McDonald's neuer Vegan-Burger

Erstellt 25.07.2021, von kilian. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 15 Antworten.

28.03.2022
Danke. Ich werd den auch mal testen, erwarte mir aber nicht viel. Was ich nicht verstehe, warum die immer so wabbeliges, pappiges, fast kaugummiartiges Burgerbrot/semmel (wie nennt man das?) verwenden. Warum nicht was Knuspriges, Resches oder in der Art von Fladenbrot? Wie bei Falaffelburger oder Kebab zb. Oder wollen die meisten Leute das eh so haben, sonst hättens eh was anderes verwendet. Oder weil das schon immer so war und sich die Leute das genau so schmeckt bzw. an die Geschmacksverwirrung gewöhnt haben?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
29.03.2022
wabbeliges, pappiges, fast kaugummiartiges Burgerbrot
...
it's the american way of Bred :wallbang:
Kulturgut a la USA
antworten | zitieren |
29.03.2022
Wäre schön, wenns das als Wrap anbieten würden, Einen Veggie Wrap. Mit dem Art Dürüm Wrap.
antworten | zitieren |
29.03.2022
Zitat Franz23:Wäre schön, wenns das als Wrap anbieten würden, Einen Veggie Wrap. Mit dem Art Dürüm Wrap.


Solltest Du mal in Kassel vorbeikommen, besuch doch mal Anne in ihrem veganen Restaurant/Imbiss "zum glücklichen Bergschweinchen", die hat auch lecker Dürüm und Co.

ausnahmsweise mal ein FB Link von mir.
https://www.facebook.com/Bergschweinchen/
antworten | zitieren |
30.03.2022
Ich war vor vielen Jahren mal mit Freunden morgens kurz bei Mac, weil die dort unbedingt noch Kaffee trinken wollten - wir wollten jemanden in der nähe von Da abholen , dachten aber es wäre noch zu früh. Dann war ich mal abends am Bahnhof von Hanau dort, um mir Cappucino mit Sojamilch zu holen, da ich auf meinen Sohn wartete. Aber sonst zieht es mich da nicht hin.
antworten | zitieren |
30.03.2022
Bin bisher sehr enttäuscht von McD. Die Bratlinge werden nach wie vor nicht exklisiv auf veganem Brater zubereitet. Deshalb sind diese Schnellrestaurants für mich auch nichts. Burger King versucht offenbar immer mal wieder exklusiv vegane Popup Restaurants für kurze Zeit zu installieren. So in Köln vor einiger Zeit oder in London.

Die Exklusivität wäre für mich ein Grund, es noch einmal zu versuchen. Ansonsten mache ich einen Bogen drum herum.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Probiert: "Not M*lk" von Alpro



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Beste vegane Käse-Alternativen (Test)
Welche milden veganen Käse-Alternativen schmecken am …
kilian
11
Morena
heute, 00:00 Uhr
» Beitrag
Rewe Eisschnitten Fürst Pückler Art
Neu im Sortiment bei Rewe! [LINK] Habt ihr sie bei euch …
kilian
5
Sunjo
gestern, 17:40 Uhr
» Beitrag
Ist vegane Ernährung Trend? Wenn man sich DAS anschaut, sicher schon!
...wenn eine Fachseite für Molkereiprodukte (moproweb.de) …
kilian
2
Salma
gestern, 15:24 Uhr
» Beitrag
Rügenwalder Mühle "Frikadellen"
Auf Basis von Weizen. 1,5g Zucker/100g. Konnte man gut in …
Silverbakk
1
Vegipedia
25.06.2022
» Beitrag
Coppenrath & Wiese: Veganer Kirschstrudel mit Vanillepudding
Einer von mehreren neuen TK-Produkten der "Conditorei …
kilian
7
kilian
24.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.