Hallo Vegpool Forum

Erstellt 22.02.2022, von Franz23. Kategorie: Neu hier. 40 Antworten.

01.04.2022
Hallo Franz23

das erinnert mich an ein Gespräch, das wir mal mit einer Jugendherberge im Vogtland hatten.
Wir : Gibt es bei Ihnen auch vegetarische Gerichte ( damals waren wir noch nicht vegan)
JH: Nein hier gibt es nur Thüringer Bratwürste ! ( Bammmm)

Glücklicherweise gab es in einem anderen Ort noch eine JH , wo wir wenigstens morgens etwas Obst erhielten. Mittags hatten wir uns sowieso mit Freunden getroffen und dort gegessen, also war die Antwort mit der Thüringer Bratwurst eh etwas komisch, man hätte zumindest noch fragen können, ob wir für Frühstück Mittag oder Abend vegetarisch wollten.
antworten | zitieren |
02.04.2022
Ich denke, es bewegt sich was, es könnte/sollte noch schneller gehen. Aber wenn in Einkaufszentren und andererer Gastronomie bei uns vegane Speisen (als Werbung) angeboten werden, ist das ein gutes Zeichen. Das war so in der Form hier bei uns vor zwei, drei Jahren noch nicht der Fall.
antworten | zitieren |
02.04.2022
die mit den thüringer Bratwürsten werden sich noch nach veganen Gästen sehnen... :wallbang:
antworten | zitieren |
05.04.2022
Dann schreib ich hier die Antwort auf Tierrechtsskandale: dann könnt ihr bitte meinen Kommentar dort löschen, dann ist es dort wieder etwas "stringenter".

Was ich noch anbringen wollte:
Denke mit reden wird man nicht weit kommen. Jetzt haben wir 2022 und nicht zuwenige verrohte Leute haben immer noch nichts gelernt. Da helfen nur Strafen, die weh tun. Damit meine ich nicht Gewalt, eher Freiheits- oder Geldstrafen, Bekanntgabe der Namen und öffentliche Ächtung.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.04.2022
Nachträgliche Gedanken:
Wenn sowas möglich ist 2022, dann wundert mich auch nicht wirklich, wieso es einen Krieg 2022 geben kann. Wie findet die Menschheit aus der Gewaltspirale heraus?
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
06.04.2022
Ja das ist schlimm, hier in Europa einen Krieg zu erleben, aber darüber wird jetzt der jahrelange Krieg in Jemen teilweise in Hintergrund geraten und auch die Unterdrückung der Frauen in Afghanisthan durch die Taliban, dort herrscht zur Zeit auch Hungersnot, ist für viele schon wieder weiter weg. :-(
antworten | zitieren |
06.04.2022
Auf der anderen Frage sei auch die Frage erlaubt (auch wenn sie provokant erscheint). Was können "wir" (Europäer) dafür, dass in anderen Teilen der Welt solche Zustände herrschen wie in Afghanistan oder Jemen? Das heisst, eigentlich befasse ich mich mit sowas kaum.
antworten | zitieren |
06.04.2022
Zitat Franz23:Auf der anderen Frage sei auch die Frage erlaubt (auch wenn sie provokant erscheint). Was können "wir" (Europäer) dafür, dass in anderen Teilen der Welt solche Zustände herrschen wie in Afghanistan oder Jemen? Das heisst, eigentlich befasse ich mich mit sowas kaum.

Kann ich konkret gerade auch nicht beantworten, aber die großen Unterschiede zwischen armen und reichen Ländern und allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen hängen fast immer mit Kolonialismus und Imperialismus zusammen. Außerdem mit Kriegen für Rohstoffe und politischer Destabilisierung aus wirtschaftlichen Interessen. Dass wir, selbst wenn wir persönlich (als Privatperson) nicht beteiligt waren/sind, direkt oder indirekt davon profitieren, selbst wenn wir das eigentlich gar nicht wollen, bringt uns schon in eine gewisse Verantwortung. Und selbst wenn wir keinerlei Verantwortung hätten, liegt es auch in unserem eigenen Interesse, wenn weltweit Frieden und Gerechtigkeit herrschen und überall die Bedingungen für ein gutes, nachhaltiges Leben geschaffen oder erhalten werden.
antworten | zitieren |
06.04.2022
Solange es Schlachthöfe gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.

Zitat Leo Tolstoi
(1828 - 1910)

Dem ist auch im Jahr 2022 nichts hinzuzufügen.
antworten | zitieren |
07.04.2022
Zitat Vegbudsd:Solange es Schlachthöfe gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.

Zitat Leo Tolstoi
(1828 - 1910)

Dem ist auch im Jahr 2022 nichts hinzuzufügen.


Und es ist schlimm genug, dass Herr Putin aus dem gleichen Land wie Herr Tolstoi stammt. :wallbang:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Kurze Personenvorstellung ;)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Veganer aus Ostfriesland oder Bremen hier?
Ich bin veghase, 21 Jahre alt und lebe seit ca. einem …
Veghase
3
Bambi
Dienstag, 14:36 Uhr
» Beitrag
kurze Vorstellung :)
Ich freue mich, dieses Forum entdeckt zu haben und mich …
Elanus327
8
Bibo
20.06.2022
» Beitrag
Versehentlich kleine verletzte Fliege nicht töten können
Ich bin froh, heute auf diese Seite gestoßen zu sein. Ich …
Lebensspuren
8
METTA
20.06.2022
» Beitrag
Zetel -Vegan und Tierschutz
Ich wollte mich kurz vorstellen. Ich komme aus Friesland …
Duffy12
4
Morena
19.06.2022
» Beitrag
Grüße aus Nämberch
Naja, nicht ganz Nürnberg, aber sagen wir mal: in der …
Heinzi
5
Bibo
18.06.2022
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2022.