Die bekanntesten Frauen in der veganen Bewegung

Erstellt 08.03.2022, von kilian. Kategorie: Allgemein vegan. 12 Antworten.

Die bekanntesten Frauen in der veganen Bewegung
08.03.2022
Welche Frauen in der veganen Bewegung sind am bekanntesten? Wer fällt euch alles ein?

Ich beginne mal mit

Melanie Joy
Psychologin und Autorin zum Thema Karnismus.
antworten | zitieren |
08.03.2022
Ad hoc hätte ich keine nennen können, muss ich gestehen. Aber ich habe gerade dieses YouTube-Video zu dem Thema gefunden. Vielleicht findet das ja der eine oder andere auch ganz interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=hExr-6gUpxQ


antworten | zitieren |
08.03.2022
Habe gestern von der Veganen Gesellschaft Österreich ein interessantes Interview und Buchauszug von und Mit Anna-Lena Klapp gesehen. Die engagiert sich auch sehr für Essen und Feminismus. Sie hatte auch nochmal einen sehr guten Aspekt zu dem Film Gamechangers - den ich nie gesehen habe- gebracht. Ihrer Meinung nach ist er auch zu sehr männerlastig geworden und einige Aspekte erwecken nun ein neues Bild des männlichen Mannes , der statt Fleisch jetzt vegan lebt um männlich zu werden, aber von Empathie und Verletzlichkeit ist auch keine Rede. Und es gab wohl nur 3 Frauen in diesem Film.
Soviel zu den veganen und feministischen Frauen !
antworten | zitieren |
08.03.2022
Wenn ich google, dann tauchen schon viele prominente Frauen auf. Aber eine Frau, die stellvertretend für die Vegan Bewegung ist, da fällt mir jetzt keine ein. Schade, denn (lt. Google) sind - je nach Land, aber im Durchschnitt - 70 bis 80% der Veganer/innen Frauen.
antworten | zitieren |
08.03.2022
Brigitte Bardot
Desirée Nosbusch
Kate Winslet

Ich bin mir nicht ganz sicher ob alle drei Veganerinnen oder doch Vegetarierinnen sind aber ich finde jede auf ihre ganz besondere Art und Weise ist eine tolle Frau.



antworten | zitieren |
08.03.2022
Pamela Anderson
antworten | zitieren |
08.03.2022
Die erste, die mir einfällt, ist Greta Thunberg. Die zweite Billie Eilish. Nicht ganz sicher bin ich mir bei Jane Goodall (eventuell eher vegan/vegetarisch).
Zumindest in der deutschsprachigen Veganszene dann noch Hilal Sezgin.
antworten | zitieren |
08.03.2022
Eine der wichtigsten, dennoch unbekanntesten Frauen der veganen Bewegung: Meine liebe Ehefrau.

Sie war bereits Veganerin, als viele hier das Wort noch nicht kannten. Sie wuchs in einer ländlichen, von Tiergefangehaltung und ungezügeltem Fleischverzehr geprägten Umgebung auf und setzte sich bereit vor fast dreißig Jahren gegen viele direkte und indirekte Widerstände durch und erwarb sich überall wegen ihrer unaufgeregten aber sehr konsequenten Art zu leben großen Respekt und Anerkennung. Sie ist keine Missionarin und hat dennoch vielen Menschen gezeigt, dass und wie es gehen kann - unter andenen mir selbst.

Eine weitere, sehr wichtige Person, deren EInfluss und Wirksamkeit auf diese vegane Bewegung nicht hoch genug eingeschätzt werden kann ist Andrea Veljkovic vom Restaurant "Sehnsuchtsküche" in Mühlacker, die zusammen mit ihrem Partner Elmar seit mehr als dreißig Jahren die vegane Küche mit ihrem Restaurant publik gemacht hat und uns viele Stunden bester Gastlichkeit und viele schöne Stunden in ihrem Restaurant bereitet hat.

Inzwischen ist momentan wegen Corona und Co. das Restaurant geschlossen aber man/frau kann weiterhin dort leckeres Essen bestellen.

Mit meinen Beispielen möchte ich keinesfalls die Verdienste der bekannten großen Persönlichkeiten und anderer Veganpionierinnen sowie der inzwischen vielen Restaurantbetrieben schmälern, aber ich finde, diese beiden habe eine besondere Erwähnung gerade am heutigen Tag verdient.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
09.03.2022
Mir fällt spontan Doro Pesch ein, da ich kürzlich eine Doku über sie gesehen habe. Mit ihrer Band Warlock bin ich groß geworden und finde, sie ist eine starke Frau. Hat auch schon mal eine Kampagne für/mit PETA gemacht. :thumbup: ich finde sie großartig :heart:
antworten | zitieren |
09.03.2022
Hallo Katzenmami, ich habe sie mal bei Volle Kanne im Interview gesehen, wusste aber nicht, dass sie vegan lebt. Es gibt wohl einige Gruppen in der Metal Rock Richtung die vegan leben. :thumbup:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Vegan essen im Bordbistro der DB



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Warum ich als Veganer manchmal neidisch auf Fleischesser bin...
Is so! Aber nicht aufs Fleischessen selbst, sondern auf …
kilian
28
Isalabella
Samstag, 21:23 Uhr
» Beitrag
Tempeh
[LINK] Hat jemand von euch schon mal Tempeh selber gemacht …
Sajama07
10
Sonnja
21.09.2022
» Beitrag
Wer gehört zu wem: Vegane Unternehmen und die Konzerne dahinter
So viele neue Marken kommen auf den Markt. Viele davon …
kilian
1
Salma
18.09.2022
» Beitrag
Anteil in veganer Gemeinschaft in Portugal
Aufgrund von privaten Umständen geben wir unseren Anteil …
MaryCherry
1
PICO
15.09.2022
» Beitrag
Parodie auf die Massentierhaltung
Ich fand’s großartig 🎉 [LINK]…
Katzenmami
2
Zwoelfvegan
12.09.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.