Probiert: Dr. Oetker vegane Mousse au chocolat

Erstellt 17.11.2022, von kilian. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 8 Antworten.

Probiert: Dr. Oetker vegane Mousse au chocolat
17.11.2022
Wie die neue vegane Mousse von Dr. Oetker schmeckt?
Hier der Testbericht!
https://vegpool.de/produkte/dr-oetker-pflanzliche-mousse-schokolade-test.html
Habt ihr sie schon entdeckt und auch mal probiert?
antworten | zitieren |
17.11.2022
ohh danke Kilian :thumbup: , die werde ich sicher mal probieren, mir hat die von alpro ganz gut geschmeckt, allerdings habe ich die bisher nur selten kaufen können, entweder nicht mehr im Programm, oder schon ausverkauft. :-( Die von Andros habe ich bisher noch gar nicht gefunden, gibt es die auch bei REWE oder EDEKA ?
antworten | zitieren |
21.11.2022
Hm, Dr. Oetker ein Becher Schokomousse 1,39 €, Müller zwei Becher Schokomousse 1,89 €. Das von Müller ist von der Konsistenz besser, aber stark nach Kokos schmeckend, das von Dr. Oetker schmeckt mir besser (schokoladiger, nicht kokoslastig), aber hat, wie Kilian schon geschrieben hat, nicht so eine schöne fluffige Mousse-Konsistenz. Eine Kombination der besten Eigenschaften beider Produkte wäre dann vermutlich nah dran an perfekt.

Das von Andros hatte ich auch noch nicht.


Nachtrag: beide bei Rewe gekauft
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
21.11.2022
Ich hatte das von Müller gekauft und getestet. Es ist recht fluffig, viele Blasen im Mousse, finde ich. Allerdings war es mir viel zu süß. Auch der Preis ist zu hoch für so eine kleine Dose.
antworten | zitieren |
22.11.2022
Wenn da nur 7% Mwst drauf wäre auf allen veganen Lebensmitteln, wäre es wahrscheinlich nicht so teuer.
antworten | zitieren |
22.11.2022
Habe mir heute das mousse von Dr. oetker und von Müller geholt und werde das dann mal testen die Tage. ;)
antworten | zitieren |
23.11.2022
So Dr. Oetker probiert, fand auch, dass es eher wie Pudding schmeckt, aber nicht schlecht. Kaufe dann aber lieber nächstes Mal einen grossen Becher Pudding , das ist günstiger.
Morgen kommen die beiden anderen von Müller dran. und dann habe ich in einer Zeitung beim Bioladen entdeckt: https://greenhorn-company.de/ das sind vegane Desserts, die gibt es in Bioläden- muss mal schauen wo es die bei uns gibt.
Zur Zeit gibt es wohl nur Mousse au chocolat, M.lchreis( Milchreis dürfen sie es nicht nennen) und
Dinkelgriessbrei.
Das lustige ist, dass die drei Gründer sich in einer Biomolkerei kennengelernt haben.
Den Bericht kann man übrigens bei der Zeitschrift eve 6.22 nachlesen, die es im Bioladen kostenlos gibt.
antworten | zitieren |
23.11.2022
Hab mir gleich mal die Greenhorn Seite angeschaut, sehr lustig geschrieben. :heart:
Allerdings würde ich nie Griesbrei und Milchreis fertig kaufen, das kann man so leicht selber kochen.
antworten | zitieren |
24.11.2022
Ja klar, es gibt aber halt auch Leute , die nicht so viel Zeit oder Lust haben zum Selbermachen, wenn sie z.B. abends spät von der Arbeit kommen etc.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Probiert: Drink aus "geretteten" Aprikosenkernen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Erfahrungen mit Naturli Streichzart
Hat hier jemand schon mal damit gebacken und ersetzt das …
lizhan
7
lizhan
Mittwoch, 17:07 Uhr
» Beitrag
veganer Kaffee
Meine Frage an Euch. Ich habe mit Entsetzen gehört, das …
Matilda
10
METTA
06.12.2022
» Beitrag
Test: Billie Green vegane Schinkenwürfel
Viel Verpackung, wenig Inhalt: Wie die Schinkenwürfel von …
kilian
10
Katzmaus
06.12.2022
» Beitrag
Test: "Veganer Räucherlax" von Aldi
Aldi hat nun auch veganen Räucherlax! Wie der schmeckt? …
kilian
12
SariK
06.12.2022
» Beitrag
Neggst
[LINK] Hat das schon mal jemand hier getestet. Es klingt …
Steja
11
Vegbudsd
06.12.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.