Vegpool Logo
Beiträge: neue

Veganer in Lüneburg!

Erstellt 10.08.2018, von Bablin. Kategorie: Regional vegan. 4 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter1 PostsLevel 1
Veganer in Lüneburg!
10.08.2018
Achtung, ich bin schon "etwas älter" (in Kürze 74) und suche Kontakt zu Veganern in Lüneburg und Umgebung. Vor allem mache ich mir Gedanken, wo und wie ich leben und essen kann, wenn ich mich eines Tages nicht mehr selbst versorgen kann. Gibt es Seniorenzentren, die veganes Essen (bio, vollwertig, mit möglichst wenig Fertigprodukten) anbieten?

Benutzerbild von kilian
vegan7.132 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
10.08.2018
Herzlich Willkommen, Bablin,
schön dass Du mit dabei bist.
Ich kann zwar nicht mit konkreten Tipps in Lüneburg und Umgebung dienen, aber interessieren würde mich, wie Du dazu gekommen bist, vegan zu werden.
Viele Grüße
Kilian

1x bearbeitet

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
10.08.2018
Hallo Bablin,
Freu mich dass hier auch Menschen reiferen Alters mit dabei sind, bin ja auch nicht mehr der Jüngste und ich bin auch recht spät zur veganen Ernährung gekommen. Ich denke du brauchst dir keine Gedanken zu machen über die Ernährung wenn du wirklich mal ins Altersheim musst, die werden dich/uns dann auch vegan versorgen. In Krankenhäusern und anderen Einrichtungen ist vegetarische und vegane Versorgung bereits Standard ! Ich sage mir öfter: Kommt Zeit, kommt Rat !!!

Benutzerbild von Michael64
vegan31 PostsmännlichLevel 2
12.08.2018
Hallo und herzlich willkommen Bablin
Es freut mich vor allem dass hier Vegan wirklich alle Altersgruppen durchzieht.
Ich bin zwar aus dem Saarland, kann mich aber Smaragdgruen nur anschließen. Im Krankenhaus ist vegetarisches Essen schon Standard und man kann auch "Sonder Ernährung" vorab anmelden.
Es gibt ja heute viele Formen der Ernährung, deshalb wurde ich mir nicht so viele Gedanken machen.

Du kannst dich doch aber vorher Informieren, anrufen etc.

Aber ich glaube du hast noch sehr viel Zeit :wink:

1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.744 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
13.08.2018
Hallo Bablin,
auch von mir liebe Grüße, als Eine, die schon 60+ ist :D
Gute Infos gibt es vielleicht auch bei Proveg(früher vebu) Abteilung 50+

Kommentar zu den Krankenhäusern mit vegetarischer Ernährung: also in Lüneburg, da war ich letztes Jahr im Krankenhaus wegen einer akuten Nierenkolik- und das am Anfang des Urlaubes :-/
da musste ich abends von der Jugendherberge Bispingen mit dem Krankenwagen nach Lüneburg. Als ich dann versorgt war und nochmal jemand im Zimmer war wegen Essen am nächsten Tag, bat ich um vegetarische Ernährung(vegan traute ich mich da noch nicht). Am nächsten Tag erhielt ich aber einen normalen Teller und beschwerte mich.
Da gab es einen blöden Kommentar von der Schwester, die das Essen wieder mitnahm :" Sind sie wirklich Vegetarierin oder ist das so ne Modeerscheinung bei Ihnen? " . Ich bekam dann aber schon etwas Vegetarisches... aber am letzten Tag meines Aufenthaltes gab es Mittags Pilze mit Reis. Ich hatte nach ein paar Bissen das Gefühl, dass die Pilze mir heftig im Magen lagen und hörte sofort auf. Das Essen lag mir noch bis nächsten Tag in der Quere. :-(

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Suche Vegane Mamas in Berlin zum connecten

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Johann84
Johann84

30. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

27. Mai.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

13. Mai.
» Beitrag
METTA
METTA

08. Mai.
» Beitrag
Steja
Steja

30. Apr.
» Beitrag