Vegpool Logo
Beiträge: neue

Süßlupinen in Salzlake, wie kann man sie selbst einlegen?

Erstellt 31.03.2016, von Lindchen. Kategorie: Vegan kochen & backen. 2 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Lindchen
Themen-Startervegan144 PostsweiblichKölnLevel 2
Süßlupinen in Salzlake, wie kann man sie selbst einlegen?
31.03.2016
Kennt sich jemand aus? :wtf: Ich habe ein Buch über vegane Käseherstellung und bei vielen Rezepten werden als wichtige Zutat in Salzlake eingelegte Süßlupinen verwendet.
Getrocknete Süßlupinen habe ich nun aus Österreich bestellt und würde sie gerne selbst einlegen. Aber: Zuerst kochen? Wie lange? Wie viel Salz? Noch mehr zu beachten? :-/
U.a. in Italien sollen sie überall erhältlich sein, hier habe ich sie nirgendwo bekommen.
Ich freu mich auf Eure Ideen! :D
Liebe Grüße,
Lindchen

Kein Benutzerbild
Nefasu
04.04.2016
Hallo Lindchen,

äußerst interessant!

Ich habe selbst etliche Bücher über vegane Käseherstellung und in praktisch keinem davon werden Lupine verwendet, sondern ausschließlich Cashewkerne und Brottrunk ;)

Ist in dem Buch nicht eine Anleitung zum selbst-einlegen vorhanden?

Ich würde folgendes vorschlagen:
Bereite die Süßlupine nach Anleitung zu und gebe anschließend die Salzlake(Wasser erhitzen und Salz auflösen, dann abkühlen lassen) über die abgetropften Lupinenkerne.

Für eine 3%-Salzlake brauchst du z.B. 3g Salz auf 100ml Wasser, für eine 15%-Lösung 15g auf 100ml und so weiter.
Welche Lösung verwendet wird, müsste doch irgendwo im Buch stehen?

Sonst fang am besten mit einer 15%-Lösung an.
Die meisten Käsesorten (auch vegane) beinhalten ja immer Unmengen Salz ;)

Grüße,
Falk

3x bearbeitet

Benutzerbild von Lindchen
Themen-Startervegan144 PostsweiblichKölnLevel 2
05.04.2016
Hallo Falk,

die Autorin meines Buches ("Käse" vegan), Marie Laforet, hat leider keinerlei Anleitung zum Einlegen von Lupinen dabei, sie arbeitet stets mit fertig (wie auch immer :wtf: ) eingelegten.
Das Buch ist auch textmäßig eher überschaubar.
Aus dem Internet habe ich nun von Privatleuten in Foren einige - voneinander abweichende :| - Hinweise gezogen.
Ich will nun folgendes ausprobieren:
Lupinen 10 - 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Kaltes Wasser zugießen und langsam erhitzen bis kurz vor dem Siedepunkt. (Mögen die roh unverdaulichen Stoffe dann bitte hinfort sein! :-/ )
Dann abspülen, einlegen in Wasser ohne Salz, 2x tägl. wechseln, um Bitterstoffe loszuwerden.
Täglich probieren. Im Kühlschrank aufbewahren.
Wenn die Bitterstoffe (zum Großteil) weg sind, kommt Salz hinzu.
(Ich versuch es vielleicht mal mit 10 %.)

Sollten die Lupinen schlecht werden (oder mir :!: :evil: ), versuche ich es mal mit sofortigem Einlegen in Salzwasser (2x täglich gewechselt, Kühlschrank) nach dem Erhitzen.
Sollte das alles nichts werden, muss ich die armen Teile wohl doch kochen, vermutlich mindestens eine Stunde und die abgetropften Lupinen dann in Salzlake geben.

Es gibt wohl verschiedene Süßlupinenzüchtungen mit mehr oder weniger Bitterstoffen. Habe einen Kommentar gefunden, nachdem sie nicht mal erhitzt werden müssen :oo!?
Keine Ahnung, welche Sorte ich habe, es steht auch keine Anleitung drauf. Sie stammen von der Firma "Power Soja" und sind als Ersatz für Sojabohnen; wenn man keine Sojamilch verträgt, kann man Lupinenmilch machen (vielleicht auch Lupinentofu).

Achtung, wer das hier mal eben überfliegt:

Normale (Garten-) Lupinensamen sind richtig giftig :evil: :evil: :evil: , es geht hier um speziell gezüchtete Süßlupinen!

Vielen Dank für Dein Interesse und Deine Vorschläge, Falk, ich werde Dich wissen lassen, was ich mit den Lupinen gemacht habe (oder sie mit mir). :rolleyes:

LG Lindchen

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Übrige Sahne

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
2
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag
Crissie
Crissie

24. Feb.
» Beitrag
Was gibt's zu essen?
Veganer-Mama
Veganer-Mama
3
Veganer-Mama
Veganer-Mama

21. Feb.
» Beitrag