Vegpool Logo
Beiträge: neue

Effektiver Altruismus: Gute Idee oder eiskaltes Kalkül?

Erstellt 27.05.2023, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 9 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.034 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Effektiver Altruismus: Gute Idee oder eiskaltes Kalkül?
27.05.2023
Was hat es mit der Philosophie auf sich?
Es geht darum, möglichst effektiv Gutes zu tun. Aber fühlt sich das auch gut an?
https://vegpool.de/magazin/effektiver-altruismus-sinnvoll.html
Hat ihr euch mit der Idee des Effektiven Altruismus schon mal beschäftigt?
Wie steht ihr dazu?

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Esi
27.05.2023
Vielen Dank für Deinen Artikel, Kilian! Das Thema wurde ja auch hier im Forum kontrovers diskutiert. Ich finde es schwierig und bin für mich persönlich noch zu keinem abschliessenden Urteil gekommen. Im Moment sind für mich Spenden im größeren Umfang sowieso nicht möglich und ich kann nur buchstäblich und im übertragenen Sinne kleinere Beiträge leisten. aber falls sich das -hoffentlich- mal wieder ändern sollte würfe ich wohl auch wie im Artikel beschrieben "zweigleisig fahren".

Kein Benutzerbild
3 PostsLevel 1
20.11.2023
Ich spende sehr viel. Die 10% werden sicher überschritten. Aber ehrlich gesagt, spende ich immer mit einer gewaltigen Wut im Bauch. Ich bin es einfach Leid, mit meinem persönlichen Geld anspenden zu müssen gegen die Missstände, die verursacht werden von Geschäftemachern und Verbrechern. Das Wichtigste finde ich daher politische Arbeit. Damit die Dinge sich ändern.
Ich verstehe den Effektiven Altruismus und handele oft danach, aber ein bisschen was fürs Herz brauche ich auch, deshalb handele ich nicht ausschließlich danach, sondern arbeite auch in einem örtlichen kleinen Tierheim mit und bezahle mit, was wir brauchen.
Außer Tierschutz unterstütze ich z.B. auch Lobbycontrol, weil deren Arbeit so zentral ansetzt. Lobbyismus macht ja viele Missstände möglich, auch bzgl. Tierschutzmängeln.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.848 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
20.11.2023
Zitat Goodwin:
Lobbyismus macht ja viele Missstände möglich, auch bzgl. Tierschutzmängeln.

Wenn man sieht, wieviel die ausbeuterischen Unternehmen durch Lobbyismus erreichen, versteht man, wie sinnvoll es ist, Lobbyorganisationen mit Gemeinwohlorientierung zu unterstützen. Sehr viele Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen sind ebensolche.

Kein Benutzerbild
Rafa1974
20.11.2023
Hallo,

Altruismus bzw. mitfühlendes Handeln nach Effektivität zu beurteilen klingt für mich doch sehr berechnend und kalkulierend.Ich habe dieses Prinzip auch schon in einem Interview dieser militanten Verganerin gehört,die immer wieder sehr provoziert.
Mich überzeugt das ehrlich gesagt nicht.Wenn ich auf mein Herz höre,will ich nicht überlegen,ob sich das lohnt oder nicht bzw. ob ich mein Mitgefühl "effektiver" einsetzen kann oder nicht.
Es geht für mich darum,in meinem Leben,in meinem Kreis das zu tun,was notwendig ist und was ich als Einzelner leisten kann.Nicht mehr und nicht weniger.

Gesperrt: Account auf eigenen Wunsch deaktiviert.
Kein Benutzerbild
3 PostsLevel 1
21.11.2023
Deshalb mixe ich so ein bisschen. Ein bisschen fürs Herz und wo man direkt sieht, was gerade wie hilft, und wo man bestensfalls in glückliche Augen schauen kann. Aber andererseits auch Dinge, wo ich meine, dass meine Spendeneuros einen Unterschied machen, wo ich aber eben leider meistens kein spürbares Feedback bekommen kann.

1x bearbeitet

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan301 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
21.11.2023
Puh, das ist ein spannender Thread. Am Ende des Tages ist es doch eher erheblich, dass sich jemand überhaupt für andere einsetzt. Ob das dann eine prestigewürdigere Sache ist als eine andere ist in meinen Augen erst mal keine schlechte Sache. Ist ja eigentlich wie bei einer Wahl, gebe ich meine Stimme einer etablierten Partei, wo ich weiß, dass ich quasi auch wirklich im Bundes/Landtag vertreten bin oder doch lieber der Splitterpartei der ich viel näher stehe die aber politisch im Alltag nix ausrichten kann. Finde Goodwins Ansatz daher gut und das mache ich auch so (auch wenn ich mir 10% meines Einkommens nicht leisten kann). Ein Teil regelmäßig von Kopf, der andere (größere) Teil vom Bauch gesteuert. Ich gehe damit aber auch nicht hausieren nach dem Motto - guck mal wie schön ich unterstütze - das würde ggf auch wieder eine ganz andere Diskussion öffnen die keiner braucht. Warum spendest und setzt du dich so für Tiere ein wo es so vielen Menschen schlecht geht… Ein einzelner kann ja alleine nicht alle Probleme dieser Welt lösen.
Etwas wirr alles geschrieben, muss das vlt noch mal umschreiben, aber das hat mich irgendwie getriggert.

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.848 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
21.11.2023
Tu Gutes und rede darüber. Es motiviert andere, oder bringt sie überhaupt erst auf die Idee, dass man sich da irgendwie einbringen kann.
Je nachdem, wie man sich für Tiere einsetzt, kann das auch den Menschen nützen. Also z.B. wenn es um die Abschaffung der Massentierhaltung geht.
Ich bleibe dabei, dass ich die Unterstützung von Tierheimen eher kontraproduktiv finde, solange die Hunde und Katzen, die vergleichsweise wenig leiden, für viel Geld mit Fleisch gefüttert werden - zu Lasten der weitaus stärker leidenden und massenhaft getöteten Nutztiere.

Kein Benutzerbild
3 PostsLevel 1
23.11.2023
Es stimmt, niemand kann allein die Welt retten. Am Ende geht es nicht darum, ob jemand möglichst viel tierschutzeffektiv spendet oder sich direkt um Tiere kümmert oder eben auch um Kinder oder andere Bedürftige ..., sondern es geht darum, seine individuellen Möglichkeiten wahrzunehmen, um liebevoll zu leben.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.848 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
26.02.2024
Hier mal die Berichte darüber, was die als am effektivsten eingestuften Organisationen im Jahr 2023 erreicht haben
https://effektiv-spenden.org/blog/effektiver-tierschutz-2023/

Als kleines Beispiel von Aquatic Animal Welfare
Wir schätzen, dass sich jeder $1, der für dieses Programm ausgegeben wird, positiv auf 5.423 Fische und 221.343 Garnelen auswirkt.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Frohe Ostern

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

11. Apr.
» Beitrag
Trillian
Trillian

07. Apr.
» Beitrag
Wo Kala Namak kaufen?
kilian
kilian
13
Lindrix
Lindrix

27. Mär.
» Beitrag
Jelly

26. Mär.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

21. Mär.
» Beitrag