Männlichkeit..

Erstellt 15.08.2017, von dandedilia. Kategorie: Allgemein vegan. 35 Antworten.

Männlichkeit..
15.08.2017
Hallo und einen wunderschönen Guten Morgen :)
Viele verbinden mit Fleischkonsum Männlichkeit. Was ich irgendwie nicht verstehe :crazy: Was ist daran männlich, sich sein Fleisch beim Metzger oder im Supermarkt zu kaufen und dann zu essen? Sind die Menschen die jetzt die Tiere schlachten noch viel männlicher als der Rest? Macht es einen Mann nicht erst richtig zum Mann, wenn Er sich bewusst dazu entscheidet keine Tiere mehr zu essen? Wieso denken viele Fleischkonsum ist etwas männliches? Es gibt auch viele die sagen ''Fleisch ist mein Gemüse''.... Also männlich ist das in meinen Augen nicht.

LG, Dirk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.08.2017
Hallo Dandedilia,

Männlichkeit wird in unserer Gesellschaft gerne gleichgesetzt mit:
Ignoranz
Chauvinismus
Psychopathie

In dieser Hinsicht haben die Fleischesser also alle vermeindlichen "Pros" auf ihrer Seite.

Umso weniger man sich als Mann um andere Lebewesen kümmert, desto "männlicher" wird man wahrgenommen.
Mitgefühl, Toleranz und Nachsicht gelten bis heute leider immernoch als "weibliche" Tugenden und dank der Auffassung manch unreflektierter Menschen ist Männlichkeit der Ausschluss von Weiblichkeit (und vice versa)..


Ein Glück ist die Welt im Wandel begriffen und die Menschen fangen allmählich an alte Denkmuster zu hinterfragen :thumbup:

Grüße,
Falk
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.08.2017
Wenn ich den Spruch höre, dann geb ich meistens zur Antwort...."Sag das mal diesem Herren ins Gesicht!" :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=9FCsyK4aRXQ
antworten | zitieren |
15.08.2017
So etwas kann ich ja gar nicht haben. Diese aussagen kommen ständig auch mir gegenüber. Du bist kein Mann weil du kein Fleisch ist. Also mir geht es gut ich bin Gesund und Fit auch ohne Fleisch. Was soll männlich denn heißen "Stark"? Sind sie stark weil sie Tiere Ausbeuten oder Schlachten?

Auf so etwas gar nicht erst eingehen diese Menschen werden sehen was Sie davon haben

Gruß Agil
antworten | zitieren |
15.08.2017
Genau es ist nicht männlich, sondern blöd.
Ich denke, gerade schlichte Gemüter versuchen sich über Ihren Fleischkonsum zu definieren ;)

Es gibt hier einige Studien drüber aber vermutlich ist es ein alter Mythos wie "Fleisch gibt Kraft" der hier zum Tragen kommt - ähnlich wie die Mythen in der asiatischen "Medizin", das bestimmte Tierprodukte die Potenz fördern.
antworten | zitieren |
15.08.2017
Leider höre ich diese art sprüche auch öfter..es ärgert mich richtig weil das so Sprüche sind die auch meinen mann damals anfangs etwas ins straucheln brachten sich ebenfalls (überwiegend) vegan zu ernähren..
Man(n) möchte ja auch ungerne als spot der arbeitskollegen o.ä enden und nicht jeder hat da so ein dickes fell über solche Kommentare hinwegzusehen, weshalb ich diese sprüche echt unangemessen und absolut taktlos und idiotisch finde.. :rolleyes:
Ich bin froh das meinem mann die meinung anderer letztendlich aber egal ist, ich ihn überzeugen konnte und es auch ohne dumme kommentare von bekannten,verwandten und freunden von uns aufgenommen wurde. ;)
antworten | zitieren |
15.08.2017
Ich denke dieser Gedanke kommt aus der Evolution heraus. Mann ging jagen und die Frau kümmerte sich um die Höhle (also wirklich Steinzeit-Evolution).
antworten | zitieren |
15.08.2017
Hallo,

es ist einfach etwas, dass unsere Gesellschaft über jahrzehnte geprägt hat. Es sitzt ganz tief drin und selbst wenn man all die guten Argumente auf seiner Seite hat, nützen diese da nicht.

Diese Männer, für die es so wichtig ist, ihr Fleisch zu essen, weil es sie ja so stark macht, werden vermutlich die letzten sein, die vegan werden und einige werden lieber sterben, als vegan zu werden. Und das tun sie ja auch täglich in all den Krankenhäusern auf der Welt.


Man könnte jetzt sagen: "Ist doch okay. Nützt ja nichts ... sie müssen selber drauf kommen." Das Problem dabei ist nur, dass wegen dieser Einstellung die Schlachthäuser weiter existieren und das ist einfach nur zum Heulen.


Deshalb werde ich es weiter mit meinen Argumenten versuchen und hoffen, dass ich ein Beispiel sein kann, mit einem gesunden Leben .....

LG

antworten | zitieren |
15.08.2017
So einen dummen Spruch hatte ein Arbeitskollege auch mal raus gehauen,so von wegen Fleisch macht kräftig und stark. Ich habe ihn dann gefragt, was macht dich denn am Fleisch so stark? Ist es deine starke dicke Wampe die du vor dir her schiebst, oder ist es der stark zu hohe Cholesterinwert den du mit Tabletten versuchst in den Griff zu bekommen, oder ist es der stark erhöhte Blutdruck? Also wenn du stark auf diese Weise siehst, dann stimmt es wohl! Der Lacher der Anderen war dann auf meiner Seite und er hat nie wieder gegen meine Ernährung gewettert. :thumbup:
antworten | zitieren |
15.08.2017
Hallo,

Zitat Dana:Ich denke dieser Gedanke kommt aus der Evolution heraus.


Denke eher nicht... Der Unterschied zwischen uns und Urmenschen liegt ja u.a. in der fehlenden Selbstreflektion der Urvorfahren. Urmenschen haben getan was unbedingt nötig war. Da gabs wenig Alternativen und wenig Zeit, drüber nachzudenken. Sie haben sicher nicht aus Lust und Genuss Fleisch gegessen, sondern weil sie sonst verhungert wären. Die ganzen späteren Erklärungen des eigenen Verhaltens mit Bezug auf die Urmenschen erscheint mir deshalb ziemlich vorgeschoben.

Mag sein, dass es früher eine Rollenverteilung gab, die pragmatisch Sinn gemacht hat. Aber ich glaube nicht, dass man das heute aus den selben Gründen macht - und daher kommt es nicht aus der Evolution heraus, sondern wird nur mit Evolution begründet.

Viele Grüße

Kilian
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kork-Schuhe



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Filme und Dokus über (vegane) Ernährung und Gesundheit
Ich wollte fragen was ihr so für Filme und Dokus über …
chickpea
52
METTA
30.11.2022
» Beitrag
Eiter in Kuhmilch
Milch in Eiter - das ist Tatsache. Ich habe den Artikel …
kilian
10
kilian
27.11.2022
» Beitrag
Kinderlied "Gemüsekind"
"Blu-men-kohl - jawohl!" 😅 [youtube=[LINK]] Wie gefällt es …
kilian
4
Isalabella
26.11.2022
» Beitrag
Ich fühle gerade so eine hilflose Wut in mir
Ich lese die Nachrichten die Bayern betreffen meist Online.…
Cumina2
7
Cumina2
24.11.2022
» Beitrag
Honig - In Ordnung oder Verwerflich?!
Oftmals werde ich als Veganerin gefragt, warum ich denn …
VeganGirl
15
merrilimaont
24.11.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.