PeeBee

Erstellt 30.07.2019, von PeeBee. Kategorie: Neu hier. 41 Antworten.

PeeBee
30.07.2019
Guten Tag,

mein Name ist PeeBee, ich bin ein Mann, und lebe seit fast 38 Jahren vegetarisch. Vegetarier wurde ich, als ich in einem schönen Dänemark-Urlaub 1981 mit ansehen musste, wie einer Kuh in den Kopf geschossen wurde, um sie zu schlachten. Der Blick, mit dem sie mich, der ich gerade zufällig um die Ecke kam, ansah, hat mich dermassen berührt und entsetzt, dass ich seitdem nie wieder ein Stück totes Tier gegessen habe.


Zum vollständigen Vegan-Ernähren habe ich es bis jetzt nicht geschafft, obwohl ich nur sehr wenig Tierisches esse. Drei, vier Bio-Eier im Monat und Bio-Milch im Kaffee. Käse esse ich unregelmässig, eigentlich nur noch auf der Pizza, da mich die Vegankäsen allesamt nicht überzeugt haben. Sie kleben wie Kleister und schmecken sehr "chemisch". Dennoch würde ich gern auch 100% vegan leben, da mir die Idee gefällt, Tiere nicht auszubeuten oder sie oder ihre Produkte zu "nutzen". Vielleicht lese ich ja hier irgendwelche Anregungen, die mir den letzten "Tritt" geben, um vegan zu leben.

Schönen Gruss

PeeBee
antworten | zitieren |
30.07.2019
Hallo PeeBee, herzlich willkommen hier im Forum
Erzähl mal bisschen von dir, wie alt bist du, welcher Ecke in etwa kommst du, hast du Familie und sind da auch Vegetarier oder Veganer dabei ? Wir sind ja such etwas neugierig.
Ich halte Milchprodukte für die gefährlichsten Lebensmittel. Nach 4 - 5 Jahren werden die Kühe wegen nachlassender Milchleistung geschlachtet. Es gibt doch auch gute Käseersatzprodukte, wir nehmen meistens die von Simply. Sicher bekommst du hier weitere gute Tipp's, viel Freude im Forum.
antworten | zitieren |
30.07.2019
Danke für die Begrüssung...

Zitat Smaragdgruen:wie alt bist du, welcher Ecke in etwa kommst du,


Ich bin 67 Jahre alt. Und ich komm ousm Woid ;-) Aus dem Bayerischen Wald, in Ostbayern.

hast du Familie und sind da auch Vegetarier oder Veganer dabei ?


Ja, ich bin verheiratet, meine Frau ist fast ebenso lange Vegetarierin wie ich.

Nach 4 - 5 Jahren werden die Kühe wegen nachlassender Milchleistung geschlachtet.


Ja, das weiss ich und ich bin mir der Inkonsequenz auch durchaus bewusst. Wenn es eine Pflanzenmilch gäbe, die ich kalt (!) in einen guten Schaum verwandeln könnte (für meinen "Latte Macchiato") würde ich problemlos auf Milch verzichten können, für andere verwende ich keine Milch. Ich habe bereits zahllose Soja- und andere Pflanzenmilche ausprobiert, aber das wird nix...

Simply-Scheiben und Geriebenes kenne ich auch. Die Scheiben sind ganz okay, wenn man keinen "Käse" erwartet, aber der Reib"käse" und meine Pizza sind einfach inkompatibel ;-) Mal sehen, vielleicht finde ich ja mal einen besseren Reibkäseersatz.


antworten | zitieren |
30.07.2019
Herzlich Willkommen hier! :thumbup:
antworten | zitieren |
30.07.2019
Aha peeBee, noch ein Rentner, schön,
Ich war zweimal im in deiner schönen Ecke, einmal in Kötzting und einmal in Lam, ist aber schon ne Weile her. Für die Milch für deinen Latte Macchiato bekommst hier bestimmt ein paar gute Tipps, kenn mich leider nicht aus damit. Ich bin seit über 6 Jahren Veganer, meine Frau hatte sofort mit gezogen, seitdem geht es mir/uns gesundheitlich wieder gut. Auf jeden Fall bist du hier gut aufgehoben ! Schonen Abend noch :thumbup:
Nachtrag: Meine Frau erzählt mir gerade da gibt es eine Hafer Barista von Oatly, die soll ziemlich gut sein.


1x bearbeitet

antworten | zitieren |
31.07.2019
Danke, Smaragdgrün und Kilian.

Ich werde mal nach der Hafermilch Ausschau halten. Letztens sah ich von einer bekannten Sojamilchfirma eine "Barista"-Sojamilch, die angeblich top aufzuschlagen sei. Mag sein, dass das in heissem Zustand geht, in kaltem ging es nicht...

Ja, Bad Kötzing und besonders der Lamer Winkel sind wunderschöne Gegenden. Eigentlich wie alles hier. Ich lebe da, wo andere Urlaub machen :-)
antworten | zitieren |
04.08.2019
So. Ab jetzt auch keine Eier mehr. Ich habe gestern einen Film gesehen, den ich schon seit April auf dem DVD-Recorder habe, aber bisher nicht dazu gekommen bin, ihn anzuschauen. Es ging um das Huhn und Hühnerprodukte als Ware. Ab sofort gibt es Tofurührei.

PeeBee

antworten | zitieren |
04.08.2019
Hallo PeeBee!


Schön das du nun auch Eier streichst, mir ging es nach diesen Filmen auch so :thumbup:
Ich bin noch nicht lang vegan, was aber auch schon 6 Jahre vegetarisch unterwegs.
Mir geht's ähnlich wie dir. Ich mag diesen Käse Ersatz ganz gern aufs Brot, zum überbacken ist es ganz okay aber auf pizza schmeckt es mir auch nicht.
Ich hab pizza jetzt einfach vom Speiseplan gestrichen. Das witzige ist: so nach 3 Wochen vegan hatte ich mehr oder weniger gezwungenermaßen eine halbe pizza gegessen. Keine Ahnung ob es an meinem "neuen Bewusstsein" lag, oder daran länger gar keine Milchprodukte zu mir genommen zu haben, aber ich fand es gar nicht so toll wie es in meiner Vorstellung war. Hätte ich nicht tierischen Hunger gehabt, wär die Pizza zu meinem Freund gewandert xD


Zu dem Milchschaum: ich kenn mich damit nicht aus aber ich hab für dich auf YouTube geschaut. Ich denke das könnte was für dich sein:

https://youtu.be/2nKavqwmLr4

Falls du es ausprobierst: würde mich interessieren ob es geklappt hat!
Hatte gesehen das es mit dem schäumen etwas mit dem Fettgehalt zutun hat.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
04.08.2019
Zitat PeeBee:Ich habe gestern einen Film gesehen, den ich schon seit April auf dem DVD-Recorder habe, aber bisher nicht dazu gekommen bin, ihn anzuschauen. Es ging um das Huhn und Hühnerprodukte als Ware. Ab sofort gibt es Tofurührei.

Wie hieß denn der Film?
Ware Tier?
antworten | zitieren |
04.08.2019
Hallo Peebee
auch von mir herzlich willkommen (auch im Rentnerclub 60+ :D ) . Im Bayrischen Wald waren wir vor über 30 Jahren mal, und zwar in Drachselried, von da aus sind wir zu verschiedenen Loipen gefahren und haben Langlauf gemacht, u.a. in Bodenmais.
Wegen der Hafer Barista von oatly: Die habe ich vor kurzem zu einem Kaffeestand auf dem Markt in Offenbach mitgenommen, der macht mir extra Cappucino, mit Soya oder anderem, wenn ich die und ein extra Kännchen mitbringe( weil er seine nur für normale Milch nimmt und keine Möglichkeiten hat, die kurzfristig zu reinigen) . :D . Aber mit der Hafermilch hat es bei ihm nicht geklappt, es hat nicht richtig aufgeschäumt.. :-( . Andere haben es schon mal mit Mandelmilch probiert .
Ich habe mir mittlerweile angewöhnt , Pizza ganz ohne Käse zu essen, schmeckt auch gut. Früher als ich sie noch mit Käse gegessen hatte, war mein Magen danach irgendwie so schwer, gerade auch wenn ich das mal abends gegessen habe. Ebenso bei anderen Gerichten, die mit Käse überbacken waren. Einige Pizzerias machen das ohne Gedöns, andere nicht....Wäre das für Dich auch eine Alternative ?
lieben Gruss
METTA

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Schön, dass ich hier "gelandet" bin.



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Newcomer hier :-)
Ich freue mich über Nachrichten. Bin 56 Jahre alt, ... auf …
Shaneira
11
Akinom
Montag, 20:46 Uhr
» Beitrag
Hallo Vegpool Forum
ich heisse Franz, bin aus Oberösterreich (wohl wahrscheinlic…
Franz23
55
Franz23
05.08.2022
» Beitrag
Hilflos bei Diskussion über Meinungsfreiheit
Ich habe mich zwar lange nicht mehr hier gemeldet, allerding…
Zwoelfvegan
7
Salma
30.07.2022
» Beitrag
hallo ihr lieben
ich wollte mich nur mal kurz vorstellen.ich bin jackie 36 …
jackie
12
VegRomy
28.07.2022
» Beitrag
Es gibt noch so viel zu lernen!
Ich bin Niklas, seit knapp 4 Jahren pflanzenbasiert und …
niklas.k
3
Heinzi
19.07.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.