Vegpool Logo
Beiträge: neue

Petitionen

Erstellt 25.02.2020, von SariK. Kategorie: Tierschutz & Tierrechte. 389 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
05.02.2021
:thumbup: Erledigt.

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
05.02.2021
Hallo Salma
da ich diese mails von Peta auch erhalte, habe ich dort schon unterschrieben.


Lieber wäre es einem ja , wenn es keine Zoos mehr gäbe, aber das ist schon mal ein Anfang.

Lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
06.02.2021
Liebe Forumsteilnehmer, ich hoffe, dass auch diese Petition für Euch ok ist

ich habe gerade die Petition 'Schluss mit dem Strom-Monopoly! Fairer Energiemarkt statt dominierende Großkonzerne!' auf WeAct unterschrieben und würde mich sehr freuen, wenn ihr auch mitmacht.

Je mehr Menschen die Petition unterstützen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat. Hier könnt ihr mehr erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/fairer-energiemarkt-statt-dominierende-grosskonzerne-1?bucket=20210206-wa-up-test-schluss-mit-dem-strom-monopoly&share=4e1c1dbf-6370-48e9-b766-53d96389b656&source=copy_email&utm_campaign=20210206-wa-up-test-schluss-mit-dem-strom-monopoly&utm_source=copy_email

Vielen Dank!

METTA

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
06.02.2021
Erledigt. Die Großkonzerne bilden mit immer neuen Technikspezialitäten wie z.B. Thoriumreaktoren (der sogar von Teilen der Grünen gutgehißen wird) immer neue Flaschenhälse, mit denen der Wettbewerb gestört und verhindert wird, und letztlich dem Verbraucher die Wahlfreiheit und dadurch günstige Energiepreise verhindert werden.

Aus nationaler Sicht ist es zwar verständlich, dass Großkonzerne (bei denen häufig auch Kommunen und öffentliche Anleger beteiligt sind) durchaus gewünscht werden, da insbesondere Großinvestitionen bisher nur durch große Aktiengeselllschaften oder mit Steuergeldenrn gestemmt werden können. Deshalb ist es natürlich auch wesentlich, dass nicht nur Großstrukturen verhindert werden, sondern gleichzeitig Modelle aufgelegt werden, wie auch ohne sie sichergestellt wird, dass günstige Energie dauerhaft ausfallsicher und ohne den Fortschritt insgesamt zu behindern, dargestellt werden kann. Das ist zusaätzlich eine sehr komplexe Aufgabe der Politik. Die hat bisher kein großes INteresse, wirtschaftliche Strukturen zu zerschlagen, die bisher durchaus auch genau diese Politiker gestützt hatten (auch Filz genannt).

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
07.02.2021
@Vegbudsd, kennst Du den Verein : ausgestrahlt e.V. ? Da wird darüber auch sehr gut informiert, wie schädlich der Atomstrom immer noch ist. Die haben auch eine Petition - leider nicht online sondern auf Papier - gegen die Olympischen Spiele in Japan gestartet. Die Unterschriftenblätter dazu kann man sich dort bestellen. https://www.ausgestrahlt.de/shop/

Lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
08.02.2021
Ja, das ist mit den Listen wegen der Datenschutzgrundverordnung nicht ganz einfach. Online wäre vielleicht besser.

Klar kenne ich "ausgestrahlt", die haben oft bei grùnen Bundesdelegiertenkonferenzen ihren Stand.

1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
08.02.2021
@Vegbudsd
Wie groß ist denn der Anteil bei den Grünen, die diese neuen Reaktoren befürworten ?


Was mir Bedenken macht, ist , dass ich vor kurzem bei einer Coronaleugnerdemo auch ein Anti-Atomkraft Zeichen gesehen habe, ich fand das nicht so berauschend. Sicher kann man es nicht verbieten, aber es ist kein gutes Image für die Atomkraftgegner. Wie siehst Du das ? Aber vielleicht geht das hier im thread auch zuweit , kannst es mir auch per PN senden.

Lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von lisa.gebauer
vegan3 PostsweiblichBerlinLevel 1
08.02.2021
Vielen Dank, METTA 😊👍

Benutzerbild von Vegbudsd
vegan2.997 Postsmännlich35708 HaigerLevel 3Supporter
08.02.2021
Zitat METTA:
@Vegbudsd
Wie groß ist denn der Anteil bei den Grünen, die diese neuen Reaktoren befürworten ?
nach meiner Wahrnehmung nach wie vor eher gering, aber ich habe keine verlässlichen Zahlen. Nicht jeder Atommüllgegner ist Grüner und unter über 100.000 Grünen ist sicher nicht jede*r auch Hardcoreatommüllgegner, zumal die Atommüllindustrie es geschickt versteht, die berechtigte Angst vor dem Klimawandel für Reklame für den angeblich umwelt- klimafreundlichen Thoriumreaktor ( Kernfusion vs Kernspaltung) zu nutzen.

Zitat METTA:
Was mir Bedenken macht, ist , dass ich vor kurzem bei einer Coronaleugnerdemo auch ein Anti-Atomkraft Zeichen gesehen habe, ich fand das nicht so berauschend. Sicher kann man es nicht verbieten, aber es ist kein gutes Image für die Atomkraftgegner

Atomkraftgegner sind ebenso wie Coronaleugner keine homogene Gruppe, die man schnell Mal in die oder die Ecke gestellt bekommt - das sage ich, obwohl ich nicht zu Coronaleugner oder anderen Querulanten gehöre. Das Problem ist, dass man leider sehr, sehr genau hinhören muss, damit man nicht überhört, wenn menschenverachtendes, verschwörungserzählendes und antisemitischen Gedankengut sozusagen nebenbei mittransportiert wird. Ansonsten trete ich mein ganzes Leben auch für Meinungsfreiheit ein, damit werde ich auch in Zeiten der Pandemie nicht aufhören. Antisemitismus und Rassismus sind aber keine Meinung, sondern ein Verbrechen.
Da muss man sehr aufpassen, dass man nicht plötzlich mit Verbrechern gemei nsame Sache macht.

Benutzerbild von METTA
vegan4.747 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
08.02.2021
Hallo Vegbudsd
danke für Deine Antwort und Einschätzung. :thumbup: Ja man muss in diesen Zeiten aufpassen, da hast Du schon recht.

Lieben Gruß
METTA

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Stellenausschreibung e-Learning für Umgang mit Rindern/Schweinen-KEIN WITZ

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Okonomiyaki
Okonomiyaki

gestern
» Beitrag
Crissie
Crissie

19. Jun.
» Beitrag
kupo

18. Jun.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

18. Jun.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

16. Jun.
» Beitrag