Hallöchen

Erstellt 01.06.2018, von Carrot. Kategorie: Neu hier. 8 Antworten.

Hallöchen
01.06.2018
So dann stelle ich mich mal vor 😊.

Ich bin 27 Jahre alt und ernähre mich seit fast drei Jahren vegan (High Carb Low Fat, überwiegend roh).
Da ich mir seitens der Familie oft herablassende Kommentare anhören muss, weil ich mich "falsch" ernähre, ist es mal ganz schön sich austauschen zu können wie man damit umgeht.

Ich bin durch angeblich chronische Erkrankungen zu dieser Ernährung gekommen (chronische Obstipation, Venenschwäche, erhöhte Leberwerte-kein Alkohol und einiges mehr).
Siehe da, meine Erkrankungen sind weg und ich fühle mich besser den je 😀.

Ansonsten bin ich gerne draußen unterwegs, lese, koche, backe und höre gerne Musik. Ich beschäftige mich zudem gerne mit der Wirkung von Kräutern, Saaten und Gewürzen auf den Organismus 😊. Wobei immer bedacht werden sollte, dass jeder anders ist.

Ich bin auch immer auf der Suche nach Rezepten die möglichst schnell von der Hand gehen 😊.

Ich freue mich darauf mich mit anderen austauschen zu können.

Liebe Grüße Carrot
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
01.06.2018
Hallo carrot, schön, dass du zu uns gefunden hast. Wie oft hast du denn deine herablassend kommentierende Familie um dich? Hilft es dir, wenn wir dir hier sagen, dass wir deine Ernährung echt klasse (gesund und vernünftig, und dazu sogar noch ethisch korrekt) finden? Wenn du an der einen oder anderen passenden Stelle etwas von deinem Wissen über Kräuter, Saaten und Gewürze und deren Wirkung auf den Organismus mit uns teilen würdest, fände ich das sehr schön. :-)
:wink:
antworten | zitieren |
02.06.2018
Moin Moin :)

:heart: -lich willkommen hier im Forum!
Auf guten Austausch :)
antworten | zitieren |
02.06.2018
Ich heiße dich auch herzlich Willkommen :wink:
Ich bin auch eine kleine Wildkräuterhexe,habe gerade erst wieder Brennnesseln und Giersch für heute Mittag geholt :D

antworten | zitieren |
03.06.2018
Hallo 😊.

Erstmal vielen lieben Dank für den herzlichen Empfang.

Es ist sehr schön endlich den Austausch mit Gleichgesinnten zu haben 😀.

Also meine Familie sehe ich jetzt nicht so oft. Aber diese engstirnigkeit, bzgl der Nahrungsmittel, verstehe ich nicht. Ich sage ja auch nichts wenn die anderen tierische Produkte zu sich nehmen. Denke mir dann jedoch, dass es ungesund ist und einfach eine unheimlich schlechte Wirkung auf den Körper hat. Da wir physiologisch gesehen auch nicht für den Verzehr tierischer Produkte gemacht sind.
Aber naja, ihr kennt das ja sicher nur zu gut 😖. Aber die stehen trotzdem total auf meinen High Carb Low Fat veganen Apfel-Dattelkuchen und wiedersprechen sich somit sehr 🙃. So gibt wenigstens eine gesunde Sache die meine Familie mag 💕.

Also zu den Kräutern, Gewürzen und Saaten... Da lerne ich immer wieder neues dazu 😀. Was ich zum Beispiel immer da habe sind Thymian, Fenchelsamen, Weißdorn, Löwenzahn, Brennessel, Ingwerknollen, Zimt, Kurkuma, schwarzen Pfeffer (ganz), Bockshornklee und frische sowie tiefgefrorene Kräuter aller Art. Im großen und ganzen, gut für das Herz- Kreislaufsystem, dem Verdauungstrakt, das Immunsystem und dem Blutzuckerspiegel.

Giersch habe ich glaube ich noch nicht probiert 😊. Das nehme ich mal in Angriff.

Und nochmal vielen Dank für eure Nachrichten 😀🤗!!!
antworten | zitieren |
03.06.2018
hi Carrot :wink:
herzlich willkommen hier bei uns
ich freue mich :D
also wir haben jede Menge Brennesseln im Garten, mal sehen was ich daraus zaubern kann :oo
bin eigentlich noch nie wirklich auf die Idee gekommen sie zu essen :surprise:
wir haben sie halt wegen der Schmetterlinge und sonstiger Insekten stehen lassen
antworten | zitieren |
03.06.2018
Hallo Miezekatz 😊

Vielen Dank für die Willkommensgrüße.

Also ich benutze getrocknete Brennesseln für Tee, da ich leider nicht mehr auf dem Land wohne komme ich an die frischen nicht mehr dran oder zumindest nur selten 😭.

In einer Pfanne lassen sich die frischen Brennesseln wunderbar dünsten.

Sie wirken ohnehin basisch, entwässernd und somit entgiftend 😀. Einfach perfekt.
Und schmecken sehr lecker 🤤.
antworten | zitieren |
03.06.2018
Oder eine leckere Suppe aus den Brennesseln kochen. Sind mega gesund, eisenreich und einfach lecker :thumbup:
antworten | zitieren |
03.06.2018
Oh ja. Eine Suppe klingt auch sehr lecker 🤤. Chips aus Brennesseln, im Backofen hergestellt müssten eigentlich auch schmecken 🤔!!!

Ich stelle mich irgendwie blöd an mit dem Badge 😅. Kann mir jemand von euch etwas helfen 😁😅??

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Hallo du Forum.



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Pflanzenfett
Ich bin neu und dies ist mein erster Beitrag bzw. eine …
Katzmaus
8
Isalabella
gestern, 16:43 Uhr
» Beitrag
rubrik erfahrungsberichte nur für den threadersteller als reiner bericht
Liesmal bitte [LINK] kilians erklärung [LINK] deshalb kann …
Salma
0
Salma
03.10.2022
» Beitrag
Hallo Vegpool Forum
ich heisse Franz, bin aus Oberösterreich (wohl wahrscheinlic…
Franz23
69
Isalabella
03.10.2022
» Beitrag
Wieder zurück
Nachdem ich eine längere Zeit nur Passiv mitgelesen habe, …
simplyblue
6
simplyblue
02.10.2022
» Beitrag
Hi!
Bin seit ein paar Monaten vegan lebend. War ein langer …
taurui
9
veg-beratung
02.10.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.