Vegpool Logo
Beiträge: neue

Was lest Ihr gerade?

Erstellt 04.07.2019, von kilian. Kategorie: Off-Topic. 266 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von Sunjo
vegan2.852 PostsweiblichLinzLevel 4Supporter
19.08.2022
Bregman hab ich auch auf meiner Lese- bzw. Hörliste.

Aktuell lese ich von Jan Hegenberg (auch bekannt als "Der Graslutscher") das Buch "Weltuntergang fällt aus" - Im Buch geht es um die Energiewende und wie die zu schaffen ist (die mehrteilige Blogartikelserie, die in das Buch mit eingegangen ist, hatte ich hier an anderer Stelle schon mal verlinkt).
Wenn man Schreibstil und Humor von Jan Hegenberg mag (ich lieb's), lässt sich das Buch locker-fluffig und mit einigen Schmunzlern sehr gut weglesen. Empfehle ich besonders allen, die Angst haben, dass uns durch die Energiewende Blackouts drohen oder die glauben, dass erneuerbare Energien mindestens genauso umweltschädlich sind wie fossile (wird leider auch immer mal wieder durch qualitativ unterirdische und extrem reißerische Reportagen selbst in öffentlich-rechtlichen Sendern befeuert) und die deswegen unverändert auf fossile Zukunftsvernichtung setzen.

1x bearbeitet

Benutzerbild von METTA
vegan4.645 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
19.08.2022
Hat hier jemand schon das Buch: Beyond Beliefs von Melanie Joy gelesen ?

Benutzerbild von Shaneira
vegan5 PostsweiblichLevel 1
19.08.2022
Hallo Lesemäuse,


ich kann den Roman " Yoga" von Emmanuel Carriere sehr empfehlenswert.
Teils spirituell, aber auch den normalen "Wahnsinn" :wallbang: beschreibend, ( Psychologie/ Psychiatrie )

Auch die " Anomalie " von Le Tellier ist super. Skurril, Utopie und Matrix, :clap:

Liebe Grüße aus dem Unstrut Tal !
Shaneira

Benutzerbild von METTA
vegan4.645 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
20.08.2022
Habe jetzt von Harald Welzer: "Nachruf auf mich selbst " angefangen. Da geht es viel ums Aufhören u.a. auch des sinnlosen Konsumierens. Aber wie gesagt , bin noch am Anfang. Nur eines weiß ich schon, dass es bei ihm beinahe - im April 2020- durch einen Herzinfarkt aufgehört hätte. :surprise:

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.041 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
07.09.2022
Zitat Franz23:

Vielleicht sollte ich es lesen, um meiner wachsenden Misanthropie der letzten zwei einhalb Jahren zu begegnen. :oo

ich fand das Buch lesenswert und inspirierend. Würde es weiterempfehlen!
https://www.amazon.de/Im-Grunde-gut-Geschichte-Menschheit/dp/349900416X/
Findet man aber auch gebraucht im Netz. Ich hab es über die Onleihe ausgeliehen (Bücherei).

2x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Franz23
16.09.2022
Auf dem Dachboden lange gelegen, nach 30(?) Jahren wieder zu lesen begonnen.

Christine Kaufmann - Körperharmonie aus dem Jahr 1985

Ich finds interessant. Frau Kaufmann war zwar keine Vegetarierin, aber dem ganzen doch sehr zugeneigt. Damals war das Bewusstsein bzgl. "Schlimmheit" von Konsum von Milchprodukten wohl noch kaum vorhanden.

Benutzerbild von Dana
vegan4.683 PostsweiblichSchwarzwaldLevel 4
17.09.2022
Ich lese "Der Glukose-Trick" von Jessie Inchauspé.

Kein Benutzerbild
Franz23
07.10.2022
Lese gerade (nach Jahren) zum zweiten Mal:

Lothar Seiwert - Noch mehr Zeit für das Wesentliche

(auch ein Youtube Video gerade von Herrn Seiwert gesehen: auch ein sehr guter Vortragender und sehr motivierender Redner).

u.a.
Prioritäten setzen
Mehr Zeit für wichtiges
in der Ruhe liegt die Kraft
Planung
Selbstorganisation (nicht dieses schreckliche "Selbstoptimierung")
Konzentration statt Ablenkung
manchmal bewusst langsam sein, Zeit für Erholung, Müßiggang, (oder sich auch immer wieder mal "gehen" zu lassen)
aber auch Selbstdisziplin
und vieles mehr

Maskottchen für Herrn Seiwert ist der gelassene, zufriedene und heitere Bär.

Meiner Meinung nach recht empfehlenswertes Buch. Mein eigene Idee war damals: 2012 Fernseher entsorgt und abgemeldet. Dadurch erspare ich mir viel Zeit und das anfüllen des Gehirns von vielen unwichtigen/unsinnigen Sachen. Es sollte das Leben einfach ausbalanciert sein.

Noch ein Zitat von Seneca: Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nützen.

6x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Vegandrea
10.10.2022
Fitzek: "Der erste letzte Tag", kein Thriller!
Davor: "Der Gesang der Flusskrebse" Delia Owens
Davor: "How not to dy" von Dr Michael Greger

1x bearbeitet

Kein Benutzerbild
Heinzi
10.10.2022
Mmh,
"How not to die" oder
"How not to diet"?
Er hat ja beides geschrieben.

Folgende Posts laden
Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Wassersprudler

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
kilian
kilian

19. Apr.
» Beitrag
Was hört ihr gerade?
Chipskunk
Chipskunk
587
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

19. Apr.
» Beitrag
Was hat Dich heute gefreut?
BeaNeu
BeaNeu
284
Thueringerin

16. Apr.
» Beitrag
Was hat Dich heute geärgert?
BeaNeu
BeaNeu
165
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

15. Apr.
» Beitrag
METTA
METTA

07. Apr.
» Beitrag