Vegpool Logo
Beiträge: neue

Ab wann habt ihr...?

Erstellt 12.08.2020, von Meru. Kategorie: Allgemein vegan. 19 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Meru
Ab wann habt ihr...?
12.08.2020
Huhu, als Neu Veggie habe ich Fragen über Fragen! Ab wann habt ihr angefangen B12 zu suplementieren? Wann wäre ein guter Zeitpunkt um sich sein Blut untersuchen zu lassen? Heute habe ich auch einen Bericht gelesen, dass sehr viele tierische Produkte sich unter so vielen Namen verstecken, dass man da ganz durcheinander kommt :crazy: Wie habt ihr euch da reingefummelt? Erzählt einfach von euren Anfängen :D

Benutzerbild von Dana
vegan4.653 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
12.08.2020
B12 sollte man immer supplementieren. Auch sehr viel omnivor essende Menschen haben einen B12 Mangel, von dem sie gar nichts wissen. Bei der Blutuntersuchung kommt es ganz darauf an was du möchtest. Möchtest du einen Anfangsstatus haben und dann nach einem Jahr ein Verbesserung Status sehen, wäre es sicher richtig, jetzt gleich ein Blutbild zu machen.

Benutzerbild von Salma
vegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 4
12.08.2020
Liebe Meru,


ja, Reinfummeln ist der richtige Weg. Einfach Stück für Stück weiterprüfen, im Zweifel hier fragen. Dich nicht verrückt machen. Ich hab einfach anfangs vieles erstmal weggelassen, beim Einkauf viel nachgelesen (z.B. hilft Codecheck, ich glaube, es gibt auch andere Apps?). Ich denke, keiner von uns kennt sich überall bestens aus. Es schleicht sich sicher hi und da mal ne rote Farblaus oder was anderes rein... ich habe mir jetzt das Buch "Veganklischees Ade" von Niko Rittenau gekauft, da lernt man natürlich auch ne Menge....

Kennst Du hier diese Listen?
https://www.vegpool.de/inhaltsstoffe/
https://www.vegpool.de/saisonkalender/august.html

@all, ich finde die tolle Liste nicht, in der ihr Ersatz-Möglichkeiten begonnen hattet zusammenzutragen??

Liebe Grüße

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.807 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
12.08.2020
Zitat Salma:

@all, ich finde die tolle Liste nicht, in der ihr Ersatz-Möglichkeiten begonnen hattet zusammenzutragen??

Diese hier? https://www.vegpool.de/vegane-alternativen/

Benutzerbild von Salma
vegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 4
12.08.2020
:thumbup: :thumbup: :thumbup: danke!


worunter ist die im forum verlinkt?

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.807 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
12.08.2020
Zitat Salma:

worunter ist die im forum verlinkt?

Hab dazu auch keinen Link gefunden und bin dann bei mir über's Profil gegangen.

Kein Benutzerbild
Meru
13.08.2020
Vielen Dank ihr Lieben, ihr nehmt mir einbisschen die Sorgen :D Für mich fühlt sich das Ganze Momentan an, als sei ich über eine Brücke gelaufen und stehe vor einem Wald. Die Brücke ist eingestürzt, es gibt kein Weg zurück, also muss ich mich nach und nach in den Wald durchkämpfen :rofl:

Benutzerbild von Salma
vegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 4
13.08.2020
Ja, das Brückenbild kenne ich gut, niemals rückwärts wieder... :thumbup:


Aber es ist doch eher eine Befreiung anstatt ein Djunglekampf, oder?


Das Beste, was Du machen kannst, im gesundheitlichen Sinne, ist sowieso, so wenig verarbeitete Produkte zu essen, wie Du kannst. Da hast Du dann weniger Probleme mit den versteckten Inhaltsstoffen....


Es kommen dann peu à peu Sachen dazu wie z.B. die Info, dass für Kokosmilch auch Tiere (Affen müssen ernten) mißbraucht werden, da hilft es dann, solche Produkte in Bio-Qualität zu kaufen... Etwas anderes, was mich mal geschockt hatte, war, dass in Kerzenwachs auch tierische Fette sei könnnen....

Benutzerbild von Nane
vegan52 PostsweiblichTrierLevel 2
13.08.2020
Zitat Salma:
(...) dass für Kokosmilch auch Tiere (Affen müssen ernten) mißbraucht werden, da hilft es dann, solche Produkte in Bio-Qualität zu kaufen...

:wtf:
Und das ist ein gutes Beispiel dafür, dass man nie auslernt, egal, wie lange man schon vegan ist. Da muss ich in Zukunft drauf achten.

Es gibt ja dann noch andere Fallen, wie Bananen, die mit tierischen Pestiziden behandelt werden. Auch da empfiehlt sich daher Bio. Und dann die ganzen Weine und Säfte, die mit Gelatine geklärt werden. Ganz zu schweigen von Mono- und Diglyceriden in Gebäck, die tierischer Herkunft sein können. Das sind alles Sachen, die ich erst später Stück für Stück herausgefunden habe, nachdem ich schon eine Weile vegan war. Daher bin ich auch überzeugt, dass man sich nicht fertig machen soll und zu glauben, alles perfekt machen zu müssen. Solche Fehler passieren glaube ich allen von uns, da heißt es dann, sich zu verzeihen und in Zukunft eben darauf zu achten, gewisse Dinge dann nicht mehr zu kaufen.

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Meru
13.08.2020
Affen für die Ernte? :oo Ach, was soll mich noch in der heutigen Welt wundern? Ich danke aufjedenfall für die Antworten. Was supplementiert ihr und von welcher Firma? Ich habe mir erstmal ein B12 Präparat von Nature Love gekauft, da mir eine Freundin die Marke empfohlen hatte. Aber es gibt soviel verschiedenes. Vorher kannte ich die Hälfte der Vitamine gar nicht :wtf: Was nehmt ihr noch zu euch, was können ihr einen Anfänger empfehlen? :) Und noch eine wichtige Frage, gibt es etwas, was man mit Vorsicht supplementieren soll, also was man sich halt Überdosieren kann?

1x bearbeitet

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Du Schwein! schon indirekt behandeln wir Tiere nicht Artgerecht.

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

10.02.2020
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Ohne Worte
Novega
4
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Abgestillt
Sunjo
Sunjo
2
Sunjo
Sunjo

26. Feb.
» Beitrag
MichaelB
MichaelB

26. Feb.
» Beitrag