Vegpool Logo
Beiträge: neue

Schon länger vegan, jetzt auch gesundheitlich

Erstellt 11.06.2018, von Tiss. Kategorie: Neu hier. 2 Antworten.

Vorherige Posts laden
Kein Benutzerbild
Themen-Starter21 PostsweiblichMünchenLevel 2
Schon länger vegan, jetzt auch gesundheitlich
11.06.2018
Hallo,

ich bin w,24 und lebe seit 2 Jahren "vegan". Die Anführungszeichen stehen dafür, dass mich evtl. einige nicht für vegan halten, da ich ab und an mal Ausnahmen mache. Zum Beispiel im Urlaub esse ich vegetarisch und einmal im Jahr Meeresfrüchte. Natürlich nicht ideal, aber für mich so leichter, mich ansonsten vegan zu ernähren.
Momentan interessiere ich mich zusätzlich zur ethischen Seite auch sehr für die gesundheitliche Seite. Insgesamt für HCLF, bin aber trotzdem noch nicht ganz sicher, was man essen kann und wir strikt man danach leben muss, damit es überhaupt Sinn macht.
Daher freue ich mich schon auf Austausch in den Foren. :)

LG

Kein Benutzerbild
Tanni
11.06.2018
Hallo Tiss, herzlich willkommen auf vegpool. :thumbup:


Kein Benutzerbild
Nefasu
11.06.2018
Hallo Tiss,

willkommen im Forum :)

Zitat Tiss:
Die Anführungszeichen stehen dafür, dass mich evtl. einige nicht für vegan halten, da ich ab und an mal Ausnahmen mache.

Ob und wer dich nicht für vegan hält ist glücklicherweise nicht relevant, solange du mit deiner Lebensweise selbst im Reinen bist :thumbup:

Wer zu 80% vegan lebt, macht bereits mehr als >90% der Bevölkerung.
Und wenn dies deine Grenze ist ab der du dich nicht mehr wohlfühlen würdest, dann solltest du darauf hören und dir kein schlechtes Gewissen einreden lassen ;)

Besser 80% mit Leichtigkeit als 90% mit Druck und der Wahrscheinlichkeit komplett aufzugeben.

Zitat Tiss:
Insgesamt für HCLF, bin aber trotzdem noch nicht ganz sicher, was man essen kann und wir strikt man danach leben muss, damit es überhaupt Sinn macht.

Jede Handlung und jede Überzeugung hat einzig den Sinn den wir ihr zuweisen.
Sind wir der Überzeugung, dass etwas erst ab einem bestimmten Punkt einen Sinn ergibt, dann werden wir damit genauso recht behalten, wie mit jedem anderen, beliebig festgelegten, Punkt.

Die Frage ist auch hier:
Wer ist Urheber meiner Überzeugungen?

Bin ich das selbst oder basiert diese auf gesellschaftlichen Annahmen, halbwissenden Youtube-Influencern oder manipulierenden Medienbotschaften?

Liebe Grüße,
Falk

3x bearbeitet

Antworten

Forensuche

Werde Teil der Community

Jetzt anmelden und dabei sein. Kostenlos!

Jetzt registrieren

Leitlinien

Entdecke die Leitlinien für die Vegpool-Community.

→ Leitlinien

Nächster Thread:

Guten Tag

Weitere Themen:

Titel
zuletzt
Vorstellung
Shira
Shira
4
Vegan-Atheist
Vegan-Atheist

06. Mai.
» Beitrag
Vegan bei Kindern
Kate1988
Kate1988
11
Kate1988
Kate1988

29. Apr.
» Beitrag
Gegen Veganismus
Brigitte45
5
kilian
kilian

28. Apr.
» Beitrag
Moin - Gleichgesinnte?
Johann84
4
Okonomiyaki
Okonomiyaki

26. Apr.
» Beitrag
Ratlos
Natalie
8
Dana
Dana

12. Apr.
» Beitrag