Weihnachtsesssen

Erstellt 19.12.2019, von Dana. Kategorie: Vegan kochen & backen. 109 Antworten.

24.12.2019
Ja, den Worten von Metta möchte ich mich von Herzen gern anschliessen...

  • **

Die vegane Mayonnaise für heute abend ist fertig. Neues Rezept. Premiere. Sehr lecker.

antworten | zitieren |
24.12.2019
Meine Gemüsebrühe für die "Bratensauce" von morgen ist auch schon fertig, die Kartoffel für die Knödel gekocht.
antworten | zitieren |
25.12.2019
Okay, mittags hatten wir die bereits erwähnte Maronensuppe. 4 Sorten Kekse und Lebkuchen. Kaffee, Tee und selbstgemachte Limonade.


Für's Raclette am Abend gab es: selbstgemachte Kräuterzitronenbutter (mit Alsan als Basis) und selbstgebackene Minikräuterbrötchen. Rotkraut, Miniklöße, Falafel, in gemeinsamer Runde geschnippeltes Gemüse (Möhren, Brokkoli, Süßkartoffel, Paprika), Maiskölbchen, Zwiebeln, Oliven, Tomaten, Pilze. Dazu noch Meerrettich, Lebkuchensoße, Erdnusssoße, Paprikaaufstrich und Kirschchutney. Geröstete Pinienkerne und einen Salat (Feldsalat, Chicoree, Birnen) mit Orangendressing. Glühwein. Alles vegan, es war der Wahnsinn :clap:
Für die Nichtveganer gab es zwar noch zusätzlich Käse und Reh, aber sehr dezent (es fiel in der Masse all der anderen Schüsselchen und Tellerchen kaum auf). Und ich bin froh, dass ich mir keinen veganen Fleisch-/Wurstersatz mitgebracht hatte, weil es sowieso schon viel zu viel war ;-)

Nach unserem zweiten Spaziergang (war einfach nötig), gab es dann noch veganes Vanilleeis. :green:

Ich glaube, ich könnte mir eine Wiederholung nächstes Jahr doch ganz gut vorstellen ;-)

antworten | zitieren |
25.12.2019
Schön... :-)
antworten | zitieren |
25.12.2019
Vor den Feiertagen gab es wegen des Essens erstmal etwas Zoff weil ich nun natürlich keinen Vogel zubereiten wollte. Was bei uns vorher Tradition war.

Also haben wir uns für Heiligabend auf Sushi geeinigt für mich Vegan und meine Frau mit Fisch. Und Heute gab es dann für alle meinen Veganen Nudelsalat, das verbuche ich als Sieg ☺
Morgen sind wir eingeladen zum Raclette mit der Zusage das es einiges Veganes geben wird für mich.


Hatte vor Weihnachten etwas Angst gehabt weil es überall Essen gab und nun alle erfuhren das ich jetzt Vegan lebe. Gab natürlich viele Vorurteile und doofe Kommentare aber alles in allem war es halb so wild. War gut vorbereitet 😀
antworten | zitieren |
25.12.2019
:thumbup:
antworten | zitieren |
25.12.2019
Update
======

Zu Weihnachten gab es mittags bei den anderen - fast akzeptabel - Eier-Spätzle mit Zwiebeln und abends Reis-, Herings-, und Kartoffelsalat. Dafür kam heute Mittag die Riesenportion Rinderlende auf den Tisch und abends heißer Stein mit mehreren Fleisch- und Gemüsesorten. Richtig unangenehm war das Frühstück mit stapelweise eingeschweißtem Aufschnitt vom Schwein. Der Anblick bzw. Geruch verdirbt mir mittlerweile schon den Appetit. (Schweinefleisch habe ich schon Jahre vor meiner vegan-vegetarischen Phase nicht mehr gegessen.) Habt Ihr mitgezählt? Dreimal Fleisch am ersten Weihnachtstag!

