Vegan Ernährung bei Angst- und Panikstörung

Erstellt 12.03.2018, von julue102. Kategorie: Gesund vegan leben. 23 Antworten.

12.04.2021
Hallo Julian,


da du ja offenbar bereits in professionellen Händen bist, was Diagnosen und Therapien angeht, ist der ergänzende Austausch mit anderen Veganer*innen hier im Forum bestimmt eine gute Idee. Ich fand das Buch "Peace Food" von Rüdiger Dahlke sehr gut, er hat auch mal in irgendeinem Interview erwähnt, dass die vegane Ernährung auf Dauer stimmungsaufhellend wirken würde. Für mich war das nicht ausschlaggebend, weil ich (seit meiner grünen Jugend) zum Glück nie mehr unter Depressionen litt, aber ich kann es trotzdem bestätigen: Veganes Essen ist für mich "Gute-Laune-Futter", und das nicht nur aus ethischen Gründen wegen des Tierwohls. Es ist einfach, als würde der Körper lächeln und sagen: "Yep, genau das Zeug hier will ich haben!"

Wegen der Müdigkeit würde ich vielleicht in Erwägung ziehen, auch mal meinen Vitamin-D-Wert testen zu lassen, der ist bei vielen Mittel- und Nordeuropäern zu niedrig, was auch fürs Immunsystem nicht gut ist. Ansonsten wären dezente Versuche mit täglicher (!) Meditation das Mittel der Wahl: einfach, nebenwirkungsfrei, kostenlos und überall, wo du bist, verfügbar. Bevorzugt in Zusammenhang mit Naturkontakt.


Hoffentlich findest du hier im Forum, was dir weiterhilft. Alles Gute!
Gruß, Rani



1x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.04.2021
Hallo Yara
haben Deine Ärzte denn irgendeine Ausbildung in Ernährung, dass sie das rüberbringen ?
Anbei mal ein Video von Dr. Petra Bracht über Depressionen, denn die wirken sich wohl ähnlich aus wie Panikattacken oder ?
https://www.youtube.com/watch?v=cF6kgJRWBME

In letzter Zeit behaupten auch einige Ärzte, dass es Menschen mit übertriebener Sorge um ihre Ernährung folgende Krankheit haben: "Orthorexia nervosa".
Aber dazu werden eben auch oft Menschen in diese Schublade geworfen, die sich aus vernünftigen Gründen gesund und vegan ernähren und es wird ihnen dann diese Krankheit unterstellt. :wallbang:

Lieben Gruß
METTA

antworten | zitieren |
12.04.2021
Lieber Julian
Wegen eines anderen Themas bin ich auf Deinen post gestossen.
Beim Thema Angst- und Panikattaken klingeln bei mir aus eigener Erfahrung immer gleich die Alarmglocken. Oft ist die Schilddrüse und das Zusammenspiel bestimmter Hormone, aber auch der B12 und Vit D Spiegel, sowie der Eisenspeicher (Ferritin) für unser seelisches Wohlbefinden zuständig. Leider wissen das auch ganz viele Ärzte nicht und schieben es dann auf die Psyche...
Und gerade bei uns Veganern können diese Werte ja kritisch sein.

Hast Du denn schon einmal ein Blutbild machen lassen?

Ich bin keine Ärztin oder Psycholgin, ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen und Dir eventuell somit weiterhelfen :)

Ich wünsche Dir alles Gute,
Liebe Grüsse Anke



antworten | zitieren |
12.04.2021
Zitat Anke1977:
Und gerade bei uns Veganern können diese Werte ja kritisch sein.



Das wird zwar oft behauptet, ist aber eher in der Rest-Bevölkerung ein weitverbreitetes Problem. Abwechslungsreich sich ernährende Veganer*innen, die jährlich ihre Blutwerte im Blick haben, sind im Gegenteil eher nicht von Mangelerscheinungen betroffen, wie der Rest der Bevölkerung. Natürlich kann man, wenn man sich ausschließlich Tag für Tag von gekochtem Blumenkohl mit Margarine ernährt sicher auch Mangelerscheinungen provozieren, aber ich kenne niemanden unte den Veganer*innen, die solchen Unsinn machen.

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Psoriasis Arthritis - hilft vegane Ernährung?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer und Deppressionen
Liebe Foris, ich ernähre mich seit ca. Mitte des Jahres …
Vegipedia
18
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
Weiße oder braune Champignons?
Wo liegen die Unterschiede? Welche sind gesünder? [LINK] …
kilian
7
Franz23
24.06.2022
» Beitrag
Wie werden künstliche Hormone hergestellt sind die vegan?
Ich suche Infomaterial zu dem Prozess wie diese künstlichen…
Salz
0
Salz
24.06.2022
» Beitrag
Algen: Wie verwendet ihr sie?
Algen sind tollem abwechslungsreiche Lebensmittel. Es gibt …
kilian
6
Salz
22.06.2022
» Beitrag
Hilft vegane Ernährung bei "vererbtem" erhöhtem Cholesterinspiegel?
Es würde mich sehr interessieren, ob hier welche damit …
findus
26
Salz
22.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.