Vegpool Logo
Beiträge: neue

Vegan smoken?

Erstellt 06.09.2018, von Floflo. Kategorie: Vegan kochen & backen. 3 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Floflo
Themen-Startervegan26 PostsmännlichPassauLevel 2
Vegan smoken?
06.09.2018
Hi, meine Familie ist omnivor und im Sommer wird mindestens einmal die Woche der Smoker beheizt.

In der Forensuche hab ich nix gefunden, also hoffe ich, das ist nicht doppelt gemoppelt. :red:

Smoken ist extrem langsam, bei geringer Hitze und hat wenig mit grillen zu tun, wo das Essen scharf angebraten wird.

Hat vielleicht bitte wer ne Idee, was man da reinwerfen könnte?

Gruß Florian

Benutzerbild von Waldkauz86
vegan25 PostsmännlichFrankfurt am MainLevel 2
08.10.2018
Hallo FloFlo,

das "Smoken" ist wie du sagst Niedertemperaturgaren mit entsprechenden Raucharomen. Entsprechend spielt sich das Smoken in Temperaturen zwischen 70 - 140 Grad ab. Ohne jetzt zu recherchieren behaupte ich mal, dass die Zubereitungsmethode mehrheitlich für Fleischgerichte entworfen wurde.

Letztlich wirst du die meisten veganen Produkte dort nicht sonderlich ausgefallen zubereiten können aus verschiedenen Gründen:

- Gemüse oder Obst zu smoken ist nicht sinnvoll. Evtl. eine kurze Zubereitung, um das Gemüse/Obst mit Raucharomen anzureichern. Das lange Garen, auch wenn es nur 90 Grad sind dürften die meisten Vitamine das nicht überleben und die Konsistenz dürfte irgendwann auch weichen.


- Tofu oder Seitan könnte man auf jeden Fall mit einem Smoker bearbeiten. Letztlich geht es da aber auch nur um Anreicherung mit Raucharomen. Da wäre es vielleicht spannend einfach mit verschiedenen Hölzern oder Gewürzen zu experimentieren. Etwas süßlich geräucherter Tofu mit Mango-Chili Sauce :thumbup:

- Pilze fallen leider auch größtenteils raus. Ich könnte mir evtl. nen Kräuterseitling oder einen Steinpilz vorstellen, weil die nicht zu Matsch werden. Allerdings dürften die dann eine Konsistenz annehmen, die eher an einen Korken erinnern.

Geheimtipp:
Räucher- oder Raucharomen lassen sich mit tollen Gewürzen auch ohne Smoker und mit weniger Zeitaufwand herstellen:

Pimento de la Vera
Hickory Rauchsalz

Viel Spaß und guten Appetit :thumbup:



Benutzerbild von Ilseistda
3 PostsLevel 1
22.10.2018
Hallo,
ich könnte mir noch vorstellen, dass vielleicht auch Kartoffeln (Evtl.auch Süßkartoffeln) ein interessantes Aroma annehmen?
LG Ilse

Benutzerbild von Xina
59 PostsLevel 2
24.10.2018
Tempeh sollte auch gut funktionieren, könnte ich mir vorstellen... und ja, auch für Kartoffeln/Süßkartoffeln kann ich mir gute Ergebnisse vorstellen, was ist mit "bissfesten" Gemüsen wie Steckrübe oder Kürbis? Brauchen sicher keine 90 min, aber wäre einen Versuch wert...

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Soja - inzwischen schmeckt es!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Steja
Steja

gestern
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag