Vegpool Logo
Beiträge: neue

wo fängt man an, wo hört man auf?

Erstellt 09.08.2023, von MichaelB. Kategorie: Allgemein vegan. 20 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von MichaelB
Themen-Startervegan704 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
wo fängt man an, wo hört man auf?
09.08.2023
Hallo zusammen 😊

ich bin erst seit gestern hier im Forum und will euch heute schon mit ein paar Fragen nerven 😈

Was würdet Ihr machen:
Eine liebe, nette, ältere Dame (z.B. eure Mutter/Großmutter) backt extra für euch euren Lieblingskuchen ,und verarbeitet auch darin Milch und Eier.
Das Stück Kuchen steht vor euch und erwartungsvolle, glückliche Augen der älteren Dame schauen euch an …was macht Ihr? 😉

Und wo wir schon bei dem Thema sind:
da gibt es noch das Lieblingsbier, das zwar vegan ist, aber das Etikett mit Eiweiß geklebt wurde 👎….trinkt ihr das Bier trotzdem noch?

Vielen Dank für eure Meinung!

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
09.08.2023
Guten Morgen, Michael.

Schwierig...


Wenn die Dame nicht wüsste, dass ich vegan lebe, würde ich ein Stück essen, sie auch loben, und bei späterer Gelegenheit mitteilen, dass ich "seit neustem" vegan lebe. Ich würde es ihr aber NICHT sofort nach dem Essen des Kuchens sagen, dann würde sie sich u.U. "blöd vorkommen".

Wenn die Dame wüsste, dass ich vegan lebe, aber mit den Ersatzprodukten nicht klar kommt, weil sie das alles nicht versteht, würde ich ad hoc entscheiden, ich müsste da in der Situation drin sein, um reagieren zu können. Vermutlich würde ich es essen, aber ich weiß es nicht. Ich habe so eine Großcousine, 90 Jahre alt, die aber nicht backt; aber sie versteht nicht, dass ich überhaupt überlebe ohne Fleisch, Käse und Eier. Sie ist einfach geistig nicht mehr in der Lage, irgendwelchen Argumenten zu folgen. Wie soll man mit so einem Menschen umgehen?

Wäre die Dame einfach nur "störrisch" und wollte keine Alternativen hören/sehen, weil sie es "immer schon so gemacht hat", würde ich höflich ablehnen, und ihr vielleicht sagen, dass sie doch sicherlich nicht möchte, dass ich total gegen meine innere Einstellung handele. Ich würde ihr vermutlich aber vorschlagen, mal mit ihr den Lieblingskuchen "in vegan" zu backen, vielleicht würde sie das ja reizen.

Woher weißt Du, dass das Etikett mit Eiweiß angeklebt ist. Ist das üblich?

Benutzerbild von MichaelB
Themen-Startervegan704 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
09.08.2023

Woher weißt Du, dass das Etikett mit Eiweiß angeklebt ist. Ist das üblich?[/quote]

Moin Pee-Bee 😃

Deine Reaktionsmöglichkeiten bzgl. dem Stück Kuchen finde ich super, so würde ich es vermutlich auch machen 👍 (wenn ich den endgülten Schritt zur veganen Ernährung mal geschafft habe)

Das mit den Etiketten (und nicht nur beim Bier) scheint leider noch sehr üblich zu sein.
Bei meinem Lieblingsbier weiß ich das z.B.
Da gibt es im Netz auch schon das eine oder andere darüber zu lesen.
Milch und Eiweiß werden da von der Industrie wohl noch gerne verwendet, obwohl es sicher auch andere Möglichkeiten gibt

Kein Benutzerbild
lizhan
09.08.2023
Ich hab so eine liebe ältere Nachbarin, die immer wieder für mich was gebacken hat und da hab ich dann mal irgendwann gesagt, dass ich tierische Produkte wie Milch, Butter und Eier einfach nicht mehr so gut vertrage und damit war es dann okay.

Benutzerbild von MichaelB
Themen-Startervegan704 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
09.08.2023
ETIKETTEN :
ich darf leider noch keine Links posten, deshalb kopiere ich das mal so hier rein 😉


Dass Etiketten nicht vegan sind, dürfte für die allermeisten überraschend sein. Tatsächlich sind ja auch das Material selbst und die Herstellung von Etiketten in der Regel vegan. Aber es gibt einen Bestandteil, der meistens nicht vegan ist – und zwar der Etikettenkleber.



