Vegpool Logo
Beiträge: neue

Käse

Erstellt 16.02.2021, von Salma. Kategorie: Produkte & Entdeckungen. 103 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Bianca
vegan270 PostsweiblichAppenzeller VorderlandLevel 2Supporter
01.04.2021
Kein einfaches Thema in den Grenzregionen mit den unterschiedlichen Kosten. Viele Grenzgänger aus DE drücken hier die Löhne und besonders, wenn man selber ein Gewerbe betreibt und davon leben soll, ist es unschön, wenn dann der Zielkunde seine Leistungen im nahen Ausland bezieht.
Wohl ähnliche Geschichte, wie in Ostdeutschland nahe der polnischen Grenze. Von daher kennt Deutschland je nach Region beide Seiten der Medaille.

Benutzerbild von Salma
Themen-Startervegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 3
01.04.2021
Zitat Bianca:
Falls jemand mal in der Schweiz einkauft. Hier bekommt man bei Migros:
Wilmersburger Scheiben- mild, sehr lecker und wie „echter Käse“
Green withe Block -Hirtenkäse auch eher mild, aber lecker.
V-Love the melty - Raclettekäse, etwas mehlig finde ich, aber okay
V-Love Genuss am Stück - mild, wie der Name vermuten lässt am Stück, lecker
V-Love the Gratened, Reibkäse, geschmacklich sehr gut, schmilzt nicht sehr, wird lecker kross.
Vielen Dank Bianca für den EInblick in die Migros-Hausmarke! :thumbup: Der Raklettkäse würde mich echt interessieren!

@all, könnte das bitte ein Käsethread bleiben? Ich wünsche mir, damit den Neulingen eine Alternative zu tierleid-Käse aufzuzeigen... wär nett, wenn ihr bitte über Grenzprobleme einen getrennten Thread eröffnet... Danke

Kein Benutzerbild
maira
02.04.2021
https://www.vantastic-foods.com/vegane-lebensmittel/kaesealternativen/kaese-alternativen-am-stueck/happy-cashew-der-edle-happy-white-bio-100g

den Käse habe ich mir gekauft und auch schon probiert, ist dem Kuhmilch Camembert sehr ähnlich, auch im Geschmack, der ist sehr cremig, leicht zu schneiden und auf dem Brot/Semmel zu verteilen...kann ich wärmstens empfehlen

Benutzerbild von Powerfrau
vegan21 Postsweiblich37154 Northeim Level 2
02.04.2021
Es gibt in Göttingen, natürlich auch online, einen wie ich finde sehr gelungen Käse- Ersatz und das absolut fairtrade. Der Käse ist hochpreisig aber jeden € wert wie ich finde. Ich bin erst seit Mitte Februar 2021 vegan und bin durch eine Empfehlung darauf aufmerksam gemacht worden und möchte es gern mit Euch teilen😊, ich hoffe es ist erlaubt? 🤔 www.cashewrella.de. Ich habe mit diesem Unternehmen nichts zu tun, finde es als ehemalige Käseliebhaber wirklich empfehlenswert...Liebe Grüße

Benutzerbild von METTA
vegan4.643 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
02.04.2021
Hallo Powerfrau,
danke für den link. Ich hoffe, dass die Firma mit dem Begriff Vegane Käsealternative nicht mal Ärger mit der Milchindustrie bekommen, denn das gab es glaube ich schon mal mit diesem
Happy Cashew.


Lieben Gruß
METTA

Nachtrag, komisch jetzt kann ich auf einmal nicht mehr auf die Seite kommen, eben ging es noch. :-(

1x bearbeitet

Benutzerbild von Powerfrau
vegan21 Postsweiblich37154 Northeim Level 2
02.04.2021
Ja ich hoffe auch, dass sie ihren Käse, insbesondere verschiedene Camenberts weiter ohne Stress herstellen dürfen. Von dem happy cheese war ich irgendwie enttäuscht, der Cashewrella schmeckt mir deutlich besser...

Benutzerbild von Dana
vegan4.683 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
02.04.2021
Zitat Powerfrau:
der Cashewrella schmeckt mir deutlich besser...


Hast Du den selber gemacht? Ich mache den immer gerne in der roh-veganen Variante und esse ihn dann als Cashewrella Caprese.


Nachtrag: Man sollte immer alles erst lesen...... also gekauft. Aber nichts destotrotz kann man den auch sehr schön und schnell selber machen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Powerfrau
vegan21 Postsweiblich37154 Northeim Level 2
02.04.2021
Zitat Dana:
Zitat Powerfrau:
der Cashewrella schmeckt mir deutlich besser...



Nachtrag: Man sollte immer alles erst lesen...... also gekauft. Aber nichts destotrotz kann man den auch sehr schön und schnell selber machen.

Ich habe ihn auch schon selbst gemacht, dennoch gefällt mit die Konsistenz von dem gekauftwn irgendwie sogar noch besser
😊

Kein Benutzerbild
maira
03.04.2021
ich wohne in Niederbayern, also viel zu Weit weg und momentan kommt man eh nicht in die Schweiz :(

Benutzerbild von Dana
vegan4.683 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
03.04.2021
Also ich wohne praktisch bei der Schweiz "ums Eck", aber ich würde nie in der Schweiz einkaufen gehen. Ich habe ehrlich gesagt auch nie verstanden, warum sämtliche Bekannte und Verwandte früher (trotz höherer Preise) in die Schweiz einkaufen gefahren sind.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Neuer veganer Pudding von Dr. Oetker

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Mein veganer Einkaufswagen
Steja
Steja
89
Libio
Libio

gestern
» Beitrag
Vegbudsd
Vegbudsd

14. Apr.
» Beitrag
Neue Produkte im LEH
Dana
Dana
244
Steja
Steja

09. Apr.
» Beitrag
Wanja

07. Apr.
» Beitrag
Wo gibt es vegane Ostersachen?
Friedhelm
Friedhelm
17
BeaNeu
BeaNeu

01. Apr.
» Beitrag