Hey, Hey!

Erstellt 07.05.2016, von lea. Kategorie: Neu hier. 28 Antworten.

15.05.2016
Hallo, Lea!
Ich komme aus dem Landkreis Dillingen. Vermutlich bin ich dort die einzige, die vegan lebt. :-(
Ich arbeite unter lauter Männern, die eher an Neandertalern erinnern. Meine Chefs sind Jäger und Angler.
Dennoch werde ich akzeptiert und respektiert. So (außerirdisch) wie ich bin. Und ich weiß, dass mein Weg richtig ist und lass mich auch nicht beirren. Von nichts und niemandem.
Glaub ganz fest an dich, hör nicht auf die Andersdenkenden, sondern gehe deinen eigenen Weg. Schon dass du diesen Schritt "gewagt" hast, ist bewundernswert. Ich wünschte, ich wäre in diesem Alter auch schon so reif und mutig gewesen.
Viele liebe Grüße aus Nordschwaben!
Moni
antworten | zitieren |
16.05.2016
Hey Butterscotch!


Oh Stuttgart, das geht echt.
War schonmal dort, ist eigentlich ganz schön. :)


Ja, das mach ich auch total viel, vorallem "what i eat in a day" ist immer super finde ich. :clap:

Wie lange lebst du schon vegan?
antworten | zitieren |
17.05.2016
Naja, hat schöne aber auch hässliche Stellen find ich :D

Ja die sind echt cool :)

Also ehrlich gesagt bezeichne ich mich nicht wirklich als Veganer, nicht mal als Vegetarier, weil ich nicht das Gefühl irgend eine Kategorie für mich finden zu müssen, falls das verständlich ist. Ich mach halt das was ich vertreten kann und will. Also Fleisch hab ich schon ewig nicht gegessen aber kann dir auch nicht genau sagen wie lange, also seit ich 14 bin hab ichs kaum gegessen. Und andere tierische Produkte kaufe ich selbst zwar nie und esse sie zuhause auch nicht. Aber es kann vorkommen, dass ich bei Freunden mal einen Keks oder so esse, obwohl da Eier drin sind (hass mich nicht). Und das ich keine tierischen Produkte kaufe ist etwa seit 4 Monaten. Kommt aber viel länger vor :-)
antworten | zitieren |
17.05.2016
Ohgott, deswegen hasse ich dich doch nicht! :D
Das ist die Entscheidung von jedem selbst was er isst und wie er lebt.
Ich finde es ja schon toll, dass du es versuchst! :)
Aber du musst dich vor mir auch nicht rechtfertigen, finde das total okay.
antworten | zitieren |
19.05.2016
Hm ja es ist ja auch eher ein Prozess als das man sowas von einem Tag auf den anderen macht. Ich weiß es gibt Leute die sich einfach plötzlich zu der Umstellung entschließen, aber ich glaube da kennt man sich vielleicht noch nicht gut aus und neigt dazu etwas falsch zu machen oder zu denken "Oh ich kann ja eigentlich gar nichts mehr essen" weil man einfach keine Ideen hat. Dann hören die Leute vielleicht auf damit und denken diese Ernährung wär nichts für sie. Und bei mir ist es jetzt eher so das ich mich immer mehr damit auseinandergesetzt habe, und immer mehr Blogs/Youtuber und damit Ideen für Rezepte oder auch Fakten über die Tierhaltung kennengelernt habe. So hab ich nach und nach angefangen Tierprodukte einfach nicht mehr als Lebensmittel zu sehen und hatte jetzt nie das Gefühl das ich auf etwas verzichten musste. :)
Wie war das bei dir?
Achso und du hast gesagt, dass deine Freunde deine Ansichten nicht teilen, wie genau hast du mit ihnen darüber geredet? :)
antworten | zitieren |
22.05.2016
Ja, das stimmt.
Aber das kommt alles mit der Zeit. Die ganzen Erfahrungen, was auch am besten für einen ist.
Ja, das ist bei mir auch so. Tierische Produkte sind für mich auch keine Lebensmittel mehr.
Ich wollte die vegane Ernährung erst einmal eine Woche ausprobieren und schauen wie es mir dabei geht, nach dem ersten Tag wusste ich schon, dass es erst einmal dabei bleiben wird. Und jetzt will ich echt niemehr zurück. Ich war davor schon Vegeatierin, hab da aber meistens schon pflanzliche Milch getrunken. Dann musste ich schließlich nur noch auf Eier, Käse usw. verzichten. :)
Also eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe.
Und ja viele denken halt noch, dass man tierische Produkte braucht usw., ich fang eigentlich nie mit den Diskussionen an, aber wenn dann jemand das Thema Veganismus anspricht nehme ich Stellung. Das passt vielen dann auch nicht.

Lg Lea
antworten | zitieren |
26.05.2016
Mir kommt es so vor als ob es unter den Leuten in meinem Alter verbreitet, dass es halt total cool ist sich für nichts außer sich selbst zu interessieren. Ich versteh das überhaupt nicht, aber hoffe, dass sowas mit wachsender Reife oder so verschwindet... :-/
Ich habe noch niemandem wirklich gesagt wie ich mich ernähre, nur meine Mutter sieht natürlich was ich kaufe und esse aber sie ist auch laktoseintolerant und isst nicht oft Fleisch also passt das.
Ich hab aber auch einen Freund und traue mich einfach überhaupt nicht mit ihm darüber zu reden. Er isst einfach richtig viele tierische Produkte, und das ist mir natürlich unangenehm, aber ich versuch es halt immer zu verdrängen. Ich glaub halt, dass er nichts ändern würde wenn ich mit ihm darüber rede und das fänd ich schlimmer als so wie es jetzt ist. Schwierig :|
antworten | zitieren |
27.05.2016
Willst du vielleicht mal per Privatchat schreiben? :) :-/
antworten | zitieren |
29.05.2016
ja hab dir geschrieben :)
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hallo :)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vorstellung
Hallo liebe Veganerinnen und Veganer, ich werde heuer 65j …
brigitte
11
Smaragdgruen
heute, 07:47 Uhr
» Beitrag
Hallo Vegpool Forum
ich heisse Franz, bin aus Oberösterreich (wohl wahrscheinlic…
Franz23
65
Franz23
12.09.2022
» Beitrag
ich bin auf der suche nach veganen brieffreundschaften
Ich lebe schon eine ganze weile vegan, vorher war ich …
jujajumi
3
kilian
10.09.2022
» Beitrag
Vegane Studentin aus Siegen, Nordrhein-Westfalen - neu in Deutschland
Hallo an alle! Ich heiße Milana und bin Veganerin seit 1 …
misiro
11
misiro
04.09.2022
» Beitrag
Melde mich mal wieder !
Nach einer längeren Pause werde ich hin und wieder mal …
Dana
3
Vegbudsd
29.08.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.