2x bearbeitet

Benutzerbild von Pee-Bee
vegan617 PostsmännlichOstbayernLevel 3Supporter
09.08.2023
Zitat MichaelB:
Das mit den Etiketten (und nicht nur beim Bier) scheint leider noch sehr üblich zu sein.
Bei meinem Lieblingsbier weiß ich das z.B.
Da gibt es im Netz auch schon das eine oder andere darüber zu lesen.
Milch und Eiweiß werden da von der Industrie wohl noch gerne verwendet, obwohl es sicher auch andere Möglichkeiten gibt


Ich befürchte fast, dass das dann für alle Getränke-Etiketten gilt...

Benutzerbild von MichaelB
Themen-Startervegan704 PostsmännlichPlanet ErdeLevel 4
09.08.2023
vermutlich sind da nicht "nur" Getränke-Etikette davon betroffen ...ist aber alles recht undurchsichtig und vermutlich oft nur durch Nachfragen beim Hersteller herauszufinden

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.178 PostsweiblichBERLINLevel 4
09.08.2023

Zitat Pee-Bee:

Ich befürchte fast, dass das dann für alle Getränke-Etiketten gilt...



Nein, es gibt auch schon vegane Kleber, sind aber teurer und daher ist die Nachfrage geringer.

Weil es wahrscheinlich im Moment eher als Pillipalle unter den Tisch fällt.

Aber ich glaube, auch dort wird die Zukunft Veganer werden. Die Käufer machen die Nachfrage.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.847 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
09.08.2023
Hallo Michael,
hier im Forum recht beliebt ist das Pareto-Prinzip - da gibt es hier auch einen sehr schönen Artikel dazu: https://vegpool.de/magazin/vegan-pareto-prinzip.html

Etiketten fallen für mich unter Stufe 4 - man kann, wenn überhaupt, nur mit viel Aufwand herausfinden, ob vegan oder nicht. Und wenn du dann herausfindest, dass der Etikettenkleber in deinem Lieblingsbier nicht vegan ist, und du deswegen darauf verzichten "musst" (ist zwar freiwillig, aber eben doch Verzicht), hast du dann am Ende vielleicht überhaupt keine Lust mehr auf das vegane Leben und lässt es gleich ganz wieder. Das wäre schlimmer, als wenn du deinem Lieblingsbier trotz des unveganen Klebers treu bleibst.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.178 PostsweiblichBERLINLevel 4
09.08.2023
Zitat MichaelB:

Was würdet Ihr machen:
Eine liebe, nette, ältere Dame (z.B. eure Mutter/Großmutter) backt extra für euch euren Lieblingskuchen ,und verarbeitet auch darin Milch und Eier.
Das Stück Kuchen steht vor euch und erwartungsvolle, glückliche Augen der älteren Dame schauen euch an …was macht Ihr? 😉


Als ich mal abgenommen habe vor Jahren, hab ich auf der Arbeit tapfer allen Süßigkeiten abgesagt.

Bis eine (beleibte) Kollegin ein Riesenstück Torte auf meinen Platz stellte.
Die Kollegin sagte: Das können Sie essen, die Torte ist gesund, ist Orangen Torte.
Und ich blöde.... aß diese gesunde Torte. Den Rest des Tages rettete ich mit Gemüse. Ging ja, aber ich war Sooo sauer, dass ich reingefallen bin. Muss heute noch über die "gesunde" OrangenTorte lachen.


Als ich keinen Alkohol mehr wollte, gab es ähnliche Szenen, Alkohol ist ja gesund. Haha.


Später hörte ich von dem Phänomen, dass es manchen Menschen nicht passt, wenn andere ihr Leben verbessern und boykottieren das, damit sie daneben sich nicht so schlecht fühlen.

So boykottieren sich gelegentlich Ehepartner abwechselnd beim Rauchen aufhören. Das kann Jahre gehen.


Seitdem ich davon weiß, ordne ich entsprechende Versuche so ein.

Den Kuchen einer alten Dame oder lieben Tochter würde ich auch essen, wenn da leuchtende gütige Augen sind.

Zumal es noch andere Dinge gibt, wo ich unperfekt bin, zb. Schaumküsse ess ich noch, ist eine blöde Sucht, und die hab ich noch nirgends vegan gesehen.


Nicht mal so Wenige haben Verständnis oder auch Fragen oder kosten auch mal bei mir mit. Gerade erlebt auf einer Rundreise durch Deutschland zu verschiedensten Familienmitgliedern.


Und Unwissenheit hatte ich selber 60 Jahre lang, das werfe ich keinem vor. Und am Ende aller Weisheit bin ich ja sowieso auch noch nicht angelangt.


Steine aus dem Glashaus schmeißen verlockt manchmal, ich versuch es nicht zu machen, mit mehr oder weniger Erfolg.

1x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Vegane und vegetarische Süßigkeiten - selbst gemacht

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Donut

09. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

03. Apr.
» Beitrag
METTA
METTA

01. Apr.
» Beitrag