Darstellung von vegan vom OÖ Bauernbund

Erstellt 31.03.2022, von Franz23. Kategorie: Umwelt & Klima. 23 Antworten.

18.06.2022
Das ist der Sinn solch perfider Propaganda -


mehr dazu in der Mediathek:
https://www.zdf.de/

Suche nach "Lüge und Wahrheit - die Macht der Information". Sehr gute Doku, durch die sehr gut erkennbar wird, wie wir in unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung letztlich doch am Gängelband derer funktionieren, die dafür viel Geld ausgeben können...

Erklärt auch, weshalb es fast immer diejenigen sind, die die überlsten Geschäfte machen, die uns weismachen lassen, dass sie die "Guten" seien.
antworten | zitieren |
18.06.2022
Die beiden Beiträge gibt es auch online auf Ihrer Webseite.

Was wäre denn Eure Empfehlung, wenn jemand zu Euch sagt, Kühe machen nur 5% der Treibhausgase aus?
antworten | zitieren |
18.06.2022
Ihnen einen Bericht darüber geben, dass es anders ist. Aber den müsste man natürlich immer mitschleppen. Und vielleicht noch fragen, aus welcher Quelle er das hat, damit Du vielleicht eine andere Quelle dagegen setzten könntest.
antworten | zitieren |
19.06.2022
Zitat Heinzi:
Was wäre denn Eure Empfehlung, wenn jemand zu Euch sagt, Kühe machen nur 5% der Treibhausgase aus?


Wenn jemand so ankommt, frage ich mich echt, ob da das Problem überhaupt schon verstanden wurde. Es brennt an allen Ecken und Enden - das Problem ist seit 40 Jahren bekannt und seitdem steigen die Emissionen permanent weiter. Und statt dann einfach mal alles zu machen, was relativ problemlos zu machen ist, gibt es auch da immer noch Menschen, die glauben, wenn sie selbst nichts ändern, würde auch in Zukunft alles schon irgendwie gutgehen. Geht es nicht! Hier geht es nicht um ein paar Prozentpünktchen hier und ein paar Prozentpünktchen da, sondern darum, dass wir alles machen müssen, was geht, wenn wir als Menschheit überhaupt noch eine Chance haben wollen. Und selbst wenn man davon ausgeht, dass es sowieso zu spät ist, kann man sich entscheiden, ob man das schlimmstmögliche Ende wählen möchte, oder ein milderes mit Würde und Anstand.
Selbst wenn es nur 5% sein sollten, sind 5% vielleicht das Zünglein an der Waage. Wer darauf nicht verzichten will, obwohl er es könnte, ist Teil des Problems.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Verpackungen aus Algen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Gentechnik in Soja und Tofu?
Daran denken viele Menschen ja zuerst... doch stimmt es? …
kilian
7
Salma
gestern, 01:10 Uhr
» Beitrag
Ein Lob auf Robert Habeck
Was Robert Habeck an Versäumnissen der letzten Politik-Jahrz…
kilian
7
Sunjo
23.06.2022
» Beitrag
Darstellung von vegan vom OÖ Bauernbund
Heute in so einem Gratis Blatt "Lust aufs Land" einen …
Franz23
23
Sunjo
19.06.2022
» Beitrag
Externalisierte Kosten der Milch- und Fleischindustrie
Bei der Erzeugung von tierischen Produkten kommt es zu …
Sunjo
11
METTA
31.05.2022
» Beitrag
Natur und Stille haben mehr und mehr Seltenheitswert
Dass man als Pflanzenesser sensibler für die Natur ist/oder…
Franz23
5
Katzenmami
24.05.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.