Vegpool Logo
Beiträge: neue

Seitan

Erstellt 05.01.2019, von Paul.b. Kategorie: Vegan kochen & backen. 2 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter2 PostsLevel 1
Seitan
05.01.2019
Hey,


bin neu hier und wollte mal fragen wie ihr euren Seitan macht, bzw. ob ihr überhaupt Seitan benutzt. Ich würde es gerne mal probieren und um hilfe bitten wie genau man ihn zubereitet.

MfG Paul :)

Kein Benutzerbild
30 PostsweiblichNiedersachsenLevel 2
06.01.2019
Hallo Paul :wink:
vor längerer Zeit habe die ersten Versuche mit Seitan gemacht. Ich habe es komplett selber gemacht, Teig kneten, auswaschen, kochen usw. das war mir dann doch zu viel Arbeit und das Ergebnis war auch nicht so toll ( schwammig und geschmacklos)
Vor kurzem habe ich Seitan-Fix bei Kaufland gefunden und ausprobiert. Habe mich etwas schlau gemacht wie man es am besten zubereitet. Das Ergebnis ist gar kein Vergleich zu meinen früheren "Experimenten" :clap:
Es ist ganz einfach:
Das Pulver mit den trockenen Gewürzen mischen, dabei nicht zu sparsam mit den Gewürzen sein. Welche Gewürze verwendet werden hängt vom Verwendungszweck ab. Ich finde Gyrosgewürz sehr lecker.
Die Flüssigkeiten extra mischen (Brühe,Sojasoße, etwas Öl) Dann die Flüssigkeit mit dem Pulver gut verkneten.
Laut Packungsanleitung soll der Teig in Brühe gekocht werden, das mache ich nicht so. Ich finde das (der?)Seitan wird besser (fester) wenn man ihn dämpft. Einfach in einem Sieb, in einem geschlossenem Topf über Wasserdampf 30-45 Minuten dämpfen. abkühlen lasssen und weiter verarbeiten.


Kein Benutzerbild
Jacqueline
06.01.2019
Hallo Paul,

ich mache es so wie Thekla und verwende das Seitan-Fix. Ich habe es ein Mal selbst hergestellt, aber die Wasserverschwendung beim Auswaschen des Mehls war mir dann doch zu doll. Außerdem spart man mit dem Seitan-Fix eine Menge Zeit.
Wichtig ist, dass du eine gute Marinade herstellst, denn sonst schmeckt es nach nichts :lol: . Ich verwende Sojasoße, Tomatenmark, Hefeflocken und auch ab und an mal Miso - Kräuter dürfen natürlich nicht fehlen.
Ich empfehle auch das Dämpfen, da die Konsistenz einfach besser ist und die Seitanstücke nicht austrocknen, nicht zu weich oder zäh werden.
Viel Spaß beim Ausprobieren und ich hoffe, dass du dann darüber berichtest :D

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Weihnachtsessen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
MichaelB
MichaelB

20. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

12. Jun.
» Beitrag
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag