Vegpool Logo
Beiträge: neue

komme gerade vom Arzt und mir fehlen die Wort

Erstellt 13.07.2015, von rossie. Kategorie: Allgemein vegan. 5 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von rossie
Themen-Startervegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
komme gerade vom Arzt und mir fehlen die Wort
13.07.2015
Seid einigen Jahren muss ich täglich ein Medikament (Blasenerkrankung)essen. Anfang des Jahres wurde mir ein Produkt mit weniger Nebenwirkungen verschrieben, für mich eine Erleichterung. Und heute erklärte mir die Ärztin, die Kassen übernehmen nicht mehr die Bezahlung. Jetzt streiten die Kassen und die Pharmaindustrie. Die Patienten haben das Nachsehen. Ich finde einfach keine Worte.
Kann dieses Verhalten einfach nicht nachvollziehen. Habe an mir selbst festgestellt, dass es weniger Nebenwirkungen gibt. Bei vielen Erkrankungen kommt man leider nicht ohne diese Chemie Produkte aus. Im Moment zweifele ich an den "gerechten" Deutschland.
Bin im Moment wie ???? Endschuldigt meine kleinen Probleme musste es einfach aufschreiben.
LG rossie

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
13.07.2015
Liebe Rossie!

Nur zu gut kann ich Deine Enttaeuschung und Deine Zweifel an Getechtigkeit verstehen.

Manchmal ist es sinnvoll selbst bei der Krankenkasse vor zusprechen.

Oder sogar den Arzt zu wechseln.


Umarmung

Und


Viel Mut und Kraft

Kleeblatt


Benutzerbild von Huely
175 PostsLevel 2
13.07.2015
Ich kann solche Handlungen auch nicht verstehen, es ist doch wirklich abartig dass die Tabletten die einem besser helfen nicht bezahlt werden - wahrscheinlich damit die Leute kränker werden und somit dem Staat mehr Geld bringen durch keine Ahnung, Arztbesuch oder weiß ich nich was und wie die Geld verdienen daran.. echt unglaublich!

Am besten geht man heutzutage eh nicht zu einem Arzt der sich nicht mal Zeit für einen nimmt und für alles was er hört irgendein Medikament was in seinem Lexikon steht verschreibt.. Vielleicht gehst du mal zu einem Heilpraktiker oder Ostheopaten oder wie man dit auch immer schreibt.. kann mir sehr gut vorstellen dass sie dir einen besseren Rat geben können liebe Rossie und ansonsten auch mal selber die Krankenkasse fragen und vielleicht auch drohen zu wechseln, oder einen anderen Arzt wie Kleeblatt auch schon geschrieben hat..

Kein Benutzerbild
Kleeblatt
13.07.2015
Liebe Rossie!

Das lies mir jetzt keine Ruhe


Als ich noch Epilepsiemittel genommen hatte (Fehldiagnose)
Waren einer der Nebenwirkungen Blasenentzuendungen , die nach einem Jahr behandelt mit Antibiotiker nicht
weggingen.

Eine aeltere Damen stellte einen Blasentee fuer mich zusammen.Nach 2 Wochen war die Entzuendung weg.

Naturlich ist eine Erkrankung der Nieren nicht vergleichbar , aber Schaden kann der Tee vielleicht nicht
Ich hatte Ruecksprache mit menem damaligeb Arzt gehalten.

Leider habe ich das Rezept nicht mehr.

Aber im Internet odet Apotheke gibt es sicherlich Aehnliche.

♡♥♡♥¤♥♡♥♡♥♡♥♡♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Kleeblatt

Kein Benutzerbild
6 PostsLevel 1
13.07.2015
Das ist hart, Bekannten ist ähnliches widerfahren.
Ich denke das hängt mit dem Kapitalismus des Pharmaindustrie zusammen.
Ziemlich miese Aktion..

Benutzerbild von rossie
Themen-Startervegan1.461 PostsweiblichOberlausitzLevel 2
13.07.2015
Liebes Kleeblatt und Huely!
Habe heute mit meinem Mann gesprochen und wir werden uns mit der Kasse in Verbindung setzen.
Habe auch schon einen Heilpraktiger aufgesucht, es wurde mir geholfen aber nur in Verbindung mit dem Medikament. Möchte nur kurz dazu sagen es handelt sich nicht um eine Blasenentzündfung.

Ich danke euch sehr und denke an euch rossie

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Orthopädische vegane Einlagen

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Dana
Dana

gestern
» Beitrag
chickpea
chickpea

gestern
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

11. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

10. Jun.
» Beitrag