Zu meiner Person

Erstellt 25.08.2022, von Kai. Kategorie: Neu hier. 6 Antworten.

Zu meiner Person
25.08.2022
Moin Leute. Ich habe „The Game Changers” auf Netflix gesehen und seit Ostermontag lebe ich vegan. Danach habe ich das Buch von Dr. Ruediger Dahlke „Peace Food” gelesen und seitdem lebe ich vegetarisch. Rauche seit zwei Monate keine Zigaretten. Meide Weißmehl, Industriezucker und Nudeln und hoffe darauf, dass es sich nach einem Jahr oder zwei bezahlt macht. Mir fällt auch stark auf, dass sich alle Fleischesser allein durch meine Anwesenheit als Veganer bedroht fühlen. Dabei will ich keinen Fleischesser missionieren. Wenn man gerade zum Essen oder grillen eingeladen wird, muss man ja seine Lebensweise offenbaren. Man muss als Veganer oder Vegetarier sehr mutig und stark sein.
antworten | zitieren |
25.08.2022
Hallo Kai, herzlich willkommen bei uns im Forum :wink:
antworten | zitieren |
26.08.2022
Mmmh, das verstehe ich nicht ganz:
Du warst erst vegan, und dann bist Du vegetarisch, seitdem Du Ruediger Dahlkes „Peace Food”-Buch gelesen hast?
Bei dem Buch geht es meines Wissen nach um eine rein pflanzliche Ernährung ohne Milch (oder Eier?)?
antworten | zitieren |
26.08.2022
Hallo Kai
auch von mir herzlich willkommen und die Frage: Lebst Du jetzt vegan oder vegetarisch? Das geht jetzt nicht so ganz klar aus Deiner Vorstellung hervor.
Aber Du hast schon recht, sobald man als Veganer oder Vegetarier in Erscheinung tritt, fühlen sich Omnivore oft bedroht, entweder sie reagieren mit;" ich esse auch wenig Fleisch" oder haben die nervtötenden Fragen wie: " Woher bekommst Du Deine Proteine, oder Eisen , oder Calcium etc?" Hast Du sicher auch schon oft genug erlebt. Wünsche Dir jedenfalls viel Kraft für Gegenargumente und Sicherheit gegenüber solchen Fragen !
Lieben Gruß aus Hessen
METTA
antworten | zitieren |
27.08.2022
:wink: Hallo Kai ,

auch von mir ein herzliches Willkommen .

LG
Akinom
antworten | zitieren |
27.08.2022
Hallo Heinzi, ich dachte vegan ist ohne Fleisch und vegetarisch ist ohne Tier, Milch und Eier. Ist jetzt nicht so schlimm, wenn ich noch nicht weiß, wie man mich nennt. Ich will keine Industrie-Krankheiten bekommen und möchte meine Blutgefäße, Lunge, Glieder, Geschmack und alles andere wieder zurücksetzten und hoffe darauf das es auch geht. Zumindest wird meine Gesundheit nicht schlimmer dadurch

antworten | zitieren |
28.08.2022
Hallo Kai
nein ist nicht schlimm und durch die Gemeinschaft hier weißt Du es ja jetzt. :thumbup:

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hallo aus dem Harz!



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
"Das hassen wir": Neuer Song von der "Militanten Veganerin"
Die Militante Veganerin ist auch Künstlerin, das zeigt ihr …
kilian
7
Vegandrea0
02.02.2023
» Beitrag
Waldwesen
Kurzvorstellung: Ich bin 60 Jahre alt und komme aus Niedersa…
Thranduil29
7
Birdi
01.02.2023
» Beitrag
Deutsche Bahn nimmt vegane Currywurst ins Standard-Sortiment auf
Die Veganuary-Aktion war offenbar ein voller Erfolg und …
kilian
2
METTA
01.02.2023
» Beitrag
Denkt man nach
Ich bin Landwirt, ja mit Berufsausübung. Und arbeite seit …
Aaaa-66
5
kilian
31.01.2023
» Beitrag
Eine vegane Seele ...
... sagt Hallo ... Wollte nur kurz sagen, dass ich da bin, …
Seelchen
20
Katzmaus
30.01.2023
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2023.