Vegpool Logo
Beiträge: neue

Umwelttag

Erstellt 14.11.2019, von Ivo. Kategorie: Umwelt & Klima. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Ivo
Themen-Starter89 PostsmännlichGreiveldange Level 2
Umwelttag
14.11.2019
Hallo Ihr Lieben,

Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ich in der Umweltkommission unserer Gemeinde bin. Für März, nächstes Jahr, bereiten wir einen Umwelttag vor und wir besprachen alle möglichen Themen, für diesen Tag.


Ich habe also die Gelegenheit beim Schopf gepackt und vorgebracht, dass man mit Verzicht auf tierische Produkte sehr viel für die Umwelt machen kann und zu meinem Erstaunen, wurde die Idee nicht sofort niedergeschmettert. Im Gegenteil wir haben beschlossen, für die Verpflegung der Besucher, einen Foodtruck zu bestellen, der auch Veganes anbietet.

Unsere Kommission ist bunt gemischt. Zwei Veganer/Vegetarier, zwei Mitglieder, die sich bewusst ernähren und (vorsicht, Bullshit Bingo) wenig Fleisch aus „guter“ Haltung essen (denen glaube ich es sogar), einige „normale“ Omnis und …einer der Tiere hält, die er selber schlachtet. Auf der anderen Seite pflanzt er regelmäßig Bäume, macht auch sonst eine wertvolle Arbeit im Umweltschutz und von ihm kam erstaunlicherweise auch die Idee mit dem Foodtruck.


Ihr könnt Euch vorstellen, dass meine Freude groß ist, aber auch die Sorge, ich könnte mit meinem Eifer das zarte Pflänzchen, das ich jetzt gepflanzt habe, wieder zerstören.

Am Umwelttag selber, sollen verschiedene Aktivitäten gemacht werden und ich dache an einen Quiz, eine Umfrage oder Vortrag, so in dem Sinne, „wieviel Liter Wasser braucht man, für ein Kilo Fleisch zu erhalten“, oder „wieviel Kalorien Futter für eine Kalorie Fleisch“, so in die Richtung halt. Eventuell auch „warum „geben“ Kühe Milch“ und so. Den CO2 Ausstoß von „Nutzvieh“ (obwohl ich absolut nicht auf der CO2 Schiene bin, aber das ist eine andere Diskussion) könnte man reinbringen. Kücken shreddern und ähnliches wollte ich vorerst mal weglassen. Vielleicht in einer nächsten Phase.

Nun meine Bitte an Euch… Habt Ihr Tips, wie ich vorgehen könnte um behutsam die Message weiter zu geben, ohne die Leute zu verschrecken? Ich meine… wenn sich nur einige wenige etwas Gedanken machen, hat man schon einen Anfang.

Danke schon mal für Eure Rückmeldungen.

Sonnige Grüße,
Ivo

Benutzerbild von Boris
vegan135 PostsmännlichGummersbachLevel 2
14.11.2019
Ich würde ja einen Foodtruck hinstellen der NUR veganes anbietet.
Auf der Veggie World stand einer aus Düsseldorf mit Veganen Burgern, Chilli Cheese Fries, Döner usw. und die hatten echt stramm zu tun.
Essen ist immer emotional, und wenn man die Leute an den Emotionen zu packen bekommt dann kommt der Stein ins rollen.

Benutzerbild von Schneeflocke
vegan16 PostsweiblichBiskirchenLevel 2
14.11.2019
Das ist ja cool. Glückwunsch das eure Gemeinde so weit ist :) .
Also ich hatte letztens den Kanal bei Youtube Vegan auf den Punkt rein gezogen und ich fande seine Fragerunde echt toll. Vielleicht sowas? Fragebogen ist auf jedenfall eine tolle Idee. Vielleicht ein Koch oder Backstand, wo die Leute mit Vegan kochen können? Oder alternativen gezeigt werden. Denn die erste Frage ist doch meistens, wie ersetzt man denn die Eier? Milchalternativen sind ja weiter bekannt.


Hoffe das ihr dadurch ein besseres Bewusstsein erschafft und wirklich interessierte weiter helfen könnt.... :)

Benutzerbild von Ivo
Themen-Starter89 PostsmännlichGreiveldange Level 2
14.11.2019
Zitat Boris:
Ich würde ja einen Foodtruck hinstellen der NUR veganes anbietet.
Auf der Veggie World stand einer aus Düsseldorf mit Veganen Burgern, Chilli Cheese Fries, Döner usw. und die hatten echt stramm zu tun.
Essen ist immer emotional, und wenn man die Leute an den Emotionen zu packen bekommt dann kommt der Stein ins rollen.

Gute Idee, danke. Ich werde das in unser nächste Sitzung mitnehmen. Sollte der Foodtruck so eine Auswahl haben, wie in Deinem Beispiel, könnte es klappen. Wäre natürlich toll.

Zitat Schneeflocke:
Das ist ja cool. Glückwunsch das eure Gemeinde so weit ist :) .
Also ich hatte letztens den Kanal bei Youtube Vegan auf den Punkt rein gezogen und ich fande seine Fragerunde echt toll. Vielleicht sowas? Fragebogen ist auf jedenfall eine tolle Idee. Vielleicht ein Koch oder Backstand, wo die Leute mit Vegan kochen können? Oder alternativen gezeigt werden. Denn die erste Frage ist doch meistens, wie ersetzt man denn die Eier? Milchalternativen sind ja weiter bekannt.


Hoffe das ihr dadurch ein besseres Bewusstsein erschafft und wirklich interessierte weiter helfen könnt.... :)

Danke auch, für diese Anregung.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
15.11.2019
Tolle Leistung, dass Ihr das so hibekommt, mein Kompliment - auch an die Nochimmerfleischesser...

Wenn Ihr Fleischesser wie auch Veganer zufriedenstellen wollt, empfehle ich den Foodtruck, der sogar für die Fleischerinnung schon mit großem Erfolg gekocht hat... ;) )

Achtung, Werbeblock:


www.facebook.com/marlaundmathildastourbus.de

oder

https://www.marlaundmathildas.de/tourbus.html

Werbeblock Ende

Wünsche Euch sehr viel Erfolg und freue mich auf den Bericht darüber...

Benutzerbild von Smaragdgruen
vegan1.650 PostsmännlichNähe TrierLevel 4Supporter
15.11.2019
Hallo Ivo,
Mein Tipp, bestell dir ein paar Broschüren wie diese:
https://www.provegan.info/de/
Die kannst du kostenlos, z.B. 100 Stück, bestellen und auslegen bei der Veranstaltung.
Im letzten Jahr waren wir auf einer Veranstaltung in Rheinhessen mit Grillstand usw. Wir bestellten uns das vegane Grillsteak, nach dem ersten Biss wollte ich es zurückgeben weil ich dachte sie hätten mir ein "echtes" angedreht. Doch meine Frau bremste mich, es war tatsächlich das vegane "Big Soja Steak" von Vantastic foods, wie wir auf Nachfrage erfahren haben. Wir haben die seitdem immer daheim auf Vorrat.
Daher mein Tipp, diese Grillsteaks auch auf eurer Veranstaltung anzubieten.

Benutzerbild von Ivo
Themen-Starter89 PostsmännlichGreiveldange Level 2
15.11.2019
Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich werde jetzt mal die Seite von ProVegan durchstöbern. Auch sonst bin ich schon groß am Sammeln und werde selbstverständlich hier berichten. Und sollte Euch noch was einfallen, bitte zögert nicht es hier zu posten. Ich bin dankbar, über jede Anregung.

Vantastic Foods kenne ich, von denen haben wir auch immer was im Haus. Bisher nur „Geflügel“ und das schmeckt auch „erschreckend“ echt. Das Steak habe ich noch nicht probiert.


Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Verzehr von tierischen Produkten, kompakte Übersicht Klima gesucht

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

17. Mai.
» Beitrag
Tofu aus Kichererbsen
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist
3
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

29. Apr.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

25. Apr.
» Beitrag
Libio
Libio

25. Apr.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

25. Apr.
» Beitrag