Vegpool Logo
Beiträge: neue

Angst vorm Arzttermin

Erstellt 29.05.2021, von PuschelQueen. Kategorie: Off-Topic. 3 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von PuschelQueen
Themen-Startervegan411 PostsLevel 2
Angst vorm Arzttermin
29.05.2021
Hallo, :wink:

Ich habe in den letzten Tagen und Wochen immer wieder festgestellt, dass mein Magen mir Probleme macht. Teilweise muss ich mich leider auch übergeben (das ging jedoch nur einen Tag und war relativ schnell wieder weg), aber da ich weiß, dass man bei länger anhaltenden Problemen zum Arzt soll mache ich das natürlich auch.

Jedoch habe ich extreme Panik wenn es darum geht, dass mit mir was nicht stimmen könnte. Sei es eine eventuelle OP oder Schlimmeres. Mein Hirn fabriziert sich dann immer irgendwelche Sachen zusammen und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich würde nächste Woche anrufen und hoffentlich auch bald einen Termin bekommen.

Wisst ihr wie ich in der Zeit mit dieser Angst am Besten umgehe? :-(

Ich weiß nicht was es ist, aber ich spüre halt im Bauchbereich (gerade beim Schlafen) öfter mal so ein komisches Drücken. Mir wurde schon erzählt, dass es halt alles sein kann. Von den Nieren, dem Darm bis hin zur Schilddrüse. Der Gedanke macht mir unglaublich Angst. Oder wiege ich einfach zu wenig da ich durch die Magen-Darm ähnlichen Symptome (die komischerweise nur einen Tag gingen :surprise: ) sehr abgenommen habe.

Ich habe einfach so viele Fragen im Kopf und mir fehlt es schwer mich damit nicht verrückt zu machen. :-/

Bin über jeden Rat dankbar. :star:

Liebe Grüße
PuschelQueen

Kein Benutzerbild
Meru
29.05.2021
Nicht Dr.Google fragen und sich nicht vom Laienwissen verrückt machen. Tief durchatmen, abwarten. Ändern kannst du die Situation eh nicht, die Klarheit kann dir nur der Arzt geben. Hast du den Termin hinter dich gebracht, wirst du mehr gewissen haben. So hart es auch klingt: Da musst du leider durch. Wenn du Gewissheit hast, ist es besser daraufhin zu handeln.

Benutzerbild von Bianca
vegan270 PostsweiblichAppenzeller VorderlandLevel 2Supporter
29.05.2021
Liebe PuschelQueen,

der Bauch und der Magen spielen auch gerne mal verrückt bei Stress.
Es kann also auch sein, dass der Stress, den dir die Angst macht, es könnte etwas sein die Symptome verstärkt.
Mach dich selbst nicht verrückt, Versuch dich abzulenken, gib deinem Magen/Bauch etwas leicht verdauliches zu essen und schau, dass du es abklären lassen kannst.
Geh davon aus, dass es nix schlimmes ist. Mehr als Sorgen machen kannst du dir nämlich eh nicht, solange du keine Klarheit hast und sich Sorgen machen ist nicht heilsam.

Liebe Grüsse und gute Besserung.

Benutzerbild von PuschelQueen
Themen-Startervegan411 PostsLevel 2
29.05.2021
Das stimmt. Ich versuchs. Bin aktuell leider etwas sensibler wodurch ich mir (leider) schneller Gedanken bei so was mache. Tatsächlich spüre ich das Drücken auch weniger wenn ich mich nicht anspanne. Hatte aber sowieso Mal wieder vor mich abchecken zu lassen da das letzte Mal jetzt doch schon einige Zeit her ist.

Danke Bianca und Meru. :star:

Nein, Dr. Google frage ich garantiert nicht. Da stehen immer genug Horrorgeschichten die mich nur noch nervöser machen würden. Gerade weil ich auch etwas Hypochonder bin versuche ich das zu vermeiden. ^^'

Dieses Thema wurde geschlossen.
Grund: Keine Aktivität seit min. 2 Jahren.

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Mitarbeiter Gespräche wie macht ihr das so

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
BeaNeu
BeaNeu

gestern
» Beitrag
METTA
METTA

13. Jun.
» Beitrag