Start in den Tag

Erstellt 27.04.2017, von Kerstin. Kategorie: Allgemein vegan. 23 Antworten.

07.06.2017
Hallo,

habe gerade etwas im Forum gestöbert, dabei diesen Thread gefunden und wollte direkt mal meinen Senf dazu geben :D

Das Frühstück gefällt mir am Vegansein fast am besten. Ich habe über 1,5 Jahre lang "LCHF" praktiziert, das fiel mir anfangs sehr leicht, auch das Frühstück gefiel mir prima nur irgendwann ging es mir auf die Nerven (Ei in all seinen Variationen :crazy: ). Auch alles andere, worauf man verzichtet, fehlte mir mit der Zeit immer mehr. Obst z.B. (das sogar vom ersten Tag an :-( ), später meine heimliche Liebe Kartoffeln und ab und an auch mal Brot.

Noch bin ich zwar nicht all zu lang Veganerin, aber ich fahre schon jetzt voll auf all die Frühstücksvarianten ab. Bei uns gibt es häufig Hafer- oder Dinkel- oder andere -flocken (Hauptsache Vollkorn), über Nacht in beliebigen Milchersatz eingeweicht, dazu frisches Obst, welches mein Mann morgens rein schnippelt während ich mich für die Arbeit fertig mache. Dann noch je nach Laune Leinsamen, Kokosraspeln oder -chips oder sonst was drüber (heute waren es versuchsweise gemahlene Haselnüsse).

Am Wochenende, wenn wir mehr Zeit haben, gibt es oft Pfannkuchen - die haben wir einfach für uns entdeckt - mit süßem Belag. Yam, yam, yam :heart:

Auf Arbeit für zwischendurch dann Nüsse, einen kleinen Smoothie oder Obst und so komm ich bis zum Mittag ganz gut durch :-)

Liebe Grüße
Jenny
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.06.2017
Huhu, dann schließe ich mich doch gleich mal an, und lasse diesen Threat wieder aufleben. ;)

Also, mein aller liebstes Frühstück schon seit einiger Zeit ist mein Frischkornbrei aus gekeimtem Buchweizen. Dazu lasse ich Buchweizen 2 Tage keimen, dann wird er mit einer halben Banane, einer Dattel, Chiasamen und Wasser cremig gemixt. Zimt und die andere hälfte der Banane und Apfelwürfel drauf. Mit Rosinen und/oder Schoko Nips getoppt. Echt sehr lecker.

Ansosnsten Koche ich mir auch gerne mal ein Hirsemüsli oder mache mir ein Haferporridge (glutenfrei) auch wieder mit Zimt, Banane, Apfel usw. getoppt

Ab und an mal, esse ich an einem Wochenende auch mal gerne Glutenfreies Brot oder Brötchen mit verschiedenen aufstrichen. (auch selbst gemachte)

Als Getränk habe ich meist eine Tasse Lupinenkaffe oder Kräutertee.

Lg.
Live Vegan.

P.s. Also ich mir einige anderen Posts hier durchgelesen habe, war ich richtig stolz drauf, wie gesund diese veganen Frühstücke doch waren. Den meisten "Alles Essern" entgeht da wirklich etwas. Wenn ich da im gegensatz an die meist weißen Brötchen usw. denke. ;)

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.06.2017
Ich esse im Moment ein warmes Porridge aus Haferkleie, Hafermilch, Banane, Kakao, Zimt und Erithryt (bin Diabetiker). Ich freu mich jeden Morgen drauf... Am Wochenende esse ich mit der Familie Vollkornbrötchen mit Hummus, Soya-Frischkäse oder anderem pflanzlichen Aufstrich (Aldi hat leckere vegane Bio - Aufstriche im Sortiment). Allerdings freue ich mich dann auf Montag wenn wieder Porridge angesagt ist ;)
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
07.06.2017
Heyho,

ich esse Morgens gerne Müsli was ich mir selbst zusammenstelle, meist mit Obst dazu. Oder auch Smoothies oder Toastbrötchen mit verschiedenen Sachen zum draufstreichen/legen (z.B. Erdnussmuß, Banane, Veganenaufstrich, Schokoaufstrich usw.)
Ab und zu auch mal gekochter Haferbrei mit Obst dazu. :D
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.06.2017
Ich frühstücke eigentlich so gut wie immer Obst der Saison mit ein bisschen Haferflocken und Sojajoghurt. Wird aber irgendwie auch nie langweilig :D
Selten gibt's mal ein belegtes Brötchen mit Aufstrich und Rohkost drauf.
antworten | zitieren |
11.06.2017
Ich trinke überwiegend Wasser und grünen Tee, da Ich Intervall faste, faste ich 16 std und esse 8 std.
antworten | zitieren |
12.06.2017
Intermittierendes Fasten mache ich auch selfless. Komme total gut damit zurecht. Allerdings trinke ich morgens zu Wasser und Tee noch einen Smoothie. Ab 12 gibt es dann etwas zu essen.
antworten | zitieren |
12.06.2017
Hafermilch, Haferflocken, 5-Kornflocken, Chia-Samen, Leinsamen (geschrotet) und dazu Obst nach Wahl. xD Heute werden es wohl Heidelbeeren und Apfel oder Banane. Mal sehen :lol:
antworten | zitieren |
12.06.2017
Hallo Kerstin,
zur Zeit esse ich zum Frühstück Haferflocken in selbstgemachter Haselnussmilch, dazu kommt eine kleingeschnittene Banane, das Ganze wird erhitzt, dann eine Prise Zimt und Obst (Blaubeeren, Apfel, ganz nach der morgendlichen Laune und dem Inhalt meines Kühlschrankes) dazu, YAM YAM!!!
Habe vor kurzem das erste Mal Haselnussmilch selber gemacht. War erstaunt wie einfach es ist und ganz angetan vom Geschmack.
Liebe Grüße
antworten | zitieren |
12.06.2017
Nen frischgepressten Saft meistens und dann noch was Brot und Obst.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegane Katzen?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Filme und Dokus über (vegane) Ernährung und Gesundheit
Ich wollte fragen was ihr so für Filme und Dokus über …
chickpea
52
METTA
30.11.2022
» Beitrag
Eiter in Kuhmilch
Milch in Eiter - das ist Tatsache. Ich habe den Artikel …
kilian
10
kilian
27.11.2022
» Beitrag
Kinderlied "Gemüsekind"
"Blu-men-kohl - jawohl!" 😅 [youtube=[LINK]] Wie gefällt es …
kilian
4
Isalabella
26.11.2022
» Beitrag
Ich fühle gerade so eine hilflose Wut in mir
Ich lese die Nachrichten die Bayern betreffen meist Online.…
Cumina2
7
Cumina2
24.11.2022
» Beitrag
Honig - In Ordnung oder Verwerflich?!
Oftmals werde ich als Veganerin gefragt, warum ich denn …
VeganGirl
15
merrilimaont
24.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.