Ausprobiert!

Erstellt 04.08.2017, von Craspedia. Kategorie: Vegan kochen & backen. 46 Antworten.

30.08.2017
Sorry, hatte ich nicht gesehen, dass du auf Lanzarote wohnst. Aber Lanzarote ohne veganen Lidl hat doch auch was :lol: .
antworten | zitieren |
30.08.2017
Stimmt, ;) es gibt ja auch wo anders vegane Lebensmittel, mittlerweile gibt es mehrere Menschen die sich vegan ernähren.
antworten | zitieren |
05.09.2017
Ich habe neulich die vegane Mayo von Saucenfritz ausprobiert, Geschmacksrichtung Tomate-Paprika. Die war im August in der Vegan-Box.


Ich habe sie zum Nudelsalat gegeben, den ich dann auch noch um Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln und Petersilie bereichert habe. Noch etwas Salz und Pfeffer und fertig war der Nudelsalat. Uns hat er sehr gut geschmeckt. Den Rest der Mayo kann ich mir auch für Sandwiches oder zum Dippen von Gemüsesticks sehr gut vorstellen.
antworten | zitieren |
11.09.2017
Die veganen Maultaschen von Vemondo, die es neulich beim Lidl gab, haben wir nun auch mal gegessen. Ich habe keinen Vergleich, da ich noch nie Maultaschen gegessen habe, aber wir fanden sie lecker und würden sie öfter kaufen, wenn es sie denn nochmal gibt :-)
antworten | zitieren |
11.09.2017
Die Maultaschen wurden von Bürger hergestellt. Einer DER Maultaschenproduzenten hier im Ländle.
antworten | zitieren |
12.09.2017
Oh schade, das habe ich verpasst! Vegane Maultaschen würde ich mir auch wünschen!
Craspedia, woher bekommst Du denn die Vegan-Box? Was sind da für Sachen drin, und was kostet die?
Vegane Majo hol ich mir öfter von Edeka, die ist sehr gut und günstig.
antworten | zitieren |
12.09.2017
Bürger und Settele haben beiden ganz regulär vegane Maultaschen im Sortiment. Der Preisunterschied von den Original veganen Bürger-Maultaschen zu der Aldi-Handelsware lag gerade mal bei 10 Cent. Ich denke, dass lässt sich verschmerzen.


Nachtrag: Meine Tochter kam heute aus dem Edeka mit dem Sour Mix von Veganz. Der ist absolut empfehlenswert.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
13.09.2017
Hallo Dana,
wo gibt es die veganen Maultaschen von Bürger oder Settele zu kaufen? Ich habe die noch nirgends gesehen. Kann man die eigentlich auch selber machen, oder ist das ein Riesenaufwand?
Grüße
Chrissie
antworten | zitieren |
13.09.2017
Hallo Dana,

danke für den Tipp!
Settele war mir bislang kein Begriff, aber sicherlich eine gute Alternative, da mir die Bürger Maultaschen zu stark nach Petersilie schmecken :D


Hallo Chrissie,


Maultaschen selbst zu machen ist kein großer Aufwand:
Einfach eine beliebige, feste, Füllung mit selbstgemachtem Nudelteig umwickeln und dann kochen bis sie aufschwimmen ;)

Die Bürger Maultaschen habe ich bisher in ein paar großen Rewe und praktisch allen Edeka Supermärkten gefunden :thumbup:

Grüße,
Falk
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
13.09.2017
Zitat Chrissie:Craspedia, woher bekommst Du denn die Vegan-Box? Was sind da für Sachen drin, und was kostet die?


Ich schreibe dir mal eine PN :wink:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Was macht ihr so mit Tempeh?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Sahne: Die besten Alternativen!
Habe den Artikel von Grund auf neu geschrieben: [LINK] …
kilian
11
lizhan
gestern, 21:11 Uhr
» Beitrag
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
2.317
lizhan
gestern, 19:18 Uhr
» Beitrag
Kokosöl / Kokosfett
Gibts hier jemanden, der sich damit auskennt? Ich hab …
lizhan
11
Cumina2
30.01.2023
» Beitrag
Gefrorene Zutaten bearbeitet erneut einfrieren
Und gleich nochmal eine Frage: kann ich (mal abgesehen von …
lizhan
3
lizhan
21.01.2023
» Beitrag
sesam nach dem rösten bitter
Ich wollte Sesam rösten und jetzt schmeckt er bitter. Was …
lizhan
4
lizhan
15.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.