Vegpool Logo
Beiträge: neue

Firma A. Boykott?

Erstellt 16.12.2015, von Caro1994. Kategorie: Vegan kochen & backen. 45 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Caro1994
Firma A. Boykott?
16.12.2015
Einen schönen späten Nachmittag wünsche ich euch allen! :)

Ich würde gerne mal neugieriger Weise eure Meinung zu Firma A. wissen.
Da ich mir nicht sicher bin ob ich Firmennamen hier so öffentlich machen darf, kürze ich sie etwas ab.
Aber ihr wisst alle welche Firma ich meine: Sie ist der verbreitetste Anbieter von veganen Milchersatzprodukten, Puddings und Joghurts.
Die entsprechende Bioschwester ist P.

Jedenfalls frage ich mich ob ihr Produkte dieser Firma/Firmen kauft?
Als ich vegan wurde habe ich fast jeden Tag Produkte dieser Firma gekauft, mittlerweile kaufe ich gar nichts mehr.
Aber nicht weil diese Firma so stark in der Kritik steht.
Denn es ist ja so, dass mit steigender Nachfrage auch mehr vegane Produkte produziert werden.
Ich finde nur, dass die Inhaltsstoffe nicht gerade toll sind und für mich ist ja der hohe Zuckeranteil ein großes Problem wie ihr wisst.
(Da muss ich mich auch erst noch reinfinden, das mit meiner Fructoseintoleranz weiß ich erst seit etwas mehr als zwei Monaten.)
Wie ist eure Meinung zu dem Thema?
Schließlich kann man das auf andere Firmen und Thematiken ausweiten.
Manche Veganer boykottieren ja Firma A. und setzten stattdessen auf die Konkurrenzfirma S. ...
Hoffentlich war das jetzt nicht zu verwirrend.

Liebe Grüße

Caro

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
16.12.2015
Einen guten Abend Caro !

Leider kenne ich mich mit diesen veganen Firmen gar nicht aus.

Ich esse meist Gemuese und Tofu von Taifun oder Sojabohnen.

Obst , Brot und Bratlinge stelle uch meist aus Roten Linsen oder gemahlenem Getreide selbst her .

An Frusttagen koennten :-/ es mal Kesselchips oder Nussriegel werden.

Aber ich versuche mal demnaechst das Rezept fuer selbstgemachte Chips.

Gruesse

Kleeblatt♣

Benutzerbild von flo
1.700 PostsLevel 3
16.12.2015
Hey
meinst Du Alpro und Provamel? (haha, erraten!)
Klar ist das blöd wenn so eine Firma einer Milchfabrik gehört (das wars doch oder?).. aber ein Biomarkt gehört auch Fleischessern... wahrscheinlich. Also dürfte ich ja auch da nicht einkaufen. Also ich finde die Kritik ist berechtigt, setze sie aber nicht um.

... doch eigentlich schon weil ich auch nur selten Yofu kaufe. aber nicht aus prinzip sondern weil ich da nicht so der Fan bin.
LG
FLO

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
16.12.2015
Hey also ich kaufe fast nur Produkte von alpro. Weil sie mir am besten schmecken. Esse jeden tag in der Arbeit zu mittag den 500g Becher Joghurt und Obst.
und das mit der Milchproduktion von der Firma hat flo recht. Wichtig ist in meinen Augen dass man halt das vegane anstatt das andere kauft.
Provamel und Sojade schmecken mir nicht so, deshalb kaufe ich alpro.
LG SariK

Benutzerbild von rucola
vegan335 PostsweiblichBayern Level 2
16.12.2015
Ich kaufe schon Produkte der genannten Firma. Nicht oft, weil ich es einfach nicht so oft brauche, aber ich boykottiere sie nicht.
Sehe es wie flo, durch meinen Einkauf erwerbe ich ja das "richtige" Produkt der Firma. Man kann nicht alles auf einmal richtig machen, finde ich.


Allerdings boykottiere ich ganz rigoros und konsequent Nestle. Auch wenn das mit Veganismus nichts zu tun hat... aber mit "denen" bin ich durch.
Meine Familie auch. Denn Nestle kann in meinen Augen nichts für mich "richtiges" mehr produzieren.

