Vegpool Logo
Beiträge: neue

vegane Ernaehrung Hunde

Erstellt 04.02.2020, von oliversam. Kategorie: Neu hier. 3 Antworten.

Vorherige Posts laden
Benutzerbild von oliversam
Themen-Startervegan1 Postsmännlichwehr baden wuerrtembergLevel 1
vegane Ernaehrung Hunde
04.02.2020
Hallo also ich und mein Hund Murphy sind Vegan aus Ueberzeugung .Klar für den Hund ist es schwierig eine Essenswahl zu treffen .Aber ihm und mir geht es gut.Murphy ist 5 und ich 56 Jahre jung.So weit so gut.Und wie ist es bei euch .

Benutzerbild von METTA
vegan4.716 Postsweiblich ObertshausenLevel 4Supporter
04.02.2020
Hallo Oliversam
danke für Deinen Beitrag, :thumbup: ist das Dein erster Hund der vegan lebt, oder hast Du schon mit anderen Hunden Erfahrungen gehabt ?

lieben Gruß
METTA

Benutzerbild von Salma
vegan2.462 PostsweiblichBerlinLevel 3
05.02.2020
Willkommen an Herrchen und Hund!

Ich habe zwar kein Haustier, finde es aber richtig, dass man aus Tierschutz-Gründen nicht zwischen Nahrungs-Tier und Tierliebling unterscheidet.


Wenn es dem Hund dabei gut geht und ihm an nichts mangelt (und ich gehe davon aus, dass jeder Tierbesitzer das Beste für sein Tier will, wie für die anderen auch, und sich entsprechend kümmert), ist die vegane Ernährung doch ne super faire Sache, wie ich finde! :heart:

Die Hunde des Tierheims von Pro-Animale werden wohl auch pflanzlich ernährt, und einem persönlichen Gespräch zu folge scheint das sehr gut zu gehen und sie sind gesund. :-) Was ich so im Netz gelesen habe, sind Hunde nicht Carnivore, sondern wie wir Menschen als Omnivore sowohl tierisch als auch pflanzlich ernährbar.

Wenn ich schon sehe, dass Menschen ihrem Liebling lecker-getrocknete Schweineohren als Snack füttern, verstehe ich die Welt nicht mehr, und habe sehr genau vor Augen, wie dies Schwein gestorben sein muss....Ganz zu schweigen vom Inhalt irgendwelcher "Pressfleisch"-Dosen.... :wtf:

Wenn Du in der Forumssuche nach "Hunde" oder "Hundenahrung", "Hundefutter" etc. suchst, findest Du viele Threads zu dem Thema hier - da haben sich schon viele Forenmitglieder mit beschäftigt. ich vermute, dass Du deshalb nicht sooo viel Resonanz bisher bekommen hast, denn nachdem ich da so reingelesen habe, kann ich berichten, dass es auch Verfechter gibt, die sagen, dass es Tierquälerei sei, weil Hunde Carnivoren seien. Und entsprechend hitzig liefen die Unterhaltungen...Vielleicht ist das Thema einbisschen ermüdend gewesen...

Alles Liebe Euch zwei beiden auf Eurem tierleidfreien Weg :thumbup: :thumbup: :thumbup: ,
Salma

Kein Benutzerbild
vegan11 PostsmännlichMossautalLevel 1
05.02.2020
Nur kurze Ergänzung:
Mein Vater (84) hat mir erzählt, dass in seiner Kindheit/ Jugend Hund nur Haferbrei bekommen haben. Hatten ja selbst nicht viel Fleisch. Und auch Hofhunde die definitiv nicht kann konnten wurden über zehn Jahre alt. Also alles eigentlich nichts Neues.
Grüße

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Hey

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vorstellung
Shira
Shira
4
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

06. Mai.
» Beitrag
Vegan bei Kindern
Kate1988
Kate1988
11
Kate1988
Kate1988

29. Apr.
» Beitrag
Gegen Veganismus
Brigitte45
5
kilian
kilian

28. Apr.
» Beitrag
Moin - Gleichgesinnte?
Johann84
4
Okonomiyaki
Okonomiyaki

26. Apr.
» Beitrag
Ratlos
Natalie
8
Dana
Dana

12. Apr.
» Beitrag