sind nicht neu, aber …
kilian
2
Isalabella
08.07.2022
» Beitrag
22 Gründe, warum Veganer keine Milch trinken?
Sommerzeit ist Zeit, um sich auch mal den älteren Artikeln …
kilian
15
METTA
21.06.2022
» Beitrag
Dr. Keller im Interview mit Vegpool
Dr. Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler und ausgewie…
kilian
4
kilian
18.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.