Vegpool Logo
Beiträge: neue

Die Wahrheit hinter dem Schokohasen: Kinderarbeit in der Kakaoindustrie?

Erstellt 01.04.2024, von Vegan-Atheist. Kategorie: Allgemein vegan. 7 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Vegan-Atheist
Themen-Startervegan69 PostsweiblichRosenheimLevel 3
Die Wahrheit hinter dem Schokohasen: Kinderarbeit in der Kakaoindustrie?
01.04.2024
Kam gestern Abend auf tageschau24

Ferrero, Nestle und Lindt sind Ankäufer von Kakaobohnen aus afrikanischen Länder wo Kinderarbeit noch üblich zu sein scheint.

https://www.ardmediathek.de/video/die-story/die-wahrheit-hinter-dem-schokohasen-kinderarbeit-in-der-kakaoindustrie/wdr/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLXNvcGhvcmEtZDVkNzMyYTktODllOC00ZWUzLTlkNmQtZDAwMWNmMDgzYWVj

1x bearbeitet

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch416 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
01.04.2024
Zitat Vegan-Atheist:
Kam gestern Abend auf tageschau24

Ferrero, Nestle und Lindt sind Ankäufer von Kakaobohnen aus afrikanischen Länder wo Kinderarbeit noch üblich zu sein scheint.

https://www.ardmediathek.de/video/die-story/die-wahrheit-hinter-dem-schokohasen-kinderarbeit-in-der-kakaoindustrie/wdr/Y3JpZDovL3dkci5kZS9CZWl0cmFnLXNvcGhvcmEtZDVkNzMyYTktODllOC00ZWUzLTlkNmQtZDAwMWNmMDgzYWVj

Zumindest Ferrero und Nestlé sind ja früher schon durch ihre profitorientierten Praktiken aufgefallen.

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch782 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
01.04.2024
Die Doku gibts auch in den Öffies.
Hab mir die letzte Woche angesehen, war stocksauer, und hab dann gar nix gekauft.
Bin sowieso allein hier und für einen veganen Schokohase, wo man net weiss, wo der Kakao herkommt und ob Kinderarbeit dahinter steckt, unverschämte fast 4 Eur zu verlangen, ist mehr als dreist.
Zwischen dem Hasen mit Tierleidinhalten 3,79 Eur(UND mit Glöckchen!😞) und dem veganen Hasen für 3,99 Eur (OHNE Glöckchen auch noch😒) klafft ein Preisunterschied von ganzen DREISSIG Cent. 😒😒

1x bearbeitet

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch782 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
01.04.2024
Zwischen dem Hasen mit Tierleidinhalten 3,79 Eur(UND mit Glöckchen!😞) und dem veganen Hasen für 3,99 Eur (OHNE Glöckchen auch noch😒) klafft ein Preisunterschied von ganzen DREISSIG Cent. 😒😒


Menno. Natürlich ZWANZIG Cent! Sorry.😝

Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
01.04.2024
Der Hase mit dem Glöckchen wiegt 100g, der Vegane nur 80g.
Das macht einen Preisunterschied von 96 Cent.
3,79€ x 0,8 = 3,03€

Benutzerbild von BeaNeu
vegetarisch782 PostsweiblichFrankfurtLevel 4
03.04.2024
Zitat Steja:
Der Hase mit dem Glöckchen wiegt 100g, der Vegane nur 80g.
Das macht einen Preisunterschied von 96 Cent.
3,79€ x 0,8 = 3,03€


Huhu, Steja!
Öhm, ja, mathematisch gesehen...., wenn mans dann so gegenrechnet, dann kann das stimmen. Danke für deine Mühe.
ABER wurde hier wohl missverstanden. Und zwar hatte ich das nur SO gemeint oder sagen wir, es war einfach gedacht:
Der Goldhase (den es mittlerweile ja auch noch in versch. Unter-Sorten gibt)
mit Glöckchen, kostete 3,79 Eur und
der vegane Goldhase kostete (ohne Glöckchen) 3,99 Eur.
UND ich hab das SO gemeint, dass ich es unverschämt finde, dass der vegane Hase 20 Cent teurer ist, auch noch OHNE Glöckchen und die 20 Gramm Unterschied machens dann auch net mehr aus. Es sei denn, das Glöckchen wiegt 20 Gramm. 😝


Wer shoppen will, auf der Site ist jetzt (wie teils überall) alles reduziert.... 50 %.😎

Benutzerbild von Steja
vegan1.080 PostsweiblichDeutschland Level 4
03.04.2024
Bea, eine logische Antwort deinerseits wäre gewesen: 'dann sind es also nicht nur 20 Cent Preisunterschied sondern sogar 96 Cent. Danke für die Berechnung.'
Stattdessen hier wieder so ein Kauderwelsch. 😮
Wenn 20g weniger Schokolade 76 Cent ausmachen, dann macht das sehr wohl einen Unterschied, wenn du dich schon über 20 Cent aufregst.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Libio
vegan1.186 PostsweiblichBERLINLevel 4
03.04.2024
20 Cent führen zu Empörung bei einem absoluten Luxusartikel?


Schon mal damit befasst, wie Preise entstehen? Das ist komplex. Was aber so gut wie keine Rolle spielt, ist der Einzelfallwunsch nach Billigerwerb. Die Produktion von Luxusartikeln wie Schokolade - aber auch von einfachen Grundnahrungsmitteln - ist kein Ehrenamt. Kostenlos und unterbezahlt arbeiten leider oft Kinder und Frauen am meisten, die machen das Leben billig.


Meinetwegen müsste die Schokolade sehr viel teurer sein, damit die Menschen am Anfang der Produktionskette bezahlt werden oder minimalsten Arbeitsschutz haben.



3x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

EUROBEAN warnt vor Rückgang der Sojaanbauflächen in der EU

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
fabienne.sara

vor 6 Std
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

15. Apr.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

15. Apr.
» Beitrag
Donut

09. Apr.
» Beitrag