Vegpool Logo
Beiträge: neue

Arzt trifft Ernährungs-Wissenschaftler

Erstellt 10.03.2023, von Vegandrea0. Kategorie: Gesund vegan leben. 15 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Vegandrea0
Arzt trifft Ernährungs-Wissenschaftler
10.03.2023
Habe mich durch das 2 stündige Video gekämpft.
Muss sagen, seeehr interessant!
Auf jeden Fall werde ich niemandem mehr irgendwas empfehlen, weil ich ja noch nicht mal meinen eigenen Ernährungszustand kenne. Mag ja sein, dass ich mich besser als vor vegan fühle, weiß aber überhaupt nicht, ob mir nicht doch irgend ein essentieller Nährstoff fehlt, dessen Auswirkung erst in vielen Jahren sichtbar wird.

https://youtu.be/2tPeu7coKxU
Witzig, wie es bei Niko zwischenzeitlich dunkel wird😂

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
10.03.2023
Zitat Vegandrea0:
ob mir nicht doch irgend ein essentieller Nährstoff fehlt, dessen Auswirkung erst in vielen Jahren sichtbar wird.



Genau deshalb mache ich ein bis zweimal im Jahr einen Komplettstatus meines Körpers. Finde ich extrem wichtig, unabhängig von der Ernährungsweise.

Kein Benutzerbild
Vegandrea0
10.03.2023
Dana, wenn du das Video gesehen hast, dann hat sich das mit Komplettstatus nicht erledigt. Denn der Arzt weiß ja selbst nicht, wie er bestimmte Nährstoffe nachweisen kann. Das ist noch nicht fertig in der Forschung.
Aber wenn es dich beruhigt, mache weiter so, wie du es für richtig hälst. Nur du kennst dich am besten :heart:

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
10.03.2023
Du hast Recht, ich habe mir das Video noch nicht angeschaut, da ich an diesem PC keine Lautsprecher habe und ich ganz schlecht darin bin, vom Mund abzulesen :lol: . Was für ein Arzt war es denn? Es gibt schon welche, die sich echt gut auskennen (z. Bsp. Simone Koch, Christian Burkhardt).


So habe Doc Osterhaus gefunden. Er hat ein Buch über Blutwerte geschrieben und wie man sie optimiert. Setzt für mich immer voraus, den Status zu wissen. Macht er aber sicher auch. Also sicher auch ein Fachmann.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Vegandrea0
10.03.2023
Er heißt Thiemo Osterhaus, musst mal suchen, der ist auch irgend ein Leiter von irgendwas. Kenn den bisher auch nicht.

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
10.03.2023
Hatte ihn gefunden und meinen obigen Post korrigiert. Er hat eine Praxis und ist Leiter der von ihm gegründeten Medletics Akademie https://medletics-academy.de/ . Das Buch, das ich erwähnte kommt im April raus.


Ich denke man kann schon sehr viel über den Status aussagen, wenn er umfassend ist. Meine bisherigen haben ca 100 Werte umfasst. Dieses Mal werde ich zusätzlich mir noch meine Mitochondrien ansehen lassen.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Vegandrea0
10.03.2023
Dana: Meine bisherigen haben ca 100 Werte umfasst.

Oha, das könnte ich mir z.B. nicht leisten :surprise:
Aber dann kannst du uns ja deine Erfahrungswerte mitteilen, bei welchen Produkten/Lebensmitteln/Suplements deine Blutwerte am besten abgeschnitten haben.

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
10.03.2023
Zitat Vegandrea0:

Aber dann kannst du uns ja deine Erfahrungswerte mitteilen, bei welchen Produkten/Lebensmitteln/Suplements deine Blutwerte am besten abgeschnitten haben.


Ich mache es immer anders herum. Die Sachen, bei denen der Wert unten ist, werden supplementiert. Die passen dann das nächste Mal auch wieder. So nehme ich jetzt nur noch 2 mal die Woche den B-Komplex, weil die Werte gut waren und ich nicht teuren Urin produzieren wollte. Auch Q10 konnte ich komplett halbieren.



Kein Benutzerbild
Vegandrea0
10.03.2023
Dana, ist das Q10 das selbe, wie das Cholin, was neu erforscht wird?
Und woher kommt das Q10?

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
10.03.2023
Nein, das sind zwei verschiedene Nährstoffe. Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Hirnerkrankungen, Diabetes und Krebs wurden mit niedrigen Coenzym Q10-Werten in Verbindung gebracht. Es kann aber auch sein, dass die Folge der Erkrankung ein Q10 Mangel ist. Q10 ist ebenfalls für die Mitochondrien wichtig (Mitochondrien sind die Kraftwerke deiner Zelle, sie stellen die Energie zur Verfügung).


Mit Cholin habe ich mich noch nicht so beschäftigt. In Amerika ist man da wohl weiter.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Plädoyer für weniger zugesetzte (extrahierte) Fette

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

01. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

15. Mai.
» Beitrag
kilian
kilian

07. Mai.
» Beitrag
Dana
Dana

05. Mai.
» Beitrag
Kate1988
Kate1988

30. Apr.
» Beitrag