Was ist Milcheiweiß bzw. wie wird es produziert?

Erstellt 31.08.2020, von Revan335. Kategorie: Allgemein vegan. 6 Antworten.

Was ist Milcheiweiß bzw. wie wird es produziert?
31.08.2020
Hallo,

ich würde gerne wissen was Milcheiweiß ist und wie es produziert wird.

Vielen Dank!

Viele Grüße

Revan335
antworten | zitieren |
31.08.2020
Milcheiweiß ist ein Bestandteil tierischer Milch. Nicht vegan. Man kann wohl einzelne Milchbestandteile aufspalten, aber eigentlich ist das hier das falsche Forum für so eine Frage. Wie kommst du darauf?
antworten | zitieren |
31.08.2020
Milcheiweiß ist ein Bestandteil der Milch, bei der Kuhmilch ist es das sogenannte Kasein. Es wird auch in der Klebstoffindustrie als Grundstoff für Kleber eingesetzt, kann also nicht so gut für den menschlichen Körper sein.
Darüber hinaus fördert es Wachstum und soll Krebs verursachen bzw. fördern. Die Milch einer Kuh ist eigentlich die ideale Nahrung für säugende Kälber wo sie für schnelles Wachstum sorgt. Was soll beim erwachsenen Menschen noch wachsen ? Ausser Krebszellen.
antworten | zitieren |
31.08.2020
Hallo Revan335
Erst mal hallo hier im Forum und schön, dass Du hierher gefunden hast.
Es gibt noch die Milchsäure , vielleicht hast Du die gemeint ? Hier bei vegan gibt es auch einen Artikel dazu: Ist Milchsäure vegan ? Vielleicht kann ihn mal jemand verlinken, bin gerade zu doof dazu ? :red:

Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
31.08.2020
Hi und auch willkommen von mir :wink: - wer bist Du? Lebst Du auch vegan? Oder bist Du am wechseln?

Ich finde in Belang von Kuhfragen diesen Link sehr hilfreich:
http://www.kuh-projekt.de/Kuehe/milch.html

Dieses Kuhprojekt ist leider ein speziesistisches, es geht, obwohl kritisch, auch um Ausbeutung der Tiere. Bitte nicht glauben, dass ich das befürworte als Veganer. Dennoch geht die Seite in meinen Augen sehr gut ins Detail, veranschaulicht, wieviel Raubbau an so einer Kuh vorgenommen wird.
Z.B. folgende Info, unvorstellbar; Zitat: "Das Herz einer Hochleistungskuh muss 40 000 Liter Blut pro Tag durch das Euter pumpen"

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.09.2020
Hi,

vielen Dank für die liebe Begrüßung!

Ich würde eher sagen wechseln, da man ja nicht allwissend ist und man manchmal noch alte Dinge hat oder aus Unwissenheit das falsche erwischt. Ernährungsmäßig ist das ja schon einfacher, da würde ich schon Pflanzlich sagen.

Vielen Dank auch für die Erklärungen.

Ich komme drauf, weil es auf der Zutatenliste stand und ich schon Verdacht hatte das es sowas wie Whey Protein oder so sein könnte.

Je mehr man sich damit beschäftigt oder erfährt, desto gruseliger und abartiger wird es.

Vielen Dank!

Viele Liebe Grüße

Revan335
antworten | zitieren |
07.09.2020
Zitat Revan335:
Je mehr man sich damit beschäftigt oder erfährt, desto gruseliger und abartiger wird es.

Du hast recht, es ist total wichtig, sich gut zu informieren, und all die gruseligen Wahrheiten auch unter die Leute zu bringen, Produktanfragen zu stellen und Menschen tierleidfreie Alternativen aufzuzeigen.
Nicht mehr die Augen verschliessen!
Der Klassiker als Antwort von Omnivoren: "ach, das will man doch gar nciht so genau wissen"... Meine Antwort: Gerade, weil Du es konsumierst, solltest Du Dich aber auch zwingen, hinzuschauen!".

Super, dass Du Dich damit beschäftigst, und wechselst. :thumbup: Du schreibst, dass es bei der Ernährung schon klappt. Wo denn noch nicht? Wo könnte das Forum helfen?
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Leitungswasser mineralisieren aber wie ?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Tierfotos (Postkarten und co)
Wo ich jetzt eh hier unterwegs bin fällt mir ein Punkt …
Monstera
3
Irbis
heute, 11:04 Uhr
» Beitrag
Vegane Ernährung in Hotels?
Sich angemessen, sinnvoll und gesund und vegan und nicht …
Zilla
26
METTA
heute, 08:11 Uhr
» Beitrag
Seife selbst machen
Ich habe darüber nachgedacht, was sich denn gut als Geschenk…
Irbis
2
Irbis
gestern, 20:49 Uhr
» Beitrag
"Mich hat mal einer gefragt..." provokative Fragen an Veganer/Veggies
.... und was ihr darauf geantwortet habt. Oft bekommt man …
tomx
36
Katzenmami
gestern, 19:56 Uhr
» Beitrag
Neue Pfandregel für Einwegflaschen - nur nicht für Milchgetränke 🙄
[quote]Seit dem 1. Januar 2022 sind alle Einweg-Getränkeflas…
kilian
1
METTA
gestern, 08:56 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.