Wie gesagt, Weihnachten ohne Fleisch geht bei meinen Verwandten gar nicht. Meine Nichte wurde im Zweifelsfall mit den Gemüsebeilagen bewirtet. Einmal hat sie sich vegane Soße von mir erbeten, weil das Essen zu trocken war.

Bei mir gab es an Weihnachten mittags Rote Linsen mit haufenweise indischen Gewürzen (was ich sehr liebe) und vegetarischen Würsten aus dem Glas, die ich noch vor meiner veganen Zeit gekauft hatte, und abends selbstgemachte Gemüsesuppe. Aufwändiger ließ sich bei dem Publikumsverkehr (11 Leute) ohnehin nicht kochen.
antworten | zitieren |
26.12.2019
Bei uns gab es an Heiligabend Raclette und als Nachtisch Herrencreme. Habe Letzteres für mich in vegan vorbereitet. Raclette lässt sich abgesehen vom Käse leicht vegan umfunktionieren. Hätte auch erwartet, dass hier mehr Leute zu Weihnachten Raclette machen, deshalb war es bisher interessant, was für verschiedene Gerichte genannt wurden.
@Lenshar Ich bewundere wie du hinter deine Meinung stehst. Es fehlt mir oft, das auch so zum Ausdruck zu bringen, vor allem wenn andere meine Ernährung kritisieren oder mein Essen genau unter die Lupe nehmen. Trotzdem schade, dass das Thema zu Schwierigkeiten zwischen deiner Mutter und dir führt. Vielleicht bist du in dem Fall auch etwas zu streng mit dir selbst bzw. mit deiner Mutter. Ich habe oft das Gefühl, dass Familie oder Freunde aus einem ganz anderen Blickwinkel auf das Thema schauen und vielleicht braucht es Zeit...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
27.12.2019
Unser Weihnachtsessen,: An Heiligabend gab es Kartoffelsalat mit Grünkernbratlingen und unsere Aus Polen stammende künftige Schwiegertochter hat dann noch einen Hirsesalat und Piroggi mit Sauerkraut/Pilzfüllung gemacht, anschließend gab es noch Spekulatius Kugeln als Nachtisch, alles vegan und super lecker. Am 1. Weihnachtstag gab es selbstgemachte Kartoffelknödel, Rotkohl und Pilz/Maronen-Gulasch, zum Nachtisch Obstsalat und Schoko-Mousse. Am 2.Weihnachtag Mittags waren wir beide allein und es gab die Reste. Abends waren wir zu einem runden Geburtstag eingeladen und wir waren die einzigen Veganer. Um so mehr waren wir überrascht dass die Gastgeber extra für uns veganen Katoffelsalat und vegane Steaks gemacht haben. Das lustige war, der vegane Kartoffelsalat hat den anderen Gästen besser geschmeckt als der "normale". Unser Sohn hat nachträglich noch von dem leckeren Weihnachtsessen geschwärmt, wir haben uns über alles gefreut. Das negative, wir haben dem guten Wein etwas zu viel zugesprochen.
antworten | zitieren |
27.12.2019
[Post gelöscht]
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Verkaufe mein Dörrgerät Steba



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Tamari Sauce, Salzreduziert, Alkoholfrei, natürlich gebraut?
Ich bin auf der Suche nach einer Salzreduzierten, Alkoholfre…
Revan335
3
RiverWright
heute, 12:36 Uhr
» Beitrag
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.761
Crissie
Sonntag, 19:02 Uhr
» Beitrag
veganes Ramen
Hat jemand von Euch schon des öfteren Ramen gegessen ? Ich …
METTA
9
Franz23
30.09.2022
» Beitrag
Was als Ersatz für Reis nehmen, das man auf die gleiche Art zubereiten
Ich will Reis nicht mehr essen wegen der schädlichen …
Zilla
11
Zilla
14.09.2022
» Beitrag
Empfehlungen für Hochleistungsmixer
Welche Hochleistungsmixer könnt ihr empfehlen? Ich würde …
Irbis
1
Dana
09.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.