Petitionen

Erstellt 25.02.2020, von SariK. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 242 Antworten.

29.03.2020
Zitat Crissie:
Wenn die Automobilindustrie mit Kurzarbeitergeld unterstützt werden kann, dann sollte auch genug Geld da sein, um Angestellte im Gesundheitswesen angemessen zu bezahlen.

Das ist das Problem an der Sache. Hier werden einfach unterschiedliche Gruppen in der Gesellschaft gegeneinander ausgespielt, statt mal ein gerechtes System für alle zu schaffen. Ich persönlich (Vollzeit, qualifiziert, vermutlich nicht systemrelevant) würde unter die Armutsgrenze rutschen, wenn die Forderungen dieser Petition umgesetzt werden würden, ohne dass gleichzeitig alle anderen ebenfalls bisher nicht überbezahlten ebenfalls mehr Geld bekommen.


Zitat Crissie:
Ich finde es schön an diesem Forum, dass unterschiedliche Meinungen diskutiert werden können und ich fand diesen Hinweis unnötig.

Genau damit in diesem Forum unterschiedliche Meinungen diskutiert werden können, war dieser Hinweis absolut nötig. Ich hab das aber jetzt schon mehrfach hier im Forum beobachtet, dass meine Meinungsäußerung als Angriff auf andere Meinungen interpretiert und eher nicht so gern gesehen wird.

Nachtrag: bei dem darauf einigen, dass man hier nicht jede Petition reinstellt, war mit "hier" dieser Thread gemeint. Im Off-Topic Bereich wäre diese Petition besser aufgehoben und dann könnte man da auch besser diskutieren. Dafür ist dieser Thread ja eigentlich auch nicht da.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
29.03.2020
Liebe Crissie,

vom Herzen her unterschreibe ich jeden, wirklich jeden Satz, nein, jedes Wort von Dir! Auch ich kenne viele aus diesem Bereich, ich habe selbst fast ein Jahrzehnt lang im Heimbereich (geistig behinderte Erwachsene) gearbeitet, ich weiss, was da los ist, auch was da JETZT los ist, denn meine Kontakte zu diesen Menschen waren und sind eng.

Aber mit dem Herzen und mit Ironie-Zynismus kommt man in der Politik nicht weiter. Bzw. man dringt zu denen gar nicht durch, die man überzeugen will.

Wenn die Automobilindustrie mit Kurzarbeitergeld unterstützt werden kann, dann sollte auch genug Geld da sein, um Angestellte im Gesundheitswesen angemessen zu bezahlen.


Diese Forderungen unterstütze ich unbedingt. Ich kann nicht für Sunjo reden, aber MIR ging es die Form. Petitionen sollten seriös rüberkommen, sonst sind sie per se wirkungslos.

Im Übrigen finde ich, dass gerade dieser Hinweis von Sunjo und mir ein Beweis ist, dass es diese Meinungsvielfalt in diesem Forum gibt. Unnötig war er nicht.

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
29.03.2020
Hallo Sunjo und Peebee

ich lese Eure Beiträge immer gerne und wollte hier keinen Streit vom Zaun brechen...
Aber Sunjo, wenn Deine Sätze mit "Können wir uns darauf einigen" beginnen, dann hört sich das für mich immer ein bisschen nach Mundverbot an. :green: Das wäre sicher anders, wenn wir alle an einem Tisch sitzen würden, wenn man schreibt, kommen manche Dinge etwas quer rüber.


Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Chrissie

antworten | zitieren |
29.03.2020
Ich streite mich doch nicht, Crissie... ;-)
antworten | zitieren |
20.04.2020
Hallo ihr lieben Veganer, auch wenn Euch manchmal der Ärger über unterschiedliche Vitamin-Dosen-Empfehlungen untereinander den Kamm schwellen läßt :green: , vergesst nicht die lieben Tiere! Hier könnt ihr wieder eine seeeeehr gute Petition von den Ärzten gegen Tierversuche unterschreiben UND weiterleiten!!!


https://www.change.org/p/bundeslandwirtschaftsministerin-julia-kl%C3%B6ckner-corona-als-chance-tierversuche-zu-stoppen-mehr-geld-f%C3%BCr-tierversuchsfreie-forschung?cs_tk=AvmGoiQWwh12E2CfoV4AAXicyyvNyQEABF8BvF58SJbNiIB4P9P_2KIwizY%3D&utm_campaign=c4ecacda663c4991b724364e338f18f1&utm_content=initial_v0_0_1&utm_medium=email&utm_source=guest_sign_login_link&utm_term=cs
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
22.04.2020
Online Petition bei PeTA:
Bitte setzen Sie die EU-Vorgaben zu Tierversuchen mit Hinblick auf den Tierschutz um!


https://www.peta.de/eu-tierversuchsrichtlinien-petition

..mal wieder frustrierend, dass Deutschland nicht mal bei der Nachbesserung von Mängeln (8 Jahre verschleppt!) in der Umsetzung der „Richtlinie 2010/63/EU zum Schutz von zu wissenschaftlichen Zwecken genutzten Tieren“ darauf achtet, dass tierschutz- und europarechtswidrige Verfahren kein Schlupfloch mehr finden...
antworten | zitieren |
04.05.2020
Aus aktuellem traurigen Anlass bitte unbedingt unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/nuernberger-delfinarium-schliessen
und
https://www.peta.de/delfinarienverbot

Heute folgende erschütternde Rundmail erhalten:
"ZOO NÜRNBERG: WILDFANG ANKE IST TOT

Sie wurde 1985 dem Ozean entrissen, fünf Mal quer durch die Welt geflogen und über drei Jahrzehnte in ein Betonbecken gesperrt. Dabei erlitt sie nicht nur Verletzungen und musste zwei Totgeburten verkraften: seit Jahren litt sie zudem an einer Leberschädigung. Am Sonntag ist sie im Nürnberger Delfineknast gestorben. Nach über 30 Jahren Gefangenschaft zur Belustigung. Wo auch immer du jetzt bist, wir hoffen, dort kannst du schwimmen, ohne an Beton zu stoßen...

Aktionsgruppe Tierrechte Bayern"
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Stellenausschreibung e-Learning für Umgang mit Rindern/Schweinen-KEIN WITZ



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was gibt euch Hoffnung dass es für Tiere besser wird?
Ich wollte ein paar eindruckvolle Anregungen sammeln, die …
Salz
6
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
"Haltungsform" Abkotz Thread!
Habt ihr es mitbekommen? Özdemir macht weiter wie Klöckner …
flo
1
METTA
18.06.2022
» Beitrag
Hund im Sommer im Auto
Das ist ein Thema, welches mich jedes Jahr an den Rand des …
Weimar
7
Weimar
08.06.2022
» Beitrag
TV Tipp: Heute Report Mainz 21:45 Uhr
Tierquälereien in einem der größten deutschen Milchviehbetri…
DaisyDuck
97
METTA
07.06.2022
» Beitrag
veganfreundlicher Tierarzt gesucht
Wer kennt nahe Marburg, Gießen oder Dillenburg einen …
Vegbudsd
2
Vegbudsd
06.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.