Wie war es bei Euch?

Erstellt 02.02.2014, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 44 Antworten.

Wie war es bei Euch?
02.02.2014
Hallo,

wie lief es bei Euch mit dem Vegan-Einstieg? Was war der Auslöser und wie kamt Ihr in Eurem sozialen Umfeld damit klar?

Viele Grüße:

Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
03.02.2014
war eigentlich ganz einfach... habe es in der schule erst niemandem erzählt und in der familie wars ok! 8)
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.03.2014
war anfangs bei diskusionen recht unsicher und habe desshalb immer gesasgt ich würde es ja nur ausprobieren. dadurch hatte ich immer im notfall eine ausrede... mit der zeit wird man jedoch sicherer da ja eh immer der gleiche humbug kommt 3 :)
antworten | zitieren |
26.03.2014
Der Einstieg war bei mir vom Omni aus und hat keine Probleme bereitet. Mein Mann isst mit, was ich vegan koche und lebt ansonsten vegetarisch. Meine Familie weiß es und was sie davon halten interessiert mich nicht. Ich sage ja auch nichts dazu, dass sie omnivor leben. Jedem dass Seine.
antworten | zitieren |
26.03.2014
hey tanni,
ist deine familie eher kritisch eingestellt?
vg
flo
antworten | zitieren |
27.03.2014
Hi Flo,

meine Familie hat Null Ahnung davon, was Vegetarismus und Veganismus wirklich ist.
Von daher lasse ich ihnen ihren Glauben. Ich missioniere nicht, bin nicht radikal und lasse jeden so leben, wie er möchte. Auf Diskussionen habe ich keine Lust, deshalb gehe ich Ihnen aus dem Weg.
Wenn sie mich etwas zu meiner Ernährung fragen, antworte ich, aber mehr auch nicht.

LG Tanni
antworten | zitieren |
31.03.2014
Hi Tanni,

respektieren Sie Dich denn in Deiner Entscheidung?

Viele Grüße:

Kilian
antworten | zitieren |
15.04.2014
Hallo Kilian.
Meine Familie glaubt, dass man sich vegetarisch schon nicht ausreichend ernähren kann, was Mangelerscheinungen angeht, aber sie wissen, dass vegetarisch stark auf dem Vormarsch ist. Vegan allerdings ist für sie nochmal unverständlicher.
Aber sie akzeptieren das, auch wenn sie selber das nicht praktizieren würden.
LG Tanni
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
23.03.2015
Hallo

Habe einfach angefangen vegetarisch zu essen. Meine Familie konnte dies nicht verstehen(man muss Fleisch essen sonst wird man krank!!!) Lebe nun schon 20Jahre vegetarisch-vegan. Wer uns besucht muss vegetarisch essen und es schmeckt!!! Mein Mann und ich wir leben nach unseren Vorstellungen und Regeln und es geht uns damit gut. Wir verachten die Menschen die Tiere nur als Nachrung ansehen. In unserer Familie bekommt nur noch einer Fleisch-Hund Benni.

Viele Grüße
rossie
antworten | zitieren |
16.05.2015
Mein Einstieg war nach dem ersten veganen Menue in meinem Leben in einem veganem Restaurant in Berlin am Koppenplatz (man darf keine Werbung machen)....das hat mich so begeistert, dass ich von heute auf morgen Veganer wurde...
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Willkommen im Forum



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interview mit Marketing-Chef von Burger King
Habe gestern Klaus Schmäing, den Marketing-Chef von Burger …
kilian
1
Sunjo
heute, 13:44 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
15
Sunjo
gestern, 16:34 Uhr
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
12
Vegbudsd
05.08.2022
» Beitrag
Keine veganen "Butter"- und "Käse"-Aromen in Bio-Produkten mehr möglich
Aufgrund einer Reform der Bio-Verordnung gibt es künftig …
kilian
5
kilian
01.08.2022
» Beitrag
Warum "Calcium"-Drinks verschwunden und "Algen"-Drinks aufgetaucht sind...
Ist es euch aufgefallen? Viele Hersteller haben ihre …
kilian
10
VLEO
01.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.