Vegpool Logo
Beiträge: neue

Isoliertrinkflasche im Sommer? Lohnt sich das?

Erstellt 08.06.2023, von kilian. Kategorie: Off-Topic. 6 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.190 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
Isoliertrinkflasche im Sommer? Lohnt sich das?
08.06.2023
Ich stehe überhaupt nicht auf warme Plörre, wenn ich auf Radtouren oder Wanderungen bin.
Doch lohnt sich eine Isoliertrinkflasche?
Ich hab's ausprobiert!
https://vegpool.de/produkte/isolierte-trinkflasche-sommer-test.html

Wie haltet ihr es mit dem Trinkwasser unterwegs? Normale Flasche, oder doch ein bisschen Luxus?

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
08.06.2023
Ich habe zwar nicht Deine vorgestellte Isolierflasche, aber eine kleinere von Quechua aus Aluminium mit 0,6l die benutze ich auch bei Fahrradtouren. Vielleicht hält sie auch kühler, müsste ich mal ausprobieren.

Benutzerbild von Okonomiyaki
vegetarisch536 PostsmännlichRuhrpottLevel 4
09.06.2023
Ich pack mein Radler Alkoholfrei mit Kühlakkus immer in eine Manomama Kühltasche. Funktoniert gut für mich.
Jede andere Kühltasche geht natürlich auch.

Benutzerbild von kilian
Themen-Startervegan7.190 PostsmännlichBerlinLevel 4Team
09.06.2023
Zitat METTA:
Ich habe zwar nicht Deine vorgestellte Isolierflasche, aber eine kleinere von Quechua aus Aluminium mit 0,6l die benutze ich auch bei Fahrradtouren. Vielleicht hält sie auch kühler, müsste ich mal ausprobieren.

Wenn die isoliert ist, funktioniert das bestimmt. Sicherlich auch schön erfrischend auf deinen Läufen! 🏃‍♀

Benutzerbild von METTA
vegan4.787 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
09.06.2023
Für die Läufe ist die Flasche zu unhandlich, da nehme ich kleinere Flaschen mit, oder einen Trinkrucksack.

Benutzerbild von Libio
vegan1.325 PostsweiblichBERLINLevel 4
09.06.2023
Ich laufe nicht bzw immer nur ganz kurz, und habe deshalb außer auf längeren Bahnfahrten nie Wasser dabei. Aber oft einen Apfel gegen den kleinen Durst.


In Berlin stehen viele Pumpen, das Wasser hat Trinkwasserqualität, was regelmäßig kontrolliert wird. (wenn nicht, ist ein Schild dran mit "kein Trinkwasser")
Da geh ich manchmal ran.


Ich hab mich total gefreut, als ich das mitbekam. Beim langen Lauf im Wald oder Marathon nutzt das natürlich nichts, aber ansonsten ist es toll im Alltag für mich.



Kein Benutzerbild
Esi
09.06.2023
Das Problem bei Isolierflaschen ist für mich das Gewicht und/oder geringere Füllungsvolumen. Ich hatte mal eine Isolierflasche aus Edelstahl mit 1 Liter Inhalt, die mir auf die Dauer einfach zu schwer, zu groß und zu unhandlich war, ausserdem war sie schwer zu reinigen. Die Reinigung ist bei den Dopper-Flaschen zwar wesentlich einfacher, aber 580 ml Inhalt sind mir einfach zu wenig. Ich habe mir daher eine "einfache" Dopper-Flasche aus Edelstahl zugelegt, ohne Isolierung, dafür mit 1l Inhalt.

2x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

"Initiative Milch": Greenwashing-Kampagne für Milch

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

08. Jul.
» Beitrag
Okonomiyaki
Okonomiyaki

07. Jul.
» Beitrag
METTA
METTA

05. Jul.
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

04. Jul.
» Beitrag