Vegpool Logo
Beiträge: neue

Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?

Erstellt 01.02.2014, von kilian. Kategorie: Vegan kochen & backen. 4220 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Libio
vegan1.186 PostsweiblichBERLINLevel 4
07.01.2024
Tortelloni-Pfanne
Bild: ohne Beschreibung+



Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
10.01.2024
Gestern gab es mal wieder Pilzpfanne mit Naturreis, nur diesmal viel mehr Pilze als Reis.
Bild: ohne Beschreibung+

Das war wohl Medizin, denn ich bin die erste Nacht seit langem nicht vom Husten aufgewacht. 😝

Benutzerbild von MichaelB
vegan706 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
10.01.2024
Kann sein... Pilze sind richtig gesund!!! 👍😋@Steja...habe ich gerade vorhin nachgelesen, weil meine Frau und ich beim Essen darüber diskutiert haben, ob Champignons viel Protein enthalten...


Apropo,ich hatte heute Abend Spaghetti mit Oliven-Pesto-Arabiata mit einer ganzen Packung braunen Champignons für mich alleine 😅😋
Mega, ich hätte jedes andere Gericht für dieses stehen gelassen...
Bild: ohne Beschreibung+




Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
10.01.2024
Michael, das glaube ich sofort, es sieht super aus, Pilze sind einfach das Größte.

Ich hatte im Rewe Mangold gesehen und gekauft und draus Mangold-Buletten gemacht nach einem Rezept, das meine Mutter von Bekannten auf Mallorca hat. Dazu viel Gemüse und Kartoffeln.
Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
12.01.2024
Unser Abendessen von gestern. Gebratene Austernpilze, Buchweizen mit Paprika, Zwiebel und Knoblauch. Gemüsesuppe aus Brokkoli und Mangold und Gurken-Tomaten-Salat
Bild: ohne Beschreibung+


Mein Frühstück, heute erst 13 Uhr. Gebratene Schnitten mit 1/2 Avocado.
Gemüse und Obst (ohne Foto)
Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.034 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
12.01.2024
Regionalen Bio-Spitzkohl vom Markt (Demeter?) mit Champignons und Zwiebel angebraten 😊
Liebe ich!
Regional schmeckts tatsächlich besser, bilde ich mir ein. Bei Denn's kommt der Spitzkohl aktuell aus Spanien 😐

Benutzerbild von VeggieMatze
vegan301 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
12.01.2024
Tortellini in Sahnesoße mit Gemüse und Brokkolisprossen

Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
13.01.2024
Matze, sieht lecker aus, woher hast du Brokkolisprossen?

Bei uns ging Kochen gestern schnell, Kartoffeln kochen und den Rest auftauen.
Ich habe mal wieder gemerkt, dass es besser schmeckt, wenn man es nicht direkt vorher gekocht hat.

Roulade und Grünkohl
Bild: ohne Beschreibung+


Benutzerbild von VeggieMatze
vegan301 PostsmännlichRhein/MainLevel 4
13.01.2024
Zitat Steja:
Matze, sieht lecker aus, woher hast du Brokkolisprossen?

Bei uns ging Kochen gestern schnell, Kartoffeln kochen und den Rest auftauen.
Ich habe mal wieder gemerkt, dass es besser schmeckt, wenn man es nicht direkt vorher gekocht hat.

Roulade und Grünkohl
Bild: ohne Beschreibung+



Das sieht mega lecker aus, Steja!

Die Sprossen habe ich selbst im Keimglas gezogen, das Saatgut ist von Keimgrün
Bild: ohne Beschreibung+


Geht ganz einfach, das kriege sogar ich hin 😅. Ein paar Stunden einweichen, dann ins Keimglas und morgens und abends mit Wasser auffüllen, ausschwenken und wieder abtropfen lassen. Nach ca. 4-5 Tagen, je nach Saat, sind die Sprossen fertig.

Kein Benutzerbild
56 PostsLevel 2
13.01.2024
Ich koche gerne, sammele auch Kochbücher (wobei ich den Überblick schon lange verloren habe :-) ), gucke auch öfters mal Kochvideos auf YouTube - ich habe aber noch nirgendwo mein Lieblingsgewürz für Eintöpfe, Suppen und Soßen entdeckt (auch bei den veganen Fernsehköchen nicht): den Bockshornklee! Nicht die Samen, sondern die Blätter! Mitgekocht geben die ein wunderbares Umami-Aroma. Bekommt man nur über´s Internet oder vielleicht auch im Asialaden, wobei es da auch große geschmackliche Unterschiede gibt. Am besten war vor 3 Jahren mein selber angebauter Bockshornklee, das werde ich in diesem Jahr auch wieder machen. (In diese Gerichte mache ich auch immer die "Hildegard v. Bingen Gewürze" Galgant, Bertram und Quendel.) Kennt von Euch jmd. die Bockshornkleeblätter und hat die schon mal ausprobiert?

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Nadine.
Nadine.

vor 50 Min
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag