Vegpool Logo
Beiträge: neue

Was lest Ihr gerade?

Erstellt 04.07.2019, von kilian. Kategorie: Off-Topic. 277 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
vegan14 PostsweiblichSalzburgLevel 1
15.12.2019
GLÜCK The World book of Happiness

Benutzerbild von Sunjo
vegan2.902 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
11.01.2020
Die letzten ihrer Art von Maja Lunde (dritter Teil der Klimareihe nach "Die Geschichte der Bienen" und "Die Geschichte des Wassers"):
Wer den Schreibstil der ersten beiden Bücher nicht mochte - ich finde ihn selbst recht gewöhnungsbedürftig - wird sich auch mit dem dritten Buch nicht anfreunden können. Ich fand es nicht ganz so gut wie das erste Buch, aber besser als das zweite.
Es spielt wieder zu drei verschiedenen Zeiten mit entsprechend drei verschiedenen Hauptpersonen, knüpft in einem der Erzählstränge sogar an einen Erzählstrang aus dem zweiten Buch an und dreht sich thematisch um das Przewalski-Pferd (Takhi).
Die historische Sicht ist es ganz interessant und die zwischenmenschlichen Schwierigkeiten und die jeweiligen komplizierten Charaktere sind ausreichend realistisch (manchmal fast unangenehm).


Eine aufgeworfene Frage, zu der man im Buch zumindest keine deutliche Antwort erhält, ist die Frage des Artenschutzes, der im Konflikt mit Tierrechten steht. Ist das Tier einer seltenen Art mehr wert, als das einer stark verbreiteten? Ist es sinnvoll eine Art zu schützen und zu erhalten, wenn sie ohne die menschliche Unterstützung "natürlich" (dennoch als Auswirkung menschlicher Eingriffe) aussterben würde?

Kein Benutzerbild
vegetarisch2 PostsmännlichDresdenLevel 1
11.01.2020
Ich lese gerade das "Manifest der Neuen Zeit", das eine Welt- und Gesellschaftsordnung vorschlägt, die einem Bewusstseinswandel des Einzelnen der Liebe und Verbundenheit entspringt. Wenn wir uns selbst, den Mitlebewesen und dem Planeten in Liebe verbunden wären, wäre vieles unmöglich und vollkommen ausgeschlossen, was wir heute tun und für "normal" halten. Und während die meisten Umweltaktionen purer Protest gegen das Alte sind, wird hier eine wirklich umsetzbare Alternative vorgestellt.
Und das tolle, an diesem Wandel kann und sollte jeder mitarbeiten, jeder kann etwas tun, und zwar sofort.

Benutzerbild von Eigenliebe
vegan48 Postsmännlich57614Level 2
11.01.2020
Hallo
Ich lese gerade Peace Food von Ruediger Dahlke und die Schicksalsgesetze.
Lg Dietmar

Benutzerbild von TaLaLe
vegan115 Postsweiblich79809Level 2
11.01.2020
Ich lese gerade die Geschichte der Bienen und der Elefantenflüsterer.

Benutzerbild von Sennaciulo
vegan16 Postsmännlich13353 BerlinLevel 2
12.01.2020
Soeben habe ich „Gesang der Fledermäuse“ von Olga Tokarczuk, der neuen Nobel-Literaturpreisträgerin, gelesen. Im Mittelpunkt des Romans stehen Fragen der Tierethik, besonders in Bezug auf Jagd und Jäger. Ich kann das Buch empfehlen. Gute Menschenbeschreibungen, und die Geschichte, die O.T. erzählt, ist durchweg spannend.

Benutzerbild von Crissie
vegan847 PostsweiblichLevel 4Supporter
14.01.2020
"Achtsam arbeiten - achtsam leben" von Thich Nhat Hanh. Sehr zu empfehlen, es ist sozusagen eine Gebrauchsanweisung für den Alltag, die sofort und sicher funktioniert. Sollte Schullektüre sein.

1x bearbeitet

Benutzerbild von Dana
vegan4.747 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
14.01.2020
Ich lese gerade "Die Nebel von Avalon" vom Marion Zimmer Bradley.

Benutzerbild von Eigenliebe
vegan48 Postsmännlich57614Level 2
14.01.2020
Hallo
Ich lese gerade von Ruediger Dahlke "Die Schicksalsgesetze"
Spielregeln fürs Leben.
LG Dietmar

Kein Benutzerbild
PeeBee
14.01.2020
Jon Fosse: Der andere Name. (Roman)

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Wassersprudler

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
alamzeb
alamzeb

gestern
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

19. Jun.
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

18. Jun.
» Beitrag
Libio
Libio

16. Jun.
» Beitrag
kilian
kilian

16. Jun.
» Beitrag