Benutzerbild von SariK
vegan1.285 Postsweiblich91189 Rohr Level 3
16.12.2015
Wieso was War denn mit Nestlé? Hab da noch nix drüber gehört

Benutzerbild von rucola
vegan335 PostsweiblichBayern Level 2
Benutzerbild von Jonna
vegan503 PostsweiblichNRWLevel 2
16.12.2015
Oh zum Thema Firmen Boykott hab ich noch diesen Link beizusteuern! http://www.eatnoshit.org/indexg.html
Danke für den Anstoß, Caro!
Ich kaufe eigentlich nichts von Alpro oder Provamel. Oder halt .... *in den Vorratsschrank guck* stimmt nicht! Da ist noch ne Tüte Reismilch von Provamel!
Das ist aber alles. Fertigprodukte kauf ich selten, daher umgehe ich den Kauf der Marken unbewusst. ^^

Deinen Nestlé-Bericht kenn ich, SariK... Hier noch ein etwas ekelhafter Anti-Nestlé Spot https://www.youtube.com/watch?v=HS_JZgjB1Ws (allerdings von Greenpeace, ist hier ja auch momentan umstritten... Finde den Spot aber dennoch gut, wenn auch reißerisch...)

Viele Grüße
Jonna

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Caro1994
16.12.2015
Vielen lieben Dank für die schnellen und ausführlichen Antworten! :happy:

@Kleeblatt
Das klingt auf jeden Fall sehr gesund :)
Wegen den Chips kannst du ja mal berichten wie es geschmeckt hat.

@Flo

Genau, richtig geraten.
Und die Thematik der Milchproduktion war auch genau das worauf ich hinaus wollte. ;)
Früher haben die beiden Firmen ja auch zu Dean Foods gehört.
Dann hatte Dean Foods lange Zeit nur noch Restanteile und jetzt hört man da gar nichts mehr.
Weißt du ob Dean Foods da noch seine Finger im Spiel hat?

@SariK
Das ist ja schon mal beruhigend. ;)
Schmeckt Provamel für dich echt anders als Alpro?
Für mich hat das geschmacklich keinen großen Unterschied gemacht.
Zwar ist die Zutatenliste anders, aber ich hab da nichts Anderes rausgeschmeckt.
Beim veganen Joghurt merke ich den Unterschied hingegen schon.

@Christine

Nestle ist wirklich boykottwürdig.
Da habe ich auch schon so viel schlechtes gehört.
Was sagst du denn zu Alpros Dean Foods "Vergangenheit"?
Seid der Trennung hört man da ja nichts mehr.
Wer weiß ob das alles so stimmt...
Wie ist deine Ansicht dazu?

@Jonna

Danke für den guten Link.
Da stöber ich mal ein bisschen durch.
Dein Weg - Fertigprodukte fast komplett zu meiden - ist vermutlich die beste Lösung.
Dann muss man sich da nicht so große Gedanken machen.
Machst du dir dann Pudding und Eis selber oder ist das nicht so deine Geschmacksrichtung?

Liebe Grüße an euch alle

Caro

Benutzerbild von Jonna
vegan503 PostsweiblichNRWLevel 2
16.12.2015
Ich hätte mich tatsächlich in Pudding und Eis reinsetzen können früher! :lol: Aber mittlerweile verspühre ich solche Gelüste eigentlich nicht mehr. Liegt auch daran, dass ich bewusst weniger Zucker esse. Wenn ich dann mal Lust auf was cremiges, süßes habe, mach ich mir eine Rohkost-Mousse au chocolat oder so (da kommt die Süße von Datteln). Nasche aber gerade in der Weihnachtszeit viel zu viele Kekse, ist also kein guter Zuckermonat für mich. :3

Viele Grüße
Jonna

Folgende Posts laden
Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Lupinenmehl

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

vor 39 Min
» Beitrag
Koreanische Küche
Nadine.
Nadine.
2
METTA
METTA

20. Mär.
» Beitrag
Steja
Steja

14. Mär.
» Beitrag
Vegane Kochbox
Dana
Dana
6
Rainbowcat

02. Mär.
» Beitrag
Libio
Libio

28. Feb.
» Beitrag