Vegpool Logo
Beiträge: neue

Kennt Ihr den Tahini Shop?

Erstellt 30.10.2014, von VegKati. Kategorie: Vegan kochen & backen. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von VegKati
Themen-Starter3 PostsweiblichMainzLevel 1
Kennt Ihr den Tahini Shop?
30.10.2014
Hallo Leute,
ich bin neu hier. Ernähre mich seit (erst) einem halben Jahr vegan und kenne mich noch nicht so gut mit den Produkten aus.
Da ich sehr gerne backe und vieles ausprobiere bin ich auf ein Rezept mit Tahini Sesampaste gestoßen.
Habe nun einen Onlineshop gefunden der auch vielversprechend aussieht. Und da gibt es wohl verschiedene Sorten von Tahini.

Meine Frage nun:
Kennt Ihr Euch mit den verschiedenen Sorten aus und könnt mir was empfehlen?
Hat schon mal jemand hier bestellt?

[Link entfernt von Kilian]

Ich freue mich auf Antworten und Tipps von Euch!

Benutzerbild von kilian
vegan6.943 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
30.10.2014
Hallo VegKati,

erstmal herzlich Willkommen hier.

Ab und zu melden sich hier neue Benutzer an, die nur das Ziel haben, Links zu streuen mit vorgeblich interessierten Fragen. Daher werden in den ersten Postings von neuen Besuchern keine Links akzeptiert. Wenn sich Benutzer sinnvoll am Forengeschehen beteiligen, dürfen sie gern mal einen (sinnvollen) Link zu eigenen Projekten setzen. Gäbe es diese Regeln nicht, wäre das Forum wohl bald voll mit Links. Daher verzeih mir bitte, dass ich den Link entfernt habe. Allgemein lautete die Frage ja, welche Sorte Tahini zu empfehlen ist.

Viele Grüße

Kilian

Kein Benutzerbild
Ebony
30.10.2014
Hi VegKati, auch von mir ein herzliches Willkommen!

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Tahin: Dunkles Tahin, das aus ungeschältem Sesam und Sesamöl hergestellt wird und weißes Tahin, bei dem der Sesam geschält wurde. Dunkles Tahin schmeckt herber (ich empfinde den Geschmack als bitter), enthält aber z.B. mehr Vitamine. Tahin gibt es mittlerweile fast an jeder Ecke zu kaufen: In asiatischen, orientalischen oder türkischen Läden, im Reformhaus, im Bioladen, veganen Läden oder auch in gut sortierten Lebensmittelgeschäften - auch in Bio-Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Natürlich auch online. Ein online-shop, der von einer Werbeagentur betrieben wird und nichts anderes, als 5 Tahin-Zubereitungen anbietet, wäre allerdings nicht meine erste Anlaufstelle, weshalb das Entfernen des links wohl verschmerzt werden kann :wink: .

Verwendet wird Tahin meist bei der Zubereitung von Brotaufstrichen (Hummus!) oder als Zutat in orientalischen Gerichten (Soßen, Suppen...). Da ist es sehr vielseitig, was es als Backzutat m.M.n. nicht ist.


LG
Ebony


Benutzerbild von kilian
vegan6.943 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
30.10.2014
Hallo Ebony,

ich freue mich, Dich hier wieder begrüßen zu dürfen - hoffe Dir gehts gut! :)
Zum Thema Tahin nochmal sachlich: Das handelsübliche (in Biomärkten) dunkle Tahin schmeckt mir überhaupt nicht. In Hummus usw. wird vermutlich eher helles Tahin verarbeitet, das ich schon wesentlich angenehmer finde, auch wenn ich offenbar nicht so der Tahin-Typ bin.

Viele Grüße

Kilian

Benutzerbild von VegKati
Themen-Starter3 PostsweiblichMainzLevel 1
30.10.2014
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure schnelle Antwort! Das mit dem Link tut mir leid, das werde ich dann nicht mehr machen. Aber ist natürlich auch verständlich.
Meine Frage wurde allerdings nur halb beantwortet :wink:

Ich wollte mal nachfragen, ob Ihr auch schon mal Tahini mit Geschmack probiert habt? In allen Rezepten die ich bisher gesehen habe war immer von dieser normalen Sesampaste die Rede und die hatte ich bisher auch in allen Onineshops gesehen. Nur diese mit Geschmack halt nicht. Naja, außer bei ebay. Aber dann kaufe ich lieber in einem Onlineshop als bei ebay :wink:

Ich hoffe, dass ich jetzt niemandem auf den Schlips getreten bin. Ich freue mich auf jeden Fall auf Euer Feedback!

Viele Grüße
Kati

Kein Benutzerbild
Ebony
30.10.2014
@Kilian: Außer, dass jetzt die Temperaturen außerhalb meines Wohlfühlbereichs liegen, geht's gut :) .

Ich bin auch nicht der große Tahin-Fan. Ich finde, dass es nicht negativ auffällt, wenn man ihn auch beim Hummus einfach weglässt. Aber es gibt Menschen, für die ist es ein Muss, gerade in der türkischen Küche.

@Kati: Warum kaufst du nicht weißes (=milderes) Tahin und experimentierst selbst? Pur ist Tahin allerdings recht üppig, aber z.B. mit Kakao kann das evtl. einen Schokoaufstrich geben (vielleicht überdeckt der Kakao den für mich etwas unangenehmen Beigeschmack des Tahin ?), den man z.B. mit Orangenschale, Zimt, Spekulastiusgewürz etc. aufpeppen kann. Und für Hummus pürrierst du gekochte Kichererbsen, gibst Tahin nach Geschmack zu und experimentierst mit Gewürzen (ich nehme gerne Koriander, Chili und natürlich Knoblauch). In der orientalischen Küche scheint ja auch jede Familie ein anderes Hummus-Rezept zu haben.

Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du etwas Gutes kreierst und hier veröffentlichst :D !

LG
Ebony

Benutzerbild von VegKati
Themen-Starter3 PostsweiblichMainzLevel 1
31.10.2014
Hallo Ebony,

herzlichen Dank für Deine Tipps! Ich werde die auf jeden Fall mal direkt ausprobieren! Und ich hoffe, dass dabei was leckeres rauskommt!
Ich nehme dann wie Du vorgeschlagen hast erstmal das weiße Tahin und mische alles mögliche rein.


Ich werde Dich über meine Küchen-Künste auf dem Laufenden halten!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

Kati

Kein Benutzerbild
Ebony
31.10.2014
Hi Kati,
ich freu' mich schon auf die Ergebnisse deiner Experimente :happy: .
Dir auch ein schönes Wochenende.

LG
Ebony

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Gerätefrage

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
2
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag
Crissie
Crissie

24. Feb.
» Beitrag
Was gibt's zu essen?
Veganer-Mama
Veganer-Mama
3
Veganer-Mama
Veganer-Mama

21. Feb.
» Beitrag