Vegpool Logo
Beiträge: neue

Berechtigt? Niko Rittenau ändert Position zu veganer Ernährung!

Erstellt 31.07.2023, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 156 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
19.08.2023
Zitat Raindrop:
Ist nicht allein die Verknüpfung von einem medizinischen Problem mit der (veganen) Ernährung schon zu weit hergeholt? Ich meine er ist Ernährungswissenschaftler da ist verständlich dass er dem Thema einen zentralen Stellenwert einräumt, aber hat die Ernährung nicht eine wesentliche geringere Auswirkung als hier angenommen wird? Ich habe mal gehört dass es bei einem gesunden Menschen bei uns (fast) unmöglich ist durch die falsche Ernährung krank zu werden, da spielt die genetische Veranlagung die Hauptrolle. Erst bei einer Erkrankungen kann die Ernährung etwas bewirken.
Es ist sehr interessant das Thema zu untersuchen, aber meiner Meinung nach wird allgemein dem Einfluss eine viel zu große Bedeutung zugewiesen.


Es gibt viele Dinge, die einen gesunden Menschen krank werden lassen können. Die Ernährung ist einer der wichtigen Einflussfaktoren.


Schau dir mal nur so aus Spaß die Ernährungs-Docs auf Youtube oder NDR an an, die Menschen helfen, die ua wegen ihrer Ernährung krank geworden sind.


Zumal niemand seine genetische Ausrüstung kennt. Also ich würde es nicht gern riskieren, zu rauchen, zu trinken, das Falsche zu essen, in der Hoffnung, dass meine genetische Veranlagung Ausbrüche von Krankheiten verhindert.


Der berühmte 90 jährige Raucher ist so selten, dass er wirklich nur als kuriose Geschichte taugt, aber nicht für ernsthafte Betrachtungen zu dem, was sich jemand zuführen kann und was es mit ihm (nicht) macht.


Wobei es sehr komplex ist, denn gekoppelt an krank machende Nahrung sind oft noch andere Lebensweisen, die sich gegenseitig verstärken.



3x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.210 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
19.08.2023
Hier gibt es ein weiteres kritisches Video zur NR-Thematik, die Youtuberin ist offenbar vegane Ärztin:
Video anzeigen?
Das Video wird von einem externen Dienst eingebunden. Dabei werden Daten an Dritte übermittelt.
Anzeigen

Die Andeutungen gefallen mir nicht so gut, aber sie ist dafür deutlich detaillierter als ich in meinem Video.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan618 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
19.08.2023
Wenn ich das richtig verstanden habe, unterstellt die Frau Niko ja indirekt, wirtschaftliche Interessen und seine Meinungsänderung verbandelt zu haben. DAS wäre natürlich hart, aber ich weiß nicht, ob das stimmen kann.

Was mich aber in zunehmendem Maße stört: Dass Niko immer "allürenhafter" auftritt.


Dir, Kilian, wollte er nicht Rede und Antwort stehen und hat irgendetwas verweigert (ich habe vergessen, wie das hieß, irgendeine "Abdruckgenehmigung" oder so etwas), dieser Ärztin verweigert er ein Interview, will aber nach Fertigstellung des Videos reagieren. Das wirkt auf mich wie das Gebaren eines Stars, der seine Interviews erst absegnet, bevor sie veröffentlicht werden dürfen.


Ich finde, wer sich viele Jahre lang als "der" Vegan-Experte in die Medien bringt, muss sich auch solchen Interviews stellen.

Ich muss sagen, dass ich doch recht enttäuscht bin (nicht von seiner Meinungskorrektur, sondern wie er mit Kritik daran umgeht) , da er für mich mal sehr wichtig war bei meinem "Vegan-Werden".

NACHTRAG: Die Rolle, die dieser Gründer von Watson Nutrition, Benjamin Ploberger, im "Team Rittenau" spielt, lässt ja doch ein etwas fades Geschmäckle zurück.

Irgendwie hoffe ich, dass das alles nur Gerüchte sind, denn ein Teil meines Vertrauens in vegane "Studien" würde in Wanken geraten, wenn das alles wahr wäre................

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.798 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.08.2023
Zitat Pee-Bee:
der seine Interviews erst absegnet, bevor sie veröffentlicht werden dürfen. .


Ich kann das schon verstehen. Gerade in diesem Bereich wird dir das Wort im Mund rumgedreht. Ich habe damit auch schon meine Erfahrungen gemacht. Da werden Zitate verkürzt, aus dem Zusammenhang gerissen oder in ganz neue Zusammenhänge gebracht. Das muss man nicht wirklich haben.



Benutzerbild von Pee-Bee
vegan618 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
19.08.2023
Nun, wenn es wohlgesonnene Journalisten tun, scheinen solche "Stars" aber nicht abgeneigt zu sein, bei vermutet kritischen Fragern weichen sie aus (ich meine jetzt nicht nur Niko, sondern alle, die in der Öffentlichkeit stehen) . Diese Ärztin hätte ihn ja visuell interviewt, also als Film. Ich denke, bei Druckprodukten ist das noch eher ein Argument, aber bei verfilmten Interviews? Aber wie dem auch sei, mich stört einfach dieses Divenhafte, das sich da zu entwickeln scheint.

Benutzerbild von Dana
vegan4.798 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.08.2023
Zitat Pee-Bee:
aber bei verfilmten Interviews?


Auch da wird geschnitten, was das Zeug hält. Es gibt darüber ein Video von Morerawfood ( https://youtu.be/rJCmD3AuGm0 ) Ich finde, dass muss jeder für sich entscheiden. Man weiß ja auch nicht, wie viele Anfragen er täglich bekommt. Ich denke, dass was für Dich "divenhaft" (ich weiß, was Du meinst) ist, hat er auch früher schon verkörpert. So lange er aber im Sinne der veganen Bewegung geantwortet hat, war das gut und in Ordnung. Soweit ich weiß, hat er damals auch keine anderen Interviews (eben in die damals andere Richtung) gemacht.


Du wirst für alle Argumente Studien finden. Da kennen wir uns alle viel zu wenig aus bzw. tauchen auch viel zu wenig oder gar nicht in die genaue Analyse ein. Aber eigentlich müsste man das, um ein wirkliches Bild zu bekommen. Aber wer hat schon die Zeit dazu.


Was mich allerdings wirklich immer schon stutzig gemacht hat, war seine Einstellung bzgl. NEMs. Ursprünglich war er Verfechter, dass keine NEMs notwendig sind. Dann hat er eine Linie herausgebracht (bzw. seinen Namen dafür hergegeben), sich dann von dieser distanziert und vertreibt jetzt doch sehr aktiv die Watson Produkte.

1x bearbeitet

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.210 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
19.08.2023
Autorisierung finde ich auch verständlich. Problematisch ist es, wenn die Zitat-Autorisierung an Artikel-Änderungen außerhalb von Zitaten geknüpft wird.
Das geht mir zu sehr ins Inhaltliche. Als Feedback ja, aber nicht als Bedingung.

Benutzerbild von Libio
vegan1.338 PostsweiblichBERLINLevel 4
19.08.2023
Zitat Dana:


Was mich allerdings wirklich immer schon stutzig gemacht hat, war seine Einstellung bzgl. NEMs. Ursprünglich war er Verfechter, dass keine NEMs notwendig sind. Dann hat er eine Linie herausgebracht (bzw. seinen Namen dafür hergegeben), sich dann von dieser distanziert und vertreibt jetzt doch sehr aktiv die Watson Produkte.


Ich stimme dir zu für die obere Hälfte deines Textes.


Nur bezüglich NEM ist Rittenau weiterhin Verfechter davon.


Er begründet auch genau, wie die Interessenskonflikte der Watson Linie gelöst sind und warum er andere Produktlinien nicht mehr empfiehlt (weil er einerseits seine Rezepturen zur Verfügung stellte, aber anderseits in der Folge kein Hersteller offen legte, was genau in den Rezepturen drin ist, wo die Grundstoffe her kommen usw)


Das weiß er nur von Watson, die ein alter Freund und Kollege übernommen hat, da weiß er, welche Qualität und Zusammensetzung die NEM haben und nach neuesten Erkenntnissen zusammengestellt werden.


Würde ich an seiner Stelle auch so machen. Man merkt ja, welche Aufmerksamkeit seine Äußerungen auf sich ziehen und welche Verantwortung daraus erwächst. Also würde ich unbekannte Rezepturen auch nicht empfehlen. Er sagt ja nicht, dass man sie nicht nehmen soll, sondern empfiehlt deutlich zu supplementieren, aber mit seinem Namen steht er nur hinter der Produktlinie seines Freundes.


Dass er vor x Jahren glaubte, NEM sind nicht so gut, und er dann dazu lernte, finde ich positiv. uä. war das auch der Grund, warum er in die Richtung Ernährungswissenschaft ging. Er will, dass viele Vegan werden, und es ihnen gut geht damit. Nicht allen war früher das Wissen zugänglich, was sich ja inzwischen zum Glück geändert hat.


Wenn man die Meinung ändert nach neuen Erkenntnissen, ist es Wissenschaft. Sonst wäre es Glauben. Also ich finds gut, zu hinterfragen, wenn man denkt, da ist noch mehr, was man wissen muss.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan618 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
19.08.2023
Zitat Libio:

Wenn man die Meinung ändert nach neuen Erkenntnissen, ist es Wissenschaft. Sonst wäre es Glauben. Also ich finds gut, zu hinterfragen, wenn man denkt, da ist noch mehr, was man wissen muss.


Das sehe ich zwar auch so. Aber in dem Video der Ärztin Rosenbusch wird behauptet (und für mich glaubhaft), dass es für diese Meinungsänderung keine wissenschaftliche Relevanz gäbe, sie sagte, es gäbe keine Studie, sondern EINEN Einzelfall, den Niko auch noch persönlich sehr gut kennt (Lebensgefährtin).


Das ist für mich nicht wissenschaftlich, schon gar nicht, wenn die Firma seines Freundes dadurch profitiert. Das Bild von Wissenschaft, das Niko in seinem Antwort-Video malt, ist nicht das meine. Ich habe das auf der Uni anders gelernt, nämlich dass Einzelfälle NULL Relevanz haben, und dass Hypothesen mit Studien belegt werden müssen (oder zumindest untermauert bzw. erhärtet). Laut Frau Rosenbusch (Ärztin) hat sie über mehrere wissenschaftliche Suchmaschinen gesucht, aber KEINEN EINZIGEN Hinweis zu dieser A-Säure gefunden, deren Namen ich immer vergesse, weder zu Mangel, noch zu Mindestzufuhrmenge, noch dafür, dass diese Säure überhaupt einen gesundheitlichen Effekt haben könnte (!), eher sei das Gegenteil der Fall.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.798 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
19.08.2023
Du meinst Arachidonsäure. Ich habe gerade mal auf die schnelle Mangel Arachidonsäure gegoogelt:

https://medlexi.de/Arachidons%C3%A4ure

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Wasser mit Calcium anreichern

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Salma
Salma

30. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag