Hörtipps zum Thema "vegan"

Erstellt 24.06.2020, von Sunjo. Kategorie: Allgemein vegan. 8 Antworten.

Hörtipps zum Thema "vegan"
24.06.2020
Weil Vegbudsd im TV-Thread gerade das Veggiradio ( https://www.veggieradio.de/ ) verlinkt hatte, dachte ich mir, dass so ein Sammelthread für Hörer auch ganz interessant sein könnte.
Und dann hab ich direkt einen Beitrag entdeckt, der verschiedene vegane Podcasts vorstellt:
https://von-herzen-vegan.de/blogartikel/deutschprachige-vegane-podcasts
(ganz schön viele, aber so mancher steht ja oft im Stau oder bügelt gern oder ...)

Der Thread kann gern ergänzt werden (auch um einzelne Podcastfolgen, die von thematisch bunteren Podcasts kommen). Und wer die Podcasts schon kennt, oder demnächst mal reinhört, kann hier schreiben, ob sie hörenswert waren.
antworten | zitieren |
24.06.2020
Sehr gute Idee, liebe Sunjo! :wink: :thumbup:
antworten | zitieren |
26.08.2020
Eine Podcastfolge zum Thema In-Vitro-Fleisch
Warum passt das zum Thema "vegan"? Weil man hier erfährt, wie weit diese Technologie schon bzw. noch nicht ist, und warum vegan/vegetarisch auch in Zukunft die bessere Alternative sein kann (wird)
Podcast "Future Changers" der Körber Stiftung, Reihe "biobasiert"
https://futurechangers.podigee.io/s1e2-new-episode
antworten | zitieren |
01.10.2020
Alle essen vegan? Was dann?
https://www.tagesschau.de/multimedia/podcasts/malangenommen-vegan-101.html
Kann man sich mal anhören. Besprochen werden die Themen Gesundheit (eher positiv), Klima (positiv), Artenvielfalt (negativ), globale Ernährung (teils teils) und Geschmacksvorlieben/Essenskultur (negativ). Leider vollkommen ausgelassen wurde die Frage der Tierethik (Tierschutz, Tierrechte).
antworten | zitieren |
02.02.2021
Ein Radiobeitrag. Als so eine Art Hörspiel, aber aufklärend. Es geht um Hühner, und ich würde sagen, man kann es auch Omnis vorspielen und sie zum Nachdenken bringen. Oder einfach selbst noch ein paar Argumente rausziehen:
https://www.swr.de/swr2/doku-und-feature/das-huhn-im-parlament-der-dinge-swr2-feature-2021-01-20-100.html
Ich nur den Anfang gehört und dann aus Zeitgründen das Manuskript (ist auf der Seite verlinkt) einfach selbst gelesen.
antworten | zitieren |
03.02.2021
Danke Sunjo, das ist sehr interessant.
antworten | zitieren |
08.02.2021
Kann euch auch den Podcast "Ich bin jetzt vegan!" empfehlen. Eignet sich super für Anfänger, da sich der Podcast darauf konzentriert, wie der Einstieg in ein veganes Leben am besten gelingt und was zu Beginn Stolpersteine sein könnten. Auch Themen wie Zero Waste, Tierrechte und Kinderbücher werden behandelt. 🙂

Verfügbar auf Apple Podcasts oder Spotify.
antworten | zitieren |
16.02.2021
Zitat Sunjo:Ein Radiobeitrag. Als so eine Art Hörspiel, aber aufklärend. Es geht um Hühner, und ich würde sagen, man kann es auch Omnis vorspielen und sie zum Nachdenken bringen. Oder einfach selbst noch ein paar Argumente rausziehen:
https://www.swr.de/swr2/doku-und-feature/das-huhn-im-parlament-der-dinge-swr2-feature-2021-01-20-100.html
Ich nur den Anfang gehört und dann aus Zeitgründen das Manuskript (ist auf der Seite verlinkt) einfach selbst gelesen.


sunjo, ganz grossen dank für diesen link.


ich kann ihn hier jedem ans herz legen.

sehr aufklärend, wie die verstrickungen in der eier/elternhuhn-industrie z. b. sind, wie wenige firmen international durch genetische selektion das geschäft in ihrer hand haben, wie die tiere leben, worauf sie gezüchtet werden usw...


das 55 minuten feature gingen sehr schnell um, es ist abwechslungreich durch verschiedene kommentatoren und begleitgeräusche. beim ersten reinhören dachte ich, es werde anstrengend, aber das stimmt nicht, denn man wird einfach sehr gut hindurchgeführt, informationsgehalt zu 95 %. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

wie hattest du das gefunden?
antworten | zitieren |
16.02.2021
Zitat Sunjo:
https://www.swr.de/swr2/doku-und-feature/das-huhn-im-parlament-der-dinge-swr2-feature-2021-01-20-100.html
Ich nur den Anfang gehört und dann aus Zeitgründen das Manuskript (ist auf der Seite verlinkt) einfach selbst gelesen.


Vielen Dank für diesen Tipp! Dass es eine parlamentarische Vetretung für die Interessen der in der "Obhut" der Menschen zumeist sterbenden Tiere geben muss, ist auch in Teilen der Politik angekommen. Leider nur in Teilen, denn die erhobene Forderung nach Beachtung der Würde der Tiere und deren entsprechenden Rechte fand in dieser Form leider keinen Eingang ins Grundsatzprogramm der Grünen - trotz lauter Fürsprache im Programmprozess. Irgendjemand faselte dann was von "Bevorzugung des antropozentrischen Weltbildes" und räumte die Würde der Tiere und erfolgreich ab. :wallbang:

Dennoch: Die Idee ist in der Welt. Sie wird lange Zeit brauchen - viel zu lange. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass sie sich durchsetzen wird.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

welche veganen Lebenshöfe kennt Ihr ?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Interview mit Marketing-Chef von Burger King
Habe gestern Klaus Schmäing, den Marketing-Chef von Burger …
kilian
3
Katzenmami
Mittwoch, 19:36 Uhr
» Beitrag
Fleischersatzprodukten - Wirklich eine würdige Alternative oder nur Müll?
Was ist eure Meinung zu Fleischersatzprodukten?…
Imene
15
Sunjo
09.08.2022
» Beitrag
Vegan bei der Bundeswehr?
Habe mal bei der Bundeswehr angefragt, ob vegane Ernährung …
kilian
12
Vegbudsd
05.08.2022
» Beitrag
Keine veganen "Butter"- und "Käse"-Aromen in Bio-Produkten mehr möglich
Aufgrund einer Reform der Bio-Verordnung gibt es künftig …
kilian
5
kilian
01.08.2022
» Beitrag
Warum "Calcium"-Drinks verschwunden und "Algen"-Drinks aufgetaucht sind...
Ist es euch aufgefallen? Viele Hersteller haben ihre …
kilian
10
VLEO
01.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.