Marcus Lanz

Erstellt 06.12.2019, von David1983. Kategorie: Allgemein vegan. 28 Antworten.

Marcus Lanz
06.12.2019
Hallo,


Da bin ich gerade drüber gestolpert. Sehr schönes Ding. Und die Fleischtante war in meinen Augen wehrlos. :clap:

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-5-dezember-2019-100.html
antworten | zitieren |
07.12.2019
[Post gelöscht]
antworten | zitieren |
07.12.2019
Ich habe es auch angeschaut, sehr zu empfehlen. Die Fleischtante ist wohl unbelehrbar, die Sendung war aber unterm Strich eine gute Werbung für eine vegane Ernährung. Es wurde ja auch die negative Auswirkung der Tierhaltung auf die Umwelt aufgezeigt.
antworten | zitieren |
07.12.2019
Den gezeigten Zeichentrickfilm über die Gewinnung von fetalem Kälberserum fand ich verharmlosend.


Aber die echten Bilder wollte man dem Zuschauer wohl nicht zumuten.


https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/projekte/stellungnahmen/2487-stellungnahme-fetales-kaelberserum


antworten | zitieren |
08.12.2019
[Post gelöscht]
antworten | zitieren |
08.12.2019
Das erklärt einiges. Da sich auch einige bekannte Veganer positiv zu Clean meat geäußert hatten. Nachdem Beitrag hatte ich dahingehend schon Zweifel.
Aber so langsam wird es doch. Die Gründe für den Veganismus kommen im Mainstream immer klarer an. Davon noch mehr Sendungen und dem Verbraucher wird es immer schwerer fallen sich selber zu belügen.
Vielleicht hilft auch die kommende Preissteigerung bei allem was mit Schweinen zu tuen hat. :evil:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
13.12.2019
Ich denke, diese Sendung ist dazu da, Klischees zu bedienen. Veganer sind irgendwelche Klima-Freaks und Aktivisten und ernähren sich überwiegend von Tierersatzprodukten. Die enormen gesundheitlichen Vorteile, die man durch eine pflanzliche Ernährung haben kann, werden noch nicht mal im Ansatz behandelt.


Ganz ehrlich, wenn ich den Dicken da sehe, mit seiner "veganen Ente", da kommt mir mehr das kalte Kotzen hoch, als von einem Leberwurstbrot. Traurig mit anzusehen, da werden die Menschen schon vegan und bekommen wahrscheinlich schneller ihre Arteriosklerose vollendet, als wenn sie beim Fleisch geblieben wären.
antworten | zitieren |
13.12.2019
Zitat AndiVeg:Ich denke, diese Sendung ist dazu da, Klischees zu bedienen.

Durchaus möglich, aber ich fand sie im Großen und Ganzen eigentlich nicht schlecht.

Zitat AndiVeg:Veganer sind irgendwelche Klima-Freaks und Aktivisten und ernähren sich überwiegend von Tierersatzprodukten. Die enormen gesundheitlichen Vorteile, die man durch eine pflanzliche Ernährung haben kann, werden noch nicht mal im Ansatz behandelt.

Wenn für dich Klimafreaks und Aktivisten etwas Negatives sind, tut mir das sehr leid für dich. Die vegane Lebensweise kann viele Gründe haben und Gesundheit ist dabei für manche, wenn überhaupt, nur ein schwacher Grund und für andere der einzige. Da ist es doch gut, wenn man sich nicht zu einseitig nur auf eine Sache konzentriert.

Zitat AndiVeg:
Ganz ehrlich, wenn ich den Dicken da sehe, mit seiner "veganen Ente", da kommt mir mehr das kalte Kotzen hoch, als von einem Leberwurstbrot.

Da tust du mir erneut extrem leid. Ich finde den Jan Bredack eigentlich recht gutaussehend ;-)

Zitat AndiVeg:Traurig mit anzusehen, da werden die Menschen schon vegan und bekommen wahrscheinlich schneller ihre Arteriosklerose vollendet, als wenn sie beim Fleisch geblieben wären.

So, und hier darfst du jetzt endlich, statt nur beleidigend deine Meinung rauszuhauen, mit Fakten glänzen. Ich bitte darum. :-)
antworten | zitieren |
13.12.2019
Zitat Sunjo:
So, und hier darfst du jetzt endlich, statt nur beleidigend deine Meinung rauszuhauen, mit Fakten glänzen. Ich bitte darum. :-)


Das ist aber nett, dass ich das darf :clap: Welche Fakten hättest du denn gern? So Fakten wie "ja ganz nett, die sahen eigentlich alle recht gut aus, besonders Marcus Lanz hatte die Haare besonders schön"?

Hier mein einziger Fakt, den ich Deinen wichtigen Fakten gerne hinzufüge: Du tust mir auch leid :crazy:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
13.12.2019
Zitat AndiVeg:Ganz ehrlich, wenn ich den Dicken da sehe, mit seiner "veganen Ente", da kommt mir mehr das kalte Kotzen hoch.


Machen wir jetzt hier Dicken-Bashing? Was geht es DICH an, ob ein Mensch übergewichtig ist oder nicht? Glaubst Du, dürre Menschen wären gesünder? Wenn das hier einreisst...

Ja, ich bin etwas übergewichtig, ähnlich dem Herrn in der Sendung, finde es aber eine FRECHHEIT, wenn dicke Menschen als "der Dicke" bezeichnet werden und somit auf ein Körpermerkmal reduziert werden. Da steht so ein arroganter Selbst"wert" (?) hinter, dass mir schlecht wird...


3x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Ästhetik



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
15
METTA
heute, 10:14 Uhr
» Beitrag
Sind taco shells vegan?
Zutaten: Maismehl,Sonnenblumenöl,Speisesalz…
Jakob234
1
METTA
heute, 10:03 Uhr
» Beitrag
Burger King und noch ein Hammer
Zum aktuellen Bericht über vegane Burger, die nicht immer …
Vegandrea
5
ItsaMeLisa
heute, 05:30 Uhr
» Beitrag
Fleischverzehr ist asozial und sollte geächtet werden.
Zu radikal, oder gerade richtig? Was denkt ihr? [LINK]…
kilian
37
kilian
Dienstag, 08:04 Uhr
» Beitrag
Warum ich als Veganer manchmal neidisch auf Fleischesser bin...
Is so! Aber nicht aufs Fleischessen selbst, sondern auf …
kilian
28
Isalabella
24.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.