Vegpool Logo
Beiträge: neue

Was ist der beste Hack-Ersatz für Chilli (con) Carne

Erstellt 16.09.2023, von Libio. Kategorie: Vegan kochen & backen. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Libio
Themen-Startervegan1.318 PostsweiblichBERLINLevel 4
Was ist der beste Hack-Ersatz für Chilli (con) Carne
16.09.2023
Mein Hackersatz, den ich bisher ausprobierte, wird nicht so knusprig, wie ich will. Am besten funktioniert immer noch zerbröselter Tofu.

Ich will heute in den dm und das Angebot durchforsten.
Soja Schnetzel hatte ich schon, aber das war es noch nicht. Ich suche weiter.


Habt ihr einen Tipp?

2x bearbeitet

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan618 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
16.09.2023
Hallo, Libio

im DM gibt es einen Hackersatz aus Sonnenblumen. Der ist recht gut für Bolognese. Ob für
Chili sine carne...? Hab's noch nicht probiert.

SEHR gut ist das Tofu-Gehacktes von Norma, aber ich weiß nicht, ob es in Berlin Norma-Läden gibt. Auch der Norma-Tofu (Räucher-) ist sehr sehr gut. Das Norma-Hack nehme ich z.B. für Zwiebel-Hack-Pfanne, und das wird richtig knusprig!

Benutzerbild von Libio
Themen-Startervegan1.318 PostsweiblichBERLINLevel 4
16.09.2023
Danke Pee-Bee, Norma gibt es, da geh ich nur selten rein, Montag aber mit Sicherheit :)

Und den Sonnenblumenhack probiere ich heute.

Benutzerbild von Cumina2
620 PostsweiblichOberbayernLevel 3
17.09.2023
Blöde Frage - wieso soll Hack in einem Chilli knusprig sein?


Ansonsten - ich finde Beluga-Linsen sowohl für Chilli als auch Bolognese als die beste Alternative und Hack von Lotao.

Kein Benutzerbild
lizhan
17.09.2023
ich mag auch Beluga-Linsen gern und auch noch lieber: Gehackte Cashews und Paranüsse, sofern grad vorhanden, die Nüsse mit anbraten und dann so 5-10 Minuten mitköcheln lassen, funktioniert sehr gut. An 3. Stelle kommt dann zerbröselter Tofu.


Ich hab auch schon die Nuss-Bolo von Fairfood einige Male genommen: https://www.fairfood.bio/alle-produkte/bio-nuss-bolognese-fairtrade-vegan-130-g
scheint relativ teuer, man kriegt aber 4 Portionen aus einem Glas und dann find ich es wieder okay. Aber man kanns auch gut nachmachen, sind auch nur Nüsse und gewürze drin. Ist halt praktisch, wenns mal schnell gehen soll. Aber gibts halt nicht beim Discounter.


Das sonnenblumenhack wird ja öfters löblich erwähnt an verschiedenen stellen, mich hat das bisher immer abgeschreckt wegen der Omega-6-geschichte bei sonnenblumenkernen. Jetzt hab ich aber gelesen, dass wenn die getrocknet werden, dass das dann besser sei diesbezüglich und das Hack deshalb davon nicht betroffen. Aber keine Ahnung ob das stimmt.

Benutzerbild von Libio
Themen-Startervegan1.318 PostsweiblichBERLINLevel 4
17.09.2023
oh, so viele Tipps, danke an euch alle.

Cumina, ich habe auch schon weichere Hackersatz im Chilli gehabt, hat auch geschmeckt. Aber ich mag es lieber eben härter gebraten, dunkelbraun und mit dem Brat-geschmack.
Warum, weiß ich nicht, wohl aus alter Gewohnheit.

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch911 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
17.09.2023
Huhu, Libio,

also ich würde einfach Sonnenblumenkerne nehmen (ist immer in ausreichender Menge in meinem Einholkorb beim DM 😄) und vorher knusprig rösten. Vielleicht noch würzen.

Oder die Reiswaffeln zerbröseln, wo ich den Tipp gelesen hab und ausprobieren möchte - und die ich auch schon aß, lecker als Snack - die machen vielleicht satt, meine Herren.😝
Hatte ich vergessen, letztens zu holen.

Off Topic: also ich hab, seit die Tomaten- oder Nudelsossen (mit Kräuter natürlich) sehr teuer geworden sind, Inflation, nach ner Alternative gesucht und schwups, im DM gefunden, 😄 - seit geraumer Zeit die VeganBolo-Bio vom DM zu 1,35 - wo ich noch Gemüse, wie Paprika oder Mais oder Kräuter und so rein gebe. 😋

2x bearbeitet

Benutzerbild von Steja
vegan1.170 PostsweiblichDeutschland Level 4
21.09.2023
Ich habe zwei Kilo trockenes Hack von Lotao gekauft, auf Empfehlung meiner liebsten veganen Freundin aus Bayern.
https://www.lotao.com/products/lotao-jackfruit-veggie-hack-bio
Für die Bolognese am Wochenende habe ich 150 g genommen, das hat für 12 Portionen gereicht und keiner hat gemerkt, dass es vegan ist.
Man kann es so knusprig braten, wie man möchte. Nicht mit Öl sparen, Fleisch ist auch fettig.

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Suche veganen Quark und körnigen Frischkäse

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
MichaelB
MichaelB

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag