Vegpool Logo
Beiträge: neue

Gesund und Vegan! Lebensqualität massiv verbessert!

Erstellt 01.02.2020, von Vegbudsd. Kategorie: Gesund vegan leben. 13 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Vegbudsd
Themen-Startervegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
27.02.2020
Zitat AnimalHuman:
Entschuldigen sie meine Majestät, dass ich nicht alles sehe. ;)
In Zukunft werde ich gründlicher nach schauen. :D ...versprochen!


... na also, geht doch!

*huldvoll zunick*

1x bearbeitet

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.659 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
27.02.2020
Zum Thema gesund und vegan: Die Firma Frosta bringt demnächt "Fisch vom Feld" auf den Markt.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/felix-ahlers-fisch-vom-feld-frosta-entwickelt-vegane-alternative/25588656.html?ticket=ST-1020352-KnfF0bDbegcNTB1ZK1kx-ap1
Heute habe ich im Kühlregal im Supermarkt etliche neue vegane und vegetarische Produkte von Iglo gesehen.
Man meint gerade die Unternehmen kommen nicht mehr schnell genug hinterher mit der Produktion tierfreier Lebensmittel.

Kein Benutzerbild
habanero79
02.03.2020
Ich finde es auch ganz interessant, dass Vegbudsd hier die psychische Komponente mit rein bringt. Klar, körperlich hat sich bei mir schon etwas verbessert. Nicht extrem stark, aber immerhin ein wenig.


Aber psychisch hat sich schon einges getan. Auch wenn ich nicht depressiv oder ähnliches war, so war trotzdem immer ein unterschwelliges schlechtes Gewissen präsent, welches bei jeder Mahlzeit mal "vorgeluggt" und den Zeigefinger erhoben hat. Die Psyche hat das natürlich schnell wieder verdrängt, aber sie war trotzdem immer da.

Seit ich vegan lebe, bin ich das erste mal mit meinem Gewissen im Reinen und das fühlt sich richtig gut an! Ein wenig Stolz bin ich natürlich auch weil es gerade am Anfang schon ein wenig Kraft gebraucht hat. Nicht unbedingt die Ernährungsumstellung, sondern eher mit dem "Gegenwind" der anderen Menschen klarzukommen und nicht kleinlaut wieder den Schwanz einzuziehen.

Ich sehe mich jetzt nicht als besseren Mensch an, aber ich merke es tief in mir drin, dass ich mit diesem Entschluss gewachsen bin. :D

Benutzerbild von Hans-Vurst89
vegan26 PostsmännlichFrankfurt am MainLevel 2Supporter
03.03.2020
Hey Vegbudsd und Mitleser,

ich selber habe vorher wenig körperliche Beschwerden gehabt. Zumindest habe ich das gedacht.
Ich habe mich immer sehr gesund gefühlt. Ich habe keine mir bekannten Allergien oder ähnliche Krankheiten. Das einzige was ich ca. seit meinem 14. Lebensjahr hatte, war, wie Smaragdgruen auch schon anmerkte, Sodbrennen. Aber wirklich heftiges Sodbrennen. Ärzte machten Magenspiegelungen, und gaben mir Medikamente. Wirklich geholfen hat mir allerdings nichts. Ich konnte nur auf der Seite schlafen und nicht selten war es so heftig, dass ich mich übergeben musste um etwas Linderung zu bekommen. Auch intensiver Sport war fast nicht möglich, weshalb ich über die Jahre auch etwas angesetzt habe ;)
Aufgrund meines leichten Übergewichts habe ich mich dann für die Low Carb/ No Carb Ernährung entschieden um dem Speckbauch mal was gutes zu tun. Mit erstaunen musste ich feststellen, dass mein Sodbrennen fast vollständig weg war. Seitdem wusste ich, dass Kohlehydrate das Problem sein mussten und ich hin daran fest.

Ich war mir sicher durch das vegane Experiment würde das Sodbrennen wieder kommen aber ich versuchte es trotzdem. Schließlich wusste ich ja wie ich es wieder in den Griff bekomme. Ungefähr eine Woche lang hatte ich auch wirklich wieder mehr Sodbrennen aber es wurde immer weniger. Aber nicht nur das! Ich erhole mich inzwischen auch viel schneller wenn ich mal "Genussmittel" zu mir nehme.
Nun habe ich mit dem gesünderen Lebensweg auch noch den selben Effekt :)


Jetzt muss nur noch der Bauch weg und es ist kein Wunsch mehr offen :)

Fazit: Ich fühle mich rund um fitter, gesünder und glücklicher :)

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Seit einem Monat vegan!

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag
Kate1988
Kate1988

30. Apr.
» Beitrag