Veganuary: Darum geht's

Erstellt 30.12.2020, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 23 Antworten.

Veganuary: Darum geht's
30.12.2020
Der Veganuary ist ein Aktionsmonat der ganz im Zeichen einer veganen Lebensweise steht.
Worum es genau geht? Hier erfahrt ihr es:
https://www.vegpool.de/magazin/veganuary-januar-vegan.html
Heißt alle Neuankömmlinge, die sich zum Veganuary hier anmelden, bitte besonders herzlich willkommen :-)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.12.2020
hi Kilian
nicht nur ein Aktionsmontag sondern - Monat ! :D , aber ist ansonsten eine gute Idee, denn vielleicht werden aus einem Monat ja auch zwei oder drei..... :thumbup:

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.12.2020
Zitat METTA:nicht nur ein Aktionsmontag sondern - Monat ! :D

du hast recht! :green:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
30.12.2020
Erkläre hiermit das Jahr 2021 als mein persönliches veganes Aktionsjahr. :green:
antworten | zitieren |
30.12.2020
@Vegbudsd: :thumbup: :thumbup: :heart:

lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
30.12.2020
Danke, Dir auch!
Und kommt alle bitte gut ins neue Jahr! Schon aufgefallen? Es knallt bisher zumindest deutlich weniger! Ich sag ja nicht, dass ich mich über Tote und Kranke durch Viren und so weiter freue, Aber für die meisten Tiere war dieses Jahr wohl eher ein Segen!
antworten | zitieren |
31.12.2020
Nicht nur für die Tiere! Anfang des Jahres gab es über Wuhan keinen Smog, seit wer weiß wie vielen Jahren hatten sie dort saubere Luft. In Süditalien bei Gallipoli wurden wieder Delfine gesichtet, meine Nachbarin hat mir ein Video gezeigt von ihren Verwandten dort. Bis dahin waren die Delfine Richtung Sizilien abgewandert.
Auch bei uns waren Luft und Wasser vorübergehend sauberer und - ist euch aufgefallen, wie ruhig es am Himmel war?

Man könnte daraus lernen, wie gut es tut, wenn die Menschen gezwungen sind, mal etwas kürzer zu treten.
Hoffen darf man ja.
Wünsche euch allen einen entspannten, frohgestimmten Übergang ins neue Jahr!

Ach so, zum Veganuary: ich werde das zum Anlass nehmen, mal einen Monat komplett vegan durchzuziehen. Aber die teilnehmenden Unternehmen werde ich keinesfalls durch den Kauf ihrer veganen Fertigprodukte unterstützen :green:
Bei mir werden nur die lokalen Direktvermarkter von frischen Lebensmitteln davon profitieren. Hähä, brauchen die sich gar nix einzubilden, die Konzernsäcke!
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.01.2021
Superidee, Akelei! Ich wünsch dir einen genussreichen gesunden Veganuary! Probiere dich durch die Vielfalt der veganen Gerichte und erzähl gerne von deinen Erfahrungen! Was gibt es heute bei dir?
Liebe Grüße
Crissie
antworten | zitieren |
02.01.2021
Habe heute das hier ausprobiert:

https://www.vegpool.de/forum/vegan-kochen-backen/sojafreier-tofu-burmesischer-kichererbsen-tofu-shan-tofu-1.html

Dazu gab es Rotkohlsalat, selbstgemachte Spätzle (mit ca 1/3 Buchweizenmehl, dann braucht man auch kein Ei) und Champignons.
Den Shan-Tofu habe ich nur in etwas geröstetem Sesam gewälzt und mit Pfeffer und Koriander gewürzt und kurz warmgemacht.
Feine Sache, kann ich empfehlen.
antworten | zitieren |
02.01.2021
Hmm, das hört sich sehr lecker an! Den Kichererbsen Tofu möchte ich auch bald mal probieren.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Lebenshof auf ehemaliger Schweinezucht



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Übersicht: Vegane Thunfisch-Alternativen
Wie kann man veganen Thunfisch ersetzen? Wir haben eine …
kilian
8
Karahama
18.09.2022
» Beitrag
Vegan vom Konzern... gut oder schlecht?
Immer mehr Konzerne bringen vegane Produkte auf den Markt. …
kilian
7
Franz23
16.09.2022
» Beitrag
Selbstoptimierung: Eine gute Sache!
...und keineswegs Selbstausbeutung, Quälerei und Perfektioni…
kilian
8
Franz23
12.09.2022
» Beitrag
Rechtsgutachten: Werbeverbot für Fleisch ist rechtlich möglich
Greenpeace hat ein juristisches Gutachten in Auftrag …
kilian
20
kilian
08.09.2022
» Beitrag
Verbesserungen im Forum
Hier eine Liste für Verbesserungen am Forum. Gerne könnt …
kilian
739
kilian
04